07.
03.
NLB Männer | Autor: UHC Grünenmatt

Vertragsverlängerungen bei Grünenmatt

Der UHC Grünenmatt gibt die Vertragsverlängerungen von diversen Teamstützen bekannt. Mit Yannik Arm, Tobias Eyer, Kaspar Gfeller, Christoph Gerber und Sandro Habegger konnten die Verträge vorzeitig um zwei, mit Simon Hutzli und Andreas Künzli um je ein weiteres Jahre verlängert werden.

Vertragsverlängerungen bei Grünenmatt Tobias Eyer hat sich beim UHC Grünenmatt zu einer Teamstütze entwickelt. (Bild: UHCG)

Der torgefährliche Stürmer Yannick Arm soll mit seinen Toren und seiner Energie die Mätteler zu weiteren Siegen führen. Tobias Eyer hat sich in den letzten beiden Spielzeiten zu einem soliden Center entwickelt und ist in der Mittelachse der Mätteler nicht wegzudenken. Sandro Habegger soll auch in den nächsten Jahren mit seiner Durchschlagskraft und seinem Auge für den guten Pass vor dem gegnerischen Tor für Hochbetrieb sorgen.

Der Ur-Mätteler Christoph Gfeller ist seinem Verein bereits 18 Jahre treu und wir sind hoch erfreut, mit dem defensiv extrem starken Verteidiger weiterhin zusammenarbeiten zu können. Mit Christoph Gerber konnte ein junger Spieler mit viel Potential im Verein gehalten werden. Der schusskräftige Stürmer will in den nächsten Jahren weitere Fortschritte erzielen und zu einem Stammspieler reifen.

Mit Simon Hutzli hat ein weiterer Verteidiger seinen Vertrag bei den Mättelern verlängert. Hutzli hat einen Vertrag für die Saison 2018/19 mit Option auf eine weitere Saison unterschrieben. Der sehr talentierte und ruhige Verteidiger hat in dieser Saison grosse Fortschritte gemacht und soll die Defensive des UHCG auch in Zukunft stabilisieren.

Der Vertrag von Andreas Künzli wurde ebenfalls um eine weitere Saison verlängert. Trotz geringer Einsatzzeit ist Künzli der Schwerarbeiter im Team und ein absolutes Vorbild im Team. Seine Einstellung zum Sport ist ausgezeichnet und der UHCG ist froh, weiterhin auf die Dienste von Künzli zählen zu können.

Mit weiterlaufenden Verträgen sind zudem die Spieler Flurin Fontana, Elio Fritschi, Micha Käser, Gian Luca Liechti, Joël Ruch, Martin Pauli und Michael Widmer ausgestattet. Sie alle gehen für die Mättelern auch in der Saison 2018/19 auf Punktejagt. Die Kaderplanung läuft beim UHC Grünenmatt weiter.

 

Dank einem 8:6-Sieg über Verbano Gordola bleibt Davos-Klosters in der NLB der Männer das einzige Team ohne Punktverlust. Etliche Spiele in der zweiten Runde gingen nur sehr... NLB Männer, 2. Runde
Ad Astra Sarnen wird seit rund zwei Monaten von einem neuen Präsidenten geführt. Auf Emmanuel Hofer, den langjährigen Kopf des Vereins, der aber weiterhin im Vorstand... "Trainingshalle gibt uns mehr Möglichkeiten"
In der ersten Runde der Nationalliga B kam es zu je drei Heim- und Auswärtssiegen. Ticino Unihockey brachte trotz der Niederlage im Penaltyschiessen einen Punkt von Thurgau... NLB Männer, 1. Runde
Kurz vor Saisonstart kann der UHC Pfannenstiel mit dem 19-jährige Jean-Luc Klöti einen weiteren Zuzug vermelden. Der spielstarke Offensivverteidiger stösst vom... Pfanni erhält weitere Verstärkung

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen31:109
2.UHC Alligator Malans22:108
3.UHC Uster16:137
4.Floorball Köniz18:216
5.Waldkirch-St. Gallen23:306
6.Grasshopper Club Zürich12:115
7.HC Rychenberg Winterthur13:184
8.Tigers Langnau14:163
9.Zug United18:213
10.Chur Unihockey13:183
11.UHC Thun13:172
12.Kloten-Dietlikon Jets11:191
1.Wizards Bern Burgdorf15:36
2.piranha chur13:36
3.Kloten-Dietlikon Jets9:46
4.Unihockey Berner Oberland10:73
5.Zug United5:93
6.Aergera Giffers5:122
7.UH Red Lions Frauenfeld4:61
8.Skorpion Emmental Zollbrück2:40
9.R.A. Rychenberg Winterthur1:70
10.UHC Laupen ZH4:130
1.Ad Astra Sarnen17:98
2.Unihockey Basel Regio17:97
3.I. M. Davos-Klosters25:197
4.Floorball Thurgau24:207
5.Unihockey Langenthal Aarwangen19:156
6.Regazzi Verbano UH Gordola18:176
7.UHC Sarganserland13:153
8.Ticino Unihockey17:203
9.Pfannenstiel Egg15:183
10.RD March-Höfe Altendorf14:222
11.Floorball Fribourg14:211
12.UHC Grünenmatt11:191
1.Waldkirch-St. Gallen10:33
2.UH Appenzell4:13
3.FB Riders DBR7:53
4.Unihockey Basel Regio5:33
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf5:42
6.UHC Trimbach4:51
7.Mendrisiotto Ligornetto5:70
8.Floorball Uri3:50
9.UC Yverdon1:40
10.UH Lejon Zäziwil3:100

Quicklinks