17.
10.
2022
NLB Frauen | Autor: Red Lions Frauenfeld

Frauenfeld verliert hauchdünn

Am Sonntagabend um 19 Uhr spielten die Löwinnen in Konolfingen gegen den UH Lejon Zäziwil. Die 3:0-Führung reichte nicht aus, den Sieg und damit wichtige 3 Punkte zu sichern. Erst in den letzten Sekunden traf das Heimteam Lejon Zäziwil zum 4:3-Sieg.

Mit einem Doppelschlag in der 16. Minuten führten die Löwinnen mit 2:0. Mit diesem Resultat gingen sie in die 1. Drittelspause. Kaum 2 Minuten gespielt erzielte N. Stauffer das 3:0. Lejon Zäziwil hingegen kehrten ab diesem Tor das Spiel um. Trotz einer starken Defensive der Löwinnen gelang es den Bernerinnen den Ball ins Netz der Frauenfelderinnen zu versenken. 3 Minuten später verkürzt Zäziwil auf 2:3. Mit einer starken Leistung der Frauenfelder Torhüterin N. Sieber hatten die Bernerinnen sehr zu kämpfen, den Ball ins Netz zu bringen. Doch dann gleichte das Heimteam auf 3:3 aus.

Die Thurgauerinnen versuchten auf Konter zu gehen, jedoch ohne Erfolg und mit einer 2-Minuten-Strafe. Diese überstanden sie mit vielen Saves von der Torfrau N. Sieber. Wiederum war das Glück nicht auf der Frauenfelder Seite und die Gegnerinnen erzielten in der letzten Minute das 4:3.

Nun heisst es die Natipause zum Trainieren zu nutzen, um dann stärker zurückzukommen und das Potential des Teams in Punkte umzuwandeln.


 

UH Lejon Zäziwil - UH Red Lions Frauenfeld 4:3 (0:2, 3:1, 1:0)
SLM Arena Konolfingen, 57 Zuschauer, SR Sven Muster, Michael Mathys
Tore: 16. R. Gmünder (M. Neff) 0:1, 16. A. Steiger 0:2, 22. N. Stauffer (C. Allenspach) 0:3, 23. C. Landmesser (1:3), 26. J. Thomi (S. Dominguez) 2:3, 38. J. Bieri (I. Gilgen) 3:3, 59. L. Schlatter (J. Bieri) 4:3
Strafen: 39. V. Lenz (Wiederholte Vergehen eines Teams).
Bemerkungen: Jasmin Bieri (UH Lejon Zäziwil) und Ariana Steiger (UH Red Lions Frauenfeld) wurden als beste Spielerinnen ausgezeichnet. Bei den Red Lions fehlten Rebecca Harder und Pearl George (Verletzung) und Alissa Hollenstein (Auslandaufenthalt).
Kader: N. Sieber, J. Lilburn, C. Allenspach, M. Diethelm, V. Lenz, I. Sundman, A. Steiger, N, Haag, S. Meister, P, Magyar, M. Della Rosa, N. Stamm, M. Neff, R. Gmünder, L. Müggler, N. Stauffer, C. Müller.

 

maverick

14:34:46
02. 01. 2023
555

maverick

14:34:45
02. 01. 2023
555

Jan Hugelshofer

14:34:40
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:37
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:35
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:34
02. 01. 2023
555

maverick

14:34:31
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:29
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:28
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:20
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:18
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:18
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:18
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:17
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:17
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:34:17
02. 01. 2023
555

maverick

01:52:24
28. 12. 2022
555

maverick

01:52:24
28. 12. 2022
555

Björn Senti

01:51:52
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:51:25
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:51:14
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:51:06
28. 12. 2022
555

Adriano Guerra

01:50:53
28. 12. 2022
555

maverick

01:50:39
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:50:28
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:50:14
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:17
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:17
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:17
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:16
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:16
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:16
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:15
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:15
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:15
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:49:15
28. 12. 2022
555
Nach der erfolgreichen Playoff-Halbfinal-Qualifikation des NLB-Frauenteams kann der UHC Waldkirch-St. Gallen auch neben dem Platz erfreuliche Neuigkeiten verkünden: Simone... Simone Baratin übernimmt WaSa-Frauen
Das siebtplatzierte Floorball Uri und das fünftplatzierte Appenzell bezwingen ihre besser klassierten Gegnerinnen im Viertelfinal mit 3:1 Siegen. Auch Qualisieger WaSa zieht... Uri und Appenzell in vier Spielen zur Überraschung
Lejon Zäziwil steht als erster Halbfinalist der NLB Frauen fest. Die Chilis und Basel können am Sonntag den ersten gegnerischen Matchball abwehren. Am Wochenende gibt es in... Heimnachteil und eine erste Entscheidung
In der am Wochenende begonnenen Playoffs in der NLB gewinnt Uri auswärts gegen Basel. Auch Visp ist bis zur Spielmitte ebenfalls nah an einer Überraschung. Währenddessen... Uri mit Überraschung, Visp annähernd

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks