13.
02.
NLB Männer | Autor: Kloten-Dietlikon Jets

Jets finden neuen Trainer

Dem Vorstand und der Sport-Kommission der Kloten-Dietlikon Jets ist es gelungen, wichtige Positionen für die Saison 2021/2022 in der Herrenabteilung zu besetzen. Sven Engeler wird die NLB-Mannschaft als Headcoch übernehmen.

Jets finden neuen Trainer Jürg Graf und Co. erhalten mit Sven Engeler einen ihn bekannten Coach. (Bild: Hinz Wilfried)

Der bisherige U21B-Headcoach Sven Engeler (32) wird nächste Saison das Amt des NLB-Cheftrainers übernehmen. „Wir sind sehr froh, dass wir diese Schlüsselposition mit unserem Wunschkandidaten besetzen können", meint Präsident Christian Fontana. Engeler leistet seit mehreren Jahren als U21-Trainer erfolgreiche und nachhaltige Arbeit und hat das Team zu einem Spitzenteam in der zweithöchsten Juniorenliga geformt. Gleich mehrere ehemalige Spieler von Engeler besetzen im Fanionteam mittlerweile Schlüsselpositionen. „Es gehört zu unserer Strategie, junge Spieler mit Potential in die erste Mannschaft zu integrieren. Es ist uns darum sehr wichtig, dass wir einen Trainer haben, der weiss, wie er mit dieser Generation von Spielern umgehen muss". Überzeugt hat Fontana vor allem auch die Aufgeschlossenheit von Engeler. „Er verfolgt moderne Methoden und er ist an allem interessiert, was die Mannschaft weiterentwickeln kann." Gespräche über die Zusammensetzung im Trainer-Team werden aktuell geführt.

Das freigewordene Amt des Headcoaches bei den U21B-Junioren konnte mit Jürg Looser optimal neu besetzt werden. Assistiert wird er von seinem langjährigen Jets-Gefährten, Karsten Dittrich. Christian Fontana zur Neubesetzung des U21-Coaching-Staffs: «Es freut den Vorstand extrem, dass wir zwei langjährige und erfolgreiche Jets-Nachwuchstrainer wieder mit an Bord haben. Die beiden haben die Jets-DNA verinnerlicht und in der Vergangenheit bewiesen, dass sie junge Nachwuchstalente zu Bestleistungen führen können».

 

Joonas Föhr verlängert seinen Vertrag mit Floorball Thurgau um ein weiteres Jahr. Der starke finnische Verteidiger, der auch als Center eingesetzt werden kann, startet somit... Föhr bleibt bei Thurgau
Mit Niklas Graf verlängert ein Thurgauer Eigengewächs seinen noch bis nächstes Jahr laufenden Vertrag bereits frühzeitig um zwei weitere Jahre bis zur Saison 2023/2024. Thurgau verlängert mit Graf
Nach dem Meisterschafts-Abbruch in der NLB haben Joel Meier und Julian Rüegger eine spezielle Destination gefunden, um sich in den kommenden Monaten fit zu halten. Die beiden... Zwei Red Devils zu Valmiera

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks