29.
02.
NLB Frauen | Autor: Unihockey Basel Regio

Aarauer Trainerduo übernimmt die UBR-Frauen

Bei den Frauen von Basel Regio kommt es im Hinblick auf die Saison 24/25 zu Wechseln auf den Trainerpositionen. Cheftrainer Tero Tähtinen verlässt UBR und wird durch Justin Hunt ersetzt. Als Assistenten werden Marc Leuenberger sowie neu Quenton Gaberthuel amten, während Assistentin Naomi Hinsen das Team ebenfalls verlässt.

Aarauer Trainerduo übernimmt die UBR-Frauen Basels Frauen kamen in der Qualifikation auf den 2. Platz in der NLB. (Bild: Felix Enzler/chilis.ch)

Der finnische Trainer Tero Tähtinen bekleidete während seiner Zeit in Basel verschiedene Positionen in der Damen- und Nachwuchsabteilung des Nordwestschweizer Clubs. Zuletzt führte er das NLB-Team auf den 2. Rang der Qualifikation, musste sich danach in den Playoffs jedoch früh Floorball Uri beugen. Nun kehrt Tähtinen nach Finnland zurück. Auch Tähtinens Assistentin im Trainerstab, Naomi Hinsen, verlässt das Frauenteam nach dieser Saison. UBR bedankt sich bei beiden für ihr langjähriges Engagement und wünscht ihnen das Beste für die Zukunft!

Neu an der Bande steht in der kommenden Saison Justin Hunt. Er stösst von den 1. Liga-Frauen des Team Aaraus ans Rheinknie. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die professionelleren Strukturen im Verein und möchte meinen Beitrag mit meiner Motivation und Erfahrung zum Erfolg leisten", meint Hunt. Gleichermassen freue er sich, sich auch selbst weiterzuentwickeln und von den finnischen Einflüssen bei UBR zu lernen. Ebenfalls von Aarau stösst Quenton Gaberthuel zu Regio und wird Assistenztrainer von Hunt. Head of Sports Antti Peiponen freut sich über die beiden Neuverpflichtungen auf der Trainerposition: "Ich glaube, dass die beiden mit ihrer Energie und Erfahrung das Team näher an die höchste Liga führen können!" Komplettiert wird der Trainerstab mit dem bisherigen Assistenztrainer Marc Leuenberger, welcher neu auch für den Bereich Athletik zuständig ist.

 

 

In den Auf-/Abstiegsspielen zwischen der Frauen NLB und der 1. Liga geht das unterklassige Bremgarten erst mit 2:0 in Führung, ehe Zulgtal am Sonntag den ersten Sieg feiert.... Zulgtal wehrt ersten Matchball ab
In der Nationalliga B der Frauen holte sich Lejon Zäziwil am Wochenende den Meistertitel. In der Final-Serie «Best of 5» setzten sich die Bernerinnen 3:1 gegen... Lejon Zäziwil feiert NLB-Meistertitel
In der Finalserie zwischen WaSa und Zäziwil gewinnen die Emmentalerinnen gleich das erste Spiel auswärts und doppeln am Sonntag. Lejon fehlt somit noch ein Sieg zum... Zäziwil führt mit Break
Lejon Zäziwil gewinnt das vierte Spiel der Serie gegen Appenzell auswärts und folgt dem spielfreien WaSa in den Playoff-Final. Die St. Gallerinnen stehen als Teilnehmer der... Zäziwil folgt WaSa in den Final

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks