07.
03.
NLB Männer | Autor: Unihockey Basel Regio

Basel besetzt wichtige Trainerpositionen

Unihockey Basel Regio hat die beiden wichtigsten Chef-Trainerpositionen im Herrenbereich für die kommende Saison besetzt. Simo Ruuskanen (37) unterschreibt einen Zwei-Jahresvertrag und kommt vom amtierenden finnischen Meister SC Classic nach Basel. In den letzten vier Jahren war er für die U21-Junioren des finnischen Vorzeigevereins zuständig und hat dabei u.a. aktuelle Weltstars wie Nico Salo und Krister Savonen trainiert. Zuvor war er bei NST Lappenenranta im Staff des Salibandyliiga- und U21-Teams tätig.

Basel besetzt wichtige Trainerpositionen Antti Peiponen wird in Basel vom Assistenz- zum Cheftrainer befördert. (Bild: Michael Peter/Archiv)

Am Rheinknie wird er die Hauptverantwortung für den U21-Nachwuchs übernehmen, sich als Assistent beim Herrenteam einbringen und Trainingseinheiten am Regionalen Unihockey Leistungszentrum leiten. «Ich freue mich sehr, ein Teil von Unihockey Basel Regio zu werden. Ich spüre, dass der Verein auf einer gesunden Basis steht und sich noch weiter positiv entwickeln wird. Mit meinen Erfahrungen hoffe ich, insbesondere die Teams und Spieler noch stärker fördern zu können und den ganzen Verein voranzubringen», meint Ruuskanen im Hinblick auf seine Verpflichtung. «Mit Simo konnten wir einen ausgewiesenen Ausbildner für unseren Verein gewinnen. Mit seinem Aufgabenprofil wird er vom ersten Moment an extrem viel Einfluss auf die Entwicklung unserer Talente nehmen und diese weiterbringen», so Sportchef Patrick Mendelin.

In seinen Rollen wird Ruuskanen automatisch eng mit Ausbildungschef Antti Peiponen zusammenarbeiten. Dieser wird für die kommende Saison vom Assistenz- zum Cheftrainer des Basler Herrenteams befördert. Mendelin:«Antti ist zu einem grossen Teil für unsere rasante sportliche Entwicklung auf allen Stufen in den letzten Jahren verantwortlich. Als Verantwortlicher für Spielphilosophie und Ausbildung hat er in allen Teams seine klare Handschrift hinterlassen. Es war daher für den Verein naheliegend, dass er für die offene Position in Frage kommen würde. Wir sind überzeugt, dass Antti auch seine neue Verantwortung hervorragend meistern und die nächsten sportlichen Entwicklungsschritte massgeblich vorantreiben wird.»

Heiko Fischer-Bernard 77.57.208.38

21:35:34
09. 03. 2018
Tolle Neuigkeiten. Ich wünsche Antti und Simo viel Erfolg. Go Basel Regio!
B-Ligist Unihockey Langenthal Aarwangen holt sich mit Romain Beaud Verstärkung aus Thun. Zudem wird Assistenztrainer Matthias Althaus wieder auf das Spielfeld zurückkehren.... ULA mit zwei Verstärkungen
Der Erfolgstrainer von Floorball Fribourg wird den NLB-Verein Ende Saison verlassen. Richard Kaeser hat sich entschieden, den Ende Saison auslaufenden Vertrag für 2019/20... Kaeser verlässt Fribourg Ende Saison
Weil gleich drei Spieler längerfristig ausfallen und Lauri Viitala nach Finnland zurückgekehrt ist, hat Floorball Thurgau auf die Verletzungsmisere reagiert und auf einen... Thurgau reagiert auf Ausfälle
Christoph Zingg, der Ende Oktober von seinen Pflichten bei den Frauen von Lejon Zäziwil entbunden wurde, verstärkt bis Saisonende den Trainerstab beim NLB-Letzten der... Erweiterung im Trainerstab von Grünenmatt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich65:3129
2.SV Wiler-Ersigen83:4327
3.Floorball Köniz69:5427
4.UHC Alligator Malans64:4821
5.UHC Uster61:5920
6.Chur Unihockey63:7017
7.Tigers Langnau62:7216
8.Zug United81:8015
9.HC Rychenberg Winterthur64:8315
10.Waldkirch-St. Gallen52:7511
11.UHC Thun60:809
12.Kloten-Dietlikon Jets56:856
1.piranha chur82:2633
2.Kloten-Dietlikon Jets69:3427
3.Wizards Bern Burgdorf63:3323
4.Skorpion Emmental Zollbrück57:4022
5.Unihockey Berner Oberland55:3721
6.UHC Laupen ZH34:5812
7.Zug United33:639
8.R.A. Rychenberg Winterthur32:669
9.Aergera Giffers37:795
10.UH Red Lions Frauenfeld23:494
1.Ad Astra Sarnen82:5532
2.Unihockey Basel Regio80:5531
3.Ticino Unihockey74:6326
4.Floorball Thurgau83:6324
5.Regazzi Verbano UH Gordola78:7521
6.I. M. Davos-Klosters79:7420
7.Unihockey Langenthal Aarwangen71:8220
8.UHC Sarganserland66:6719
9.RD March-Höfe Altendorf69:8815
10.Floorball Fribourg50:6712
11.Pfannenstiel Egg58:7110
12.UHC Grünenmatt54:847
1.FB Riders DBR49:3826
2.SU Mendrisiotto56:3623
3.Waldkirch-St. Gallen55:3722
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf43:2922
5.Unihockey Basel Regio71:5219
6.UH Appenzell43:3517
7.UH Lejon Zäziwil43:5212
8.UC Yverdon26:3910
9.Floorball Uri31:546
10.UHC Trimbach28:735

Quicklinks