25.
01.
NLB Frauen | Autor: Güngerich Etienne

WaSa ohne Niederlage zum Qualisieg

Der schon seit einigen Runden feststehende Qualisieger Waldkirch-St. Gallen macht am letzten Spieltag mit einem 8:2-Auswärtssieg bei den Nesslau Sharks die perfekte Regular Season perfekt. Den zweiten Platz hinter den Ostschweizerinnen sichert sich Appenzell.

WaSa ohne Niederlage zum Qualisieg Das Frauenteam von Waldkirch-St. Gallen war in dieser Saison nicht zu bremsen. (Bild: Paul Wellauer)

In 17 Spielen musste Waldkirch-St. Gallen das Feld nie als Verlierinnen verlassen, das blieb auch in der letzten Runde so. Mit einem 8:2-Erfolg über die Nesslau Sharks sicherten sich die Ostschweizerinnen den 18. Sieg in Folge (zwei davon in der Verlängerung bzw. Penaltyschiessen). Der souveräne Qualisieger bekommt es nun in den Playoff-Viertelfinals mit UC Yverdon zu tun, das von Floorball Uri nicht mehr unter den Strich verdrängt werden konnte.

Dank eines 7:3-Sieges über Basel Regio sicherte sich Unihockey Appenzell den zweiten Rang hinter WaSa. Bei der Wahl des Viertelfinal-Gegners bevorzugten die Appenzellerinnen das sechstplatzierte Nesslau gegenüber Basel Regio. Ebenfalls mit Heimvorteil in die best-of-five-Serien gehen zudem die Hot Chilis und Aergera Giffers. Floorball Uri und die Visper Lions bestreiten die Playout-Serie.

NLB Frauen, 15. Runde

UH Appenzell - Hot Chilis 4:5 n.V.

NLB Frauen, 16. Runde

Lejon Zäziwil - Aergera Giffers 1:4
Nesslau Sharks - Hot Chilis 1:6

NLB Frauen, 17. Runde

UH Appenzell - UC Yverdon 4:2

NLB Frauen, 18. Runde

Lejon Zäziwil - Floorball Uri 6:4
UC Yverdon - Visper Lions 10:1
Basel Regio - UH Appenzell 3:7
Hot Chilis - Aergera Giffers 2:1
Nesslau Sharks - Waldkirch-St. Gallen 2:8

NLB Frauen, Playoff-Viertelfinalpaarungen (best-of-five)

Waldkirch-St. Gallen (1.) - UC Yverdon (8.)
UH Appenzell (2.) - Nesslau Sharks (6.)
Hot Chilis (3.) - Basel Regio (7.)
Aergera Giffers (4.) - Lejon Zäziwil (5.)

NLB Frauen, Playout-Paarung

Floorball Uri (9.) - Visper Lions (10.)
Dominik Schellenberg bleibt Trainer der Red Lions Frauenfeld. Er übernahm das Team im Abstiegskampf nach der Trennung von Felix Coray. Die beiden Spielerinnen Pavlina... Frauenfeld: Trainer bleibt, zwei Rückritte
Die Frauen des UHC Waldkirch-St. Gallen sind nach vier Jahren Abstinenz wieder zurück in der NLA. Die Ostschweizerinnen setzen sich in der Auf-/Abstiegsserie gegen die Red... WaSa zurück im Oberhaus
Die Hot Chilis Rümlang geben die Verpflichtung von Stephan Mock als neuer Headcoach des NLB-Teams bekannt. Aktuell ist Mock als Assistenztrainer der Red Ants noch im... Hot Chilis finden neuen Trainer
Yannik Martin, Marcel Looser und Matthias Ramp werden das Frauenteam des UHC Waldkirch-St.Gallen auch in den kommenden zwei Saisons coachen. WaSa fährt mit gleichem Staff weiter

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks