19.
06.
NLA Frauen | Autor: Kloten-Dietlikon Jets

Jets im neuen Zuhause

Zu ungewohnt früher Uhrzeit wurde am Samstag, 15.6., zur Generalversammlung geladen. Bereits um 9.00 Uhr startete die Versammlung mit fast 200 anwesenden Mitgliedern. Im Jahresrückblick wurde deutlich, welch ereignisreiches Vereinsjahr die Jets im Jahr eins nach der Fusion hinter sich brachten.

Jets im neuen Zuhause Die Stighag-Halle wurde am letzten Wochenende mit verschiedenen Spielen eingeweiht. (Bild: Kloten-Dietlikon Jets)

Auf der einen Seite die Frauen NLA als Double-Siegerinnen, die U16-Aufsteiger und die Juniorinnen C-Schweizermeisterinnen, auf der anderen Seite viele knappe Niederlagen und der Abstieg der ersten Herrenmannschaft in die NLB. In Zahlen sind diese Fakten nochmals beeindruckender:

Der Vorstand bedankte sich bei allen Mitgliedern, Funktionären, Schiedsrichtern, Trainern, Helfern und Sponsoren für die grossartige Unterstützung und die geleistete Arbeit während der vergangenen Saison - die Jets haben gemeinsam viel geleistet. Zwar gibt es Bereiche, die optimiert und ausgebaut werden müssen, aber im Grossen und Ganzen können die Jets trotz roten Zahlen auf ein erfolgreiches erstes Vereinsjahr zurückblicken.

Im Anschluss an die GV folgte die Jets-Trophy, an welcher bunt durchmischte Teams in friedlicher Atmosphäre gegeneinander antraten. NLA-Spielerinnen und NLB-Spieler führten als Captain ein Team mit Vereinskameraden aus unterschiedlichen Teams an. Statt auf Siege und Tore kam es auf die Schätzung der Tordifferenz an. Nebst der Trophy gab es spannende Challenges, wie Speed-Shooting, Torwand-Schiessen, Scharfschützen-Spiel oder die ‘Fotichiste'. An die Sieger dieser Challenges wurden ebenfalls Preise verteilt. Nach je drei Spielen wurde um 15.30 Uhr abgerechnet und an der Siegerehrung wurden tolle Preise von Fat Pipe und die Mobiliar vergeben. Als Krönung wurde ein Vereins-Foto geschossen wo alle anwesenden Vereinsmitglieder gemeinsam inmitten der Halle zusammenstanden.

Ab 12 Uhr waren die Türen für die breite Öffentlichkeit geöffnet und erfreulicherweise fanden zahlreiche Neugierige in die Stighag. In und vor der Halle konnte man sich verpflegen. Die Ford Garage Müller in Wehntal war mit zwei Ausstellungsmodellen vor Ort und Ochsner Hockey Pro Shop zeigte am Stand die Vereinskleider, wo direkt Bestellungen für die kommende Saison getätigt werden konnten.

Um 17 Uhr folgte die Ehrung der Double-Gewinnerinnen des Damen NLA Teams sowie der Schweizermeisterinnen der Juniorinnen C von offizieller Seite der Stadt Kloten sowie der Gemeinde Dietlikon. Stadtpräsident René Huber und Sport-Verantwortliche Regula Käser vertraten die Stadt Kloten, Gemeinde-Vizepräsident Roger Würsch die Gemeinde Dietlikon. Gemeinsam honorierten sie die guten Leistungen aus der Saison 18/19 mit Ansprachen und einer Check-Übergabe an Torhüterin Monika Schmid. Insgesamt durften die Jets CHF 10'500.- entgegennehmen - herzlichen Dank für die grossartige Unterstützung.

Es folgten zwei Freundschaftsspiele zur Einweihung der neuen Halle: Zuerst hat sich das neu formierte Herrenteam gegen die U23-Nationalmannschaft gemessen und um 19.30 Uhr trafen die Frauen auf Dauer-Rivale Piranha Chur. Vor und zwischen den Spielen wurden abtretende Spielerinnen und Trainerinnen verabschiedet sowie fleissig Autogramme verteilt.

Aufgrund des Sturmwetters wurde am späteren Abend der Festwirtschaftsbetrieb nur noch in der Halle geführt und nach dem Damen-Spiel gab es ein gemütliches Ausklingen-Lassen bei Kaffee und Kuchen. Ein herzliches Dankeschön ans Organisations-Komitee des Vereinstags und an die Sponsoren, die grossartige Preise zur Verfügung gestellt haben. Die Verlosung der drei Hauptpreise erfolgt am 28. Juni. Die Gewinner werden anschliessend benachrichtigt und kommuniziert.

So haben die Jets nur einen Tag nach der offiziellen Hallen-Eröffnung durch die Stiftung Stighag ihr neues Zuhause ebenfalls gebührend eingeweiht. Ein herzliches Dankeschön an die Stiftung Stighag und an alle Mitwirkenden, die diesen Tag zu einem vollen Erfolg gemacht haben.

 

Viven Kühne wechselte im letzten Sommer von Piranha Chur zu den Red Ants. Die junge Stürmerin beschäftigt während der Sommerpause oft mit Tennis und freut sich schon auf... Sommerserie: Vivien Kühne
Während dem Hochsommermonat Juli beschäftigten sich die UnihockeyspielerInnen meistens mit anderen Dingen als dem gelöcherten Ball. Wer wo in die Ferien verreist, welchen... Sommerserie: Ramona Bichsel
Alena Holst strebt mit dem UHC Laupen die erneute Playoff-Qualifikation an. Neben ihren Ferienplänen erzählt sie uns im ersten Teil der traditionellen Sommerserie von... Sommerserie: Alena Holst
Auch während der Hitzewelle gibt es noch ein paar Transfers nachzutragen. Zug United hat sein Team und seinen Staff komplettiert. Derweil haben einige Spielerinnen wie z.B.... Silly Season Women 3.0

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks