16.
10.
2023
NLB Männer | Autor: Streiter Constantin

Erster Sarganser Sieg, Thun fällt zurück

In der Doppelrunde der NLB verliert Thun bereits zum zweiten Mal in Folge, die Jets und Fribourg profitieren und überholen die Berner Oberländer. Die Iron Marmots holen sich insgesamt fünf Punkte und auch Sarganserland feiert endlich den ersten Saisonsieg.

Erster Sarganser Sieg, Thun fällt zurück Limmattal musste sich den Jets knapp geschlagen geben. (Bild: Philipp Düsel)

Zwei Wochen lang war Thun Leader der NLB, nun sind die Berner Oberländer gleich bis auf den 4. Platz zurückgefallen. Gegen die Iron Marmots gab es in den Bündner Bergen eine knappe 4:5-Niederlage. Die Thuner dürften aufgrund der aktuellen Verletzten-Situation gerade froh sein, wurd das Spiel gegen das aktuell formstarke Fribourg auf den Dezember verschoben. Die Saanestädter liegen nach einem erzitterten 4:3 gegen Gordola neu auf dem dritten Rang, die Tessiner verloren auch am Sonntag gegen Obwalden und fielen in der Tabelle zurück.

Mit dem Punktemaximum aus der Doppelrunde beförderten sich Ad Astra Obwalden und die Kloten-Dietlikon Jets auf die beiden ersten Tabellenränge. Die Flieger schlugen Lok Reinach deutlich 12:6 und gewannen auch bei Limmattal, das als Aufsteiger immer noch eine gute Falle macht und am Samstag gegen Grünenmatt gewann. Die "Mätteler" feierten beim 6:4 in Zollbrück gegen Eggiwil am Sonntag einen wertvollen Derbysieg. Somit liegt "Eggi" auf dem 8. Platz nur noch einen Punkt vor Grünenmatt, den Iron Marmots und Lok Reinach. Die Davoser zogen dank den zwei Punkten im Aargau an Reinach vorbei. Und auch Schlusslicht Sarganserland gab ein deutliches Lebenszeichen von sich: Gegen Ticino feierten die St. Galler im achten Anlauf endlich den ersten Saisonsieg. Die Südschweizer verpassten damit den Sprung auf den dritten Platz und sind neu Fünfter.

 

NLB Männer, 7. Runde

Kloten-Dietlikon Jets - Lok Reinach 12:6
Floorball Fribourg - Verbano Gordola 4:3
Ticino Unihockey - Eggiwil 6:4
Limmattal - Grünenmatt 5:4
Iron Marmots - Thun 5:4
Ad Astra Obwalden - Sarganserland 7:3

 

NLB Männer, 8. Runde

Lok Reinach - Iron Marmots 8:9 n.V.
Sarganserland - Ticino 5:1
Limmattal - Kloten-Dietlikon Jets 5:7
Verbano Gordola - Ad Astra Obwalden 4:8
Eggiwil - Grünenmatt 4:6
Thun - Floorball Fribourg am 21.12.

 

Ticino Unihockey hat den Vertrag mit Roope Kainulainen verlängert, Tatu Kiipeli hingegen tritt zurück. Neu stossen der finnische Stürmer Joonatan Surakka und der... Ausländer-Rochade bei Ticino
Die Kloten-Dietlikon Jets komplettieren den Staff des Männer NLB-Teams. Jukka Kinnunen, der in der Schweiz für diverse Teams als Spieler und später als Trainer aktiv war,... Kinnunen komplettiert Jets-Staff
Der UHC Pfannenstiel kann nach dem NLB-Aufstieg einen ersten Zuzug für die kommende Saison vermelden. Von den NLB-Verein Iron Marmots Davos-Klosters stösst der in Zürich... Rizzi verstärkt den NLB-Aufsteiger
Nachdem vor gut zwei Wochen die erfolgreichste Pfanni-Saison der Geschichte mit Cup-Viertelfinal-Einzug, 1.Liga-Meistertitel und dem abschliessenden NLB-Aufstieg gekrönt... Konstanz und zwei Abgänge bei Pfanni

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks