20.
07.
Meisterschaft | Autor: Streiter Constantin

Supercup: Vorverkauf und Rahmenprogramm

Am Samstag, 8. September findet zum vierten Mal der Supercup im Unihockey statt. Der Vorverkauf ist im Gange, bis am 12. August läuft eine Vereinsaktion mit vergünstigten Preisen. Ausserdem hat das lokale OK um GC Unihockey das Rahmenprogramm enthüllt.

Supercup: Vorverkauf und Rahmenprogramm Cupsieger Wiler-Ersigen tritt erneut zum Supercup an, diesmal gegen Meister Köniz. (Bild: Michael Peter)

Seit 2015 wird im Unihockey wie auch in anderen Hallensportarten der Supercup ausgetragen. In der Zürcher Saalsporthalle treffen der amtierende Meister auf den amtierenden Cupsieger - im Prinzip. Da Piranha Chur im Frühling beide Titel geholt hat, qualifizierte sich Kloten-Dietlikon als Superfinalist dennoch für den Supercup. Bei den Männern ist das Duell Cupsieger (Wiler-Ersigen) gegen Köniz (Meister) gleich auch die Neuauflage des Superfinals.

Schlechtes Omen für Chur? 
Bei den Frauen gewann bei den drei ersten Austragungen des Supercups jeweils das Team, das den Superfinal im April verloren hatte (2015 und 2016 Dietlikon, 2017 Piranha Chur). Die Kloten-Dietlikon Jets könnte also nicht nur diesen Trend fortsetzen, sondern dem neuen Trainer Radomir Malecek gleich einen ersten Titel bescheren.

Wiler und Köniz bisher ungeschlagen
Die beiden Berner Rivalen weisen bisher beide eine Erfolgsquote von 100% im Supercup aus - Wiler besiegte 2015 Malans und 2017 GC, Köniz holte sich die Trophäe 2016 ebenfalls gegen die Hoppers. Eines der beiden Teams wird also seine allererste Niederlage in einem Supercup kassieren - man darf gespannt sein, ob Köniz nach einigen gewichtigen Wechseln bereits wieder zu Höhenflügen ansetzt, oder ob Wiler die (fast) totale Dominanz der letzten 18 Monate bestätigen kann.

31889.jpg

Einen Tag später startet die Meisterschaft
Wiler-Ersigen tritt übrigens am Tag nach dem Supercup gleich noch einmal in Zürich an, und zwar in der Sporthalle Hardau zum Saisonauftakt gegen GC. Da der Terminplan bei den Männern wegen der WM in Prag (1. bis 8. Dezember) besonders eng ist, starten die Qualifikation der NLA und NLB diese Saison bereits eine Woche vor dem offiziellen Meisterschaftsbeginn. Der Supercup-Samstag gilt als Sperrdatum, an dem keine anderen Spiele stattfinden - ähnlich wie beim Cupfinal.

Vorverkauf läuft - attraktive Vereinsaktion
Der Ticketverkauf für den Supercup läuft bereits seit einigen Wochen, unter diesem Link können die Unihockeybegeisterten ihre Eintritte kaufen. Für Vereine bietet Swiss Unihockey eine Attraktive Rabattaktion an, die Infos finden sich auf der Event-Seite.

Rahmenprogramm für die Jüngsten
Das lokale OK von GC Unihockey sorgt aber bereits am Vormittag für ein tolles Programm, insbesondere für die Cracks von morgen und übermorgen. Von 10:30 bis 14:00 Uhr findet der Kids-Day statt. Unter anderem werden Turniere für Junioren D und E (Knaben und Mädchen zusammen) organisiert, insgesamt hat es 12 Teilnehmerplätze. Unter hc.yekcohinu-cg@relreud.ener erhalten interessierte Mannschaften weitere Informationen.

Auf dem Spielfeld wird nebst dem Unihockey-Turnier ebenfalls der Indoor Sports-Parcours aufgestellt. Bei diesem haben sie die Möglichkeit die vier Sportarten Basketball, Handball, Unihockey und Volleyball auf spielerische Weise kennenzulernen.
Die Junior/innen und ihre Eltern sind ausserdem zu einem Spaghetti-Plausch und dem Besuch der beiden Supercup-Spiele eingeladen.

Das Tagesprogramm:

Ab 10:00 Uhr: Kids Day, Turnier für D- und E-Junioren

15:30 Uhr: Supercup Frauen (Piranha Chur gegen Kloten-Dietlikon Jets)

19:00 Uhr: Supercup Männer (Floorball Köniz gegen SV Wiler-Ersigen)

 

Eben noch hat sich Grünenmatt-Verteidiger Elio Fritschi als Leiter bei den Sommercamps von unihockey.ch engagiert - nun arbeitet der Sportstudent wieder an seiner... Markenprofil erkunden
Am letzten August-Wochenende messen sich im Rahmen des Champy Cups nicht nur Vertreter aus der NLA, Schweden und Tschechien, sondern auch Kleinfeldjunioren  - es werden noch... Juniorenteams für Champy Cup gesucht
An der 23. ordentlichen Delegiertenversammlung von swiss unihockey in Gossau wurden Roger Lötscher und Markus Vetsch neu in den Zentralvorstand gewählt. Sie ersetzen den... Zentralvorstand um ein Mitglied erweitert

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks