06.
11.
2023
NLB Frauen | Autor: Waldkirch St. Gallen

Erstes Rückspiel geglückt

Am Samstag gewinnen die Damen des UHC Waldkirch St.Gallen zuhause gegen UH Red Lions Frauenfeld mit 4:0.

Das Heimteam startete als Favorit in das erste Drittel mit viel Ballbesitz. Den Thurgauerinnen gelang es jedoch, mit viel hohem Druck Unruhe in den Spielaufbau zu bringen. Das Spiel wurde dadurch zunehmend unkontrolliert, beide Teams kamen zu ihren Chancen. In der 17. Minute konnte Janina Manetsch das erste Tor in der Tal der Demut erzielen und WaSa mit 1:0 in Führung bringen.

Im zweiten Drittel fanden die Frauen des UHC Waldkirch St.Gallen besser ins Spiel und kreierten gute Lösungen gegen das System des Gegners. Es gab zunehmend gute und gefährliche Chancen, das Heimteam scheiterte aber am eigenen Unvermögen oder an der stark aufspielenden Torfrau der Thurgauerinnen. In der 29. Minute gelangt es Charisse Baumann, die Führung des Heimteams auf 2:0 auszubauen.

Die Wasanerinnen konnten im letzten Drittel weiterhin mit viel Ballbesitz geduldig aufspielen und dadurch auch das Spiel kontrollieren. Kurz nach Pausenende konnte Melanie Judas in der 42. Minute nach einem Zuspiel von Cédrine Göldi den Spielstand auf 3:0 erhöhen. Dies lies die Thurgauerinnen jedoch unbeeindruckt, sie hielten weiterhin mit viel Druck entgegen und kamen auch so zu gefährlichen Chancen. Beide Mannschaften hätte in diesem Drittel mehr Tore erzielen können, aber die Torhüterinnen auf beiden Seiten verhinderten mit ihren Leistungen weitere Treffer. Auch im zweiten Powerplay der Gäste liess die Defensive der St.Gallerinnen keinen Gegentreffer zu. Anni Räisänen traf in der 54. Minute zum Endstand von 4:0.
Damit konnten die St.Gallerinnen das erste Spiel der Rückrunde gewinnen und stehen weiterhin an der Spitze der Tabelle.


Waldkirch-St. Gallen - UH Red Lions Frauenfeld 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 126 Zuschauer. SR Nievergelt/Senn.
Tore: 17. J. Manetsch 1:0. 29. C. Baumann (M. Neff) 2:0. 42. M. Judas (C. Göldi) 3:0. 54. A. Räisänen 4:0.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen.

 

Die Nationalliga erhält mit den Frauen des UHC Bremgarten ein neues Gesicht: Die Aargauerinnen gewinnen das vierte Spiel der Serie gegen die Zulgtal Eagles und steigen in die... Bremgarten steigt in die NLB auf
In den Auf-/Abstiegsspielen zwischen der Frauen NLB und der 1. Liga geht das unterklassige Bremgarten erst mit 2:0 in Führung, ehe Zulgtal am Sonntag den ersten Sieg feiert.... Zulgtal wehrt ersten Matchball ab
In der Nationalliga B der Frauen holte sich Lejon Zäziwil am Wochenende den Meistertitel. In der Final-Serie «Best of 5» setzten sich die Bernerinnen 3:1 gegen... Lejon Zäziwil feiert NLB-Meistertitel
In der Finalserie zwischen WaSa und Zäziwil gewinnen die Emmentalerinnen gleich das erste Spiel auswärts und doppeln am Sonntag. Lejon fehlt somit noch ein Sieg zum... Zäziwil führt mit Break

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks