19.
01.
NLB Männer | Autor: Streiter Constantin

Neue Ausländer für Jets und Gordola

Kurz vor Ende des Transferfensters holen die Jets und Gordola noch ausländische Verstärkung für ihre NLB-Teams. Santeri Kaarre, Elias Siira und Niklas Nordh spielen neu in der Schweiz.

Neue Ausländer für Jets und Gordola Elias Siira bestritt für Finnland eine U19-WM. (Bild: Esa Takalo/Archiv)

Verbano Gordola, Vorletzter in der NLB, hat sich für die restliche Saison verstärkt. Die Tessiner reagieren damit auf die bisher enttäuschenden Resultate sowie den Abgang von Verteidiger Jalo Kuovonen, der wegen einer Knieverletzung nach Finnland zurückgekehrt ist.

Neuzugang Niklas Nordh ist in Gordola kein unbekannter. Der Schwede spielte bereits früher für die Tessiner und war Teil der Aufstiegsmannschaft 2016. Elias Siira, Jahrgang 2000, stammt aus dem Nachwuchs von Nokian KrP und holte mit Finnlands U19-Nationalteam 2019 WM-Bronze. Zuletzt spielte er für FBC Turku.

Auch die Kloten-Dietlikon reagieren mit ihrer Neuverpflichtung auf den Ausfall eines anderen Ausländers. Der 26-jährige Finne Santeri Kaarre wechselt aus der dritthöchsten Liga Finnland in den Kanton Zürich. In seiner Heimat erzielte er zuletzt rund 2,5 Skorerpunkte pro Spiel. Er ersetzt den Schweden Jacob Karlsson, dessen Vertrag im Dezember aufgelöst wurde.

Ein Punkt gegen Fribourg reicht dem UHC Thun zum Qualisieg, Obwalden wird wegen dem schlechteren Torverhältnis Zweiter. Wiederum punktgleich liegen die Jets und Sarganserland... Thun in letzter Minute zum Qualisieg
Thun verliert am Samstag gegen ULA, gibt die Tabellenführung vorübergehend ab und holt sich diese mit einem 10:2 gegen Obwalden zurück. Eggiwil und Grünenmatt liefern sich... Eggiwil zittert, Thun vor Qualisieg
Der UHC Thun und Trainer Simon von Gunten verlängern den Vertrag bis Ende Saison 2023/24. Für von Gunten wird es damit die dritte Saison an der Bande der ersten Mannschaft. Thun verlängert mit von Gunten

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks