04.
09.
2018
NLB Männer | Autor: Pfannenstiel Egg

Pfanni erhält weitere Verstärkung

Kurz vor Saisonstart kann der UHC Pfannenstiel mit dem 19-jährige Jean-Luc Klöti einen weiteren Zuzug vermelden. Der spielstarke Offensivverteidiger stösst vom Nachbarverein UHC Uster zum NLB-Team und konnte sich bereits in mehreren Trainings und dem Vorbereitungsturnier in Yverdon positiv in Szene setzen.

Pfanni erhält weitere Verstärkung Mit Jean-Luc Klöti hat Pfanni noch einmal einen neuen Spieler bekommen. (Bild: Pfannenstiel)

Klöti absolvierte seine Juniorenzeit bei den Floorball Riders, eher er im U16-Alter zum UHC Uster wechselte. Dort absolvierte er alle Stufen bis zum NLA-Förderkader. Die grössten Erfolge dabei waren die drei Cupfinal-Teilnahmen mit der U18 und der U21. Ebenfalls darf das Aufgebot für die U17-Auswahl dazugezählt werden.

Die Beweggründe für den Wechsel in die Nationalliga B fasst Klöti wie folgt zusammen: „Ich habe mich für den UHC Pfannenstiel entschieden, weil ich das Bedürfnis nach einer Luftveränderung hatte - neue Leute, neue Herausforderung. Mir gefallt es bisher beim UHC Pfannenstiel sehr gut, weil es ein familiärer Verein ist, jeder hat Spass am Unihockey und trotzdem spielen das Team in der Nationalliga B und hat Ambitionen und Ziele, die es konsequent verfolgt".

Der UHC Pfannenstiel schätzt sich glücklich über den Zuzug von Jean-Luc Klöti, will der Verein doch weiter seiner Philosophie treu bleiben und auf regionale Talente setzen. Dadurch bleibt die Identifikation innerhalb des Vereins und der Region hoch. So verzichtet der UHC Pfannenstiel als einer der einzigen Nationalliga-Vereine auch in der kommenden Saison auf ausländische Verstärkungsspieler. Wo dieser Weg hinführt zeigt sich ab dem 9. September 2018. Die Oberländer starten an diesem Tag um 16:00 Uhr mit dem Lokalderby in der heimischen Kirchwies gegen die Red Devils March-Höfe Altendorf in die zweite NLB-Saison.

Nach der ersten Playoff-Doppelrunde führen Basel Regio und ULA in ihren Serien mit 2:0. Fribourg konnte am Sonntagabend gegen Sarnen zum 1:1 ausgleichen, zwischen Davos und... NLB Männer: Viertelfinal 1 und 2
Stefan Hayoz und Marc-André Schorno sind die neuen Trainer des NLB-Teams von Floorball Fribourg. Die beiden erfahrenen Ur-Freiburger haben einen Vertrag für die nächsten... Hayoz und Schorno übernehmen bei Fribourg
Im alles entscheidenden Spiel um den letzten Playoff-Platz setzt sich Floorball Fribourg gegen March-Höfe Altendorf in der Verlängerung durch und darf nach einer eher... NLB Männer, 21./22. Runde
Der deutsche Nationalspieler Max Blanke hat sich dazu entschieden sein Auslandabenteuer um ein weiteres Jahr zu verlängern und wird auch nächste Saison bei den Marmots... Blanke bleibt bei den Marmots

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks