15.
09.
2023
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

Überraschungs-Siegerinnen im Direktduell

Am Samstag treffen mit Laupen und Aergera zwei Teams aufeinander, die zu den eher überraschenden Gewinnern der ersten Runde gehören. Die Riders und die Wizards hoffen derweil auf ihre ersten Punkte. Am Sonntag empfängt Zug die Red Ants, während die Skorps am Event-Spieltag in Langnau gegen BEO antreten.

Überraschungs-Siegerinnen im Direktduell Feiern die Skorps am Wochenende ihren ersten Saisonsieg? (Bild: Fabrice Duc)

Die Frauen des UHC Laupen starteten furios in die neue Saison und führten gegen die Wizards früh 5:0. Zwar fiel der Sieg schlussendlich mit 6:3 nicht besonders deutlich aus, darf aber dennoch als Überraschung gewertet werden. Genau wie die beiden Punkte von Aergera gegen die Red Ants: Die Freiburgerinnen bewiesen in ihrem ersten Spiel seit dem Wiederaufstieg viel Moral und gewannen in der Overtime. Am Samstag treffen Laupen und Giffers nun direkt aufeinander, eines der beiden Teams wird also weiterhin ungeschlagen bleiben.

Die Wizards reisen gleich noch einmal in den Kanton Zürich, diesmal aber zu den Riders nach Rüti. Beide Teams möchten in dieser Partie ihre ersten Punkte ergattern. Die Ritterinnen unterlagen zum Auftakt BEO auswärts trotz zweimaliger Führung (1:0 und 5:4). Genau wie die Zauberinnen aus Burgdorf müssen sie über die gesamte Spieldauer konstanter agieren, wenn sie erstmals als Siegerinnen vom Feld gehen wollen.

Champions Cup und Event-Spiel
Während die Jets am Samstag in Ostrava spielen und erst Anfang Oktober wieder ins Ligageschehen eingreifen, bestreitet Zug United am Samstag das Hinspiel des Champions Cups vor eigenem Anhang und empfängt am Sonntag gleich noch die Red Ants aus Winterthur. Die Ameisen können mit dem einen Punkt aus Giffers nicht zufrieden sein, doch auch Zug tat sich gegen Piranha lange schwer.

Ein erstes Berner Derby der Saison findet derweil in Langnau statt, wo die Skorps dieses Wochenende Quartier beziehen. Im Rahmen des Event-Spieltags mit den Männern der Tigers Langnau finden insgesamt sechs Spiele der beiden Vereine in der Sporthalle Oberfeld statt. Der Vizemeister der Frauen möchte dabei unbedingt die ersten Punkte in der Meisterschaft holen, nach der Niederlage in Kloten sind sie aktuell gar das Schlusslicht in der (noch wenig aussagekräftigen) Tabelle.

 

UPL Frauen, 2. Runde

Samstag, 16. September
UHC Laupen - Aergera Giffers
18:00 Uhr - Sporthalle Elba, Wald ZH

Floorball Riders - Wizards Bern Burgdorf
19:00 Uhr - MZH Schwarz, Rüti

Sonntag, 17. September
Skorpion Emmental Zollbrück - UH Berner Oberland
17:00 Uhr - Sporthalle Oberfeld, Langnau

Zug United - Red Ants Winterthur
18:30 Uhr - Stadthalle Herti, Zug

 

Die Floorball Riders stellen Lukas Schlüssel als neuen Headcoach vor. Schlüssel ist ein Unihockey-Urgestein und mit Abstechern schon seit über 20 Jahren bei den Riders.... Neuer Headcoach für die Riders
Der UHC Waldkirch-St.Gallen startet mit einem stark verjüngten Kader in die L-UPL-Saison 2024/25: Mit Michelle Sieber, Charisse Baumann und Martina Schwarz haben drei... Generationenwechsel bei den WASA-Frauen
In Schweden kursierte das Gerücht schon seit längerer Zeit, heute folgte die Bestätigung durch die Kloten-Dietlikon Jets: Die 20-jährige Verteidigerin Linn Larsson... Linn Larsson zu Team Thorengruppen
Die 22-jährige tschechische Nationalstürmerin Eliska Chuda wechselt von Chodov zu Skorpion Emmental Zollbrück. Diese Saison gewann sie mit ihrem Team in Tschechien den Cup... Eliska Chuda zu den Skorps

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks