04.
04.
NLB Frauen | Autor: Hot Chilis Rümlang-Regensdorf

Kadermutationen bei den Hot Chilis

Bei den Hot Chilis Rümlang-Regensdorf laufen die Planungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Im Kader des NLB-Halbfinalisten (der Qualifikationssieger scheiterte dort an den Floorball Riders) wird es zu einigen Änderungen kommen.

Kadermutationen bei den Hot Chilis Hanka Lackova hat bei den Hot Chilis ihre letzte Saison bestritten. (Bild: Damian Keller)

Die erfolgreiche Saison 2017/2018, welche das Fanionteam der Chilis in der Regular Season auf dem ersten Platz abschliessen, die Viertelfinalserie gegen den UHC Trimbach gewinnen und die Spiele gegen die FB Riders DBR offen gestalten konnte, ist vorbei. Der Aufstieg in die höchste Liga blieb auch in dieser Saison verwehrt. Fleissig wird am neuen Kader gebastelt, um auch in der nächsten Saison wieder zur Spitze der NLB zu gehören.

Die Hot Chilis können die Vertragsverlängerungen von folgenden Spielerinnen bekannt geben.

Tor: Nicole Aegerter, Anina Studer
Verteidigung: Melanie Knecht, Sabrina Fäh
Sturm: Verena Berry, Vanessa Kapp, Lea Keller, Bettina Rogenmoser, Saskia Schnyder, Willemijn Vroege

Diverse Abgänge
Ihre Karriere beenden und somit nächste Saison nicht mehr für die Chilis spielen werden Hanka Lacková, Nicole Huber, Andrina Ruprecht und Murielle Lüscher. Céline Faude bleibt den Chilis erhalten, wechselt jedoch ins 2. Liga Grossfeld-Team.

Auch im Staff müssen die Chilis zwei Abgänge bekannt geben - Stephan Wächter (Headcoach) und Martin Weber (Goalitrainer) werden nächste Saison nicht mehr hinter der Bande stehen.

Die Kaderplanungen sind noch nicht abgeschlossen, diverse Gespräche werden in den nächsten Wochen stattfinden. Auch im Staff werden noch die letzten Details geklärt. Weitere News folgen zu gegebener Zeit.

 

Die Hot Chilis verpassen den Sprung an die Tabellenspitze, da sie in Uri verlieren. Die Floorball Riders geben bei WaSa einen Punkt ab, bleiben aber Leader. Mendrisiotto... NLB Frauen: 12. Runde
Keine der fünf Partien in der 11. Runde der NLB wurde mit mehr als zwei Toren Differenz gewonnen. Mendrisiotto reitet weiter auf einer Erfolgswelle und schlug die Hot Chilis... NLB Frauen: 11. Runde
Mendrisiotto verblüfft weiter und bezwingt die Floorball Riders nach Verlängerung. Diese halten sich knapp an der Tabellenspitze, doch die ersten vier Mannschaften liegen... NLB Frauen: 10. Runde
In der NLB spielten am Wochenende nur acht von zehn Teams. Die Riders bleiben dabei an der Tabellenspitze, obwohl sie beim Schlusslicht Trimbach einen Punkt verlieren.... NLB Frauen: 9. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich74:3532
2.SV Wiler-Ersigen92:4930
3.Floorball Köniz73:6327
4.UHC Alligator Malans73:5024
5.UHC Uster63:6820
6.Tigers Langnau74:7719
7.Zug United91:8318
8.Chur Unihockey66:8017
9.HC Rychenberg Winterthur69:9515
10.Waldkirch-St. Gallen61:7714
11.UHC Thun66:899
12.Kloten-Dietlikon Jets58:946
1.piranha chur88:2936
2.Kloten-Dietlikon Jets76:3630
3.Skorpion Emmental Zollbrück65:4125
4.Unihockey Berner Oberland62:4124
5.Wizards Bern Burgdorf65:4023
6.UHC Laupen ZH35:6612
7.R.A. Rychenberg Winterthur36:6912
8.Zug United36:699
9.Aergera Giffers40:835
10.UH Red Lions Frauenfeld27:564
1.Ad Astra Sarnen100:6238
2.Unihockey Basel Regio94:6137
3.Floorball Thurgau95:7129
4.Ticino Unihockey81:8026
5.Unihockey Langenthal Aarwangen85:9124
6.UHC Sarganserland73:7422
7.Regazzi Verbano UH Gordola78:7521
8.I. M. Davos-Klosters82:8421
9.RD March-Höfe Altendorf75:9715
10.Floorball Fribourg56:7214
11.Pfannenstiel Egg65:8910
12.UHC Grünenmatt62:9010
1.FB Riders DBR53:4128
2.SU Mendrisiotto65:4426
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf51:3426
4.Waldkirch-St. Gallen58:4123
5.Unihockey Basel Regio76:5622
6.UH Appenzell51:4417
7.UC Yverdon31:4713
8.UH Lejon Zäziwil47:5712
9.Floorball Uri34:568
10.UHC Trimbach30:765

Quicklinks