13.
05.
NLB Männer | Autor: Iron Marmots Davos-Klosters

Kinnunen neuer Cheftrainer bei den Iron Marmots

Wenige Wochen nachdem die Marmots bekannt gaben, dass der Vertrag mit Mikael de Anna im gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde können sie den neuen Bandengeneral präsentieren. Mit Jukka Kinnunen ist es den Verantwortlichen gelungen einen absoluten Toptrainer ins Bündnerland zu lotsen.

Kinnunen neuer Cheftrainer bei den Iron Marmots Jukka Kinnunen verlässt die HCR-Bande in Richtung Davos. (Bild: Erwin Keller)

Das Palmares des Finnen ist riesig. Kinnunen spielte über 10 Jahre in der höchsten finnischen Liga, war eine Saison in Schweden unter Vertrag und auch die Schweiz ist kein unbekanntes Pflaster für ihn. Drei Saisons lang spielte er beim HC Rychenberg, wo er im letzten Jahr auch als Trainer tätig war. Obwohl der Nordländer beim HCR das gesteckte Ziel Playoff-Qualifikation erreicht hatte, muss er nach nur einer Saison die Koffer packen: «Wir hatten eine sehr lehrreiche und intensive Zeit und auch ich habe ein paar Fehler gemacht, aber daraus möchte ich lernen und freue mich auf die Chance bei den Marmots», meint Kinnunen auf die letzte Saison angesprochen.

Sportchef Janson Parathazham bezeichnet den Finnen als Glücksgriff: «Mir wurde von einem ehemaligen Marmotsakteur die Telefonnummer zugesandt und ich dachte mir, Fragen kostet ja nichts. Dass Jukka und ich allerdings so früh auf den gleichen Nenner gekommen sind, überraschte mich sehr. Nur wenige Wochen nach dem ersten Telefonat konnten wir den Vertrag bereits unterzeichnen.» Da Kinnunen bereits mehrere Jahre schon in der Schweiz ist und fliessend die deutsche Sprache beherrscht, sollte die Integration kein grosses Problem sein.

Die Aufgabe von Kinnunen wird es sein, die NLB Mannschaft auf das nächste Level zu bringen. Er wird sich auch regelmässig in Juniorentrainings einbringen, damit auch dort ein Schritt nach vorne gemacht wird. Wie bisher jeder ausländische Akteur bei den Marmots wird auch Kinnunen einer regelmässigen Arbeit nachgehen. Erwartet wird der gebürtige Finne mit seiner Familie Anfang August im Bündnerland, er wird allerdings bereits im Juni die Trainings leiten.

Die Kloten-Dietlikon Jets dürfen auch in der kommenden Spielzeit auf die Dienste von Yannick Steffen, Patrick Kapp und Nick Bregenzer zählen. Die Kaderplanung für die neue... Jets können drei Spieler halten
Unihockey Basel Regio gibt die Verpflichtung von Otto Blomqvist bekannt. Er tritt die Nachfolge von Mikko Jolma an. Blomqvist kommt für Jolma
Nach einem kurzen Intermezzo in der tschechischen Superliga kehrt Ales Zalesny auf die neue Saison wieder zu Verbano Gordola zurück. Dazu geben die Tessiner die... Zalesny wieder bei Gordola
Floorball Thurgau verstärkt sich auf die neue Saison mit zwei finnischen Neuverpflichtungen. Joonas Föhr und Valtteri Viitakoski stossen beide aus der höchsten finnischen... Auch Thurgau erhält finnische Verstärkung

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks