12.
09.
NLA Frauen | Autor: Keller Damian

Leinen los

Die NLA-Saison 2020/21 der Frauen ist gestartet. Der Startschuss fällt in Zug, mit zwei Derbys und einem ersten Gipfeltreffen in Chur wird die Saison gleich richtig lanciert.

Leinen los Zugs neue Tschechin Kamila Paloncyova startet in die Saison. (Bild: Dieter Meierhans)

 

Samstag, 12. September 2020

Zug United - Red Ants Rychenberg
14:00 Uhr - Kantonsschule Zug

Zug United nimmt die Saison mit einer neuen ersten Verteidigung (das tschechische Nati-Duo Palocyova/Supakova) und mehr Alternativen im Sturm in Angriff. Bei den Red Ants kam über den Sommer ein halbes Jahrhundert NLA-Erfahrung abhanden, drei neue Ausländerinnen und sollen das junge Team trotzdem zu mehr als Rang 6 führen. Zwei Teams, die in der Tabelle nach oben klettern wollen - ein spannender Vergleich zum Auftakt.

 

Piranha Chur - Skorpion Emmental
15:00 Uhr - Gewerbliche Berufsschule Chur

Die zurückgetretenen Routiniers um Seraina Ulber und Katrin Zwinggi haben einen Talentschuppen hinterlassen, der mit zwei tschechischen Internationalen verstärkt wurde. Mit den Skorps warten auf die verjüngte Truppe gleich ein echter Prüfstein - wer übernimmt die Verantwortung? Die Bernerinnen kommen mit einem kleinen Plus aus der Silly Season und wollen beim Season-Opener gleich mal eine erste Duftmarke setzen.

 

Red Lions Frauenfeld - Kloten-Dietlikon Jets
16:00 Uhr - Kantihalle Frauenfeld

Zwei neue Schwedinnen, dazu Comebackerin Ladina Sgier für die Abwehr - Frauenfeld hat qualitativ etwas zulegen können. Zum Auftakt reist aber gleich einmal das Starensemble der Jets an. Für die letztjährigen Frauenfelderinnen Norina Lindenstruth und Seraphine Geiser kommt es zu einer raschen - und siegreichen - Rückkehr in die alte Heimat. Wer Piranha im Supercup 7:1 schlägt, gewinnt in Frauenfeld zweistellig.

 

UH Berner Oberland - Wizards Bern Burgdorf
19:00 Uhr - Arena Gürbetal Seftigen

Das erste Berner Derby der Saison. BEO geht mit weniger Finnenpower als bisher an den Start und muss den Abgang Céline Stettlers verkraften, dafür verspricht Nadine Krähenbühl ein Plus an Toren. Die Wizards zeigten sich im Supercup gut aufgelegt, obwohl die Silly Season Spuren hinterlassen hat. Der Kampf um die Vorherrschaft im Kanton beginnt.

 

UHC Laupen - Floorball Riders
20:00 Uhr - Sporthalle Elba Wald

Noch ein Derby, diesmal im Zürcher Oberland. Beginnt hier schon der Strichkampf? Laupen verlor mit Andrea Wildermuth und Gentiana Behluli viel Kreaktivität in der Offensive, zudem verpasst Yara Hofmann die Saison verletzungsbedingt. Die Riders verloren nach dem späten Aufstieg ihre stärksten Skorerinnen und konnten keine nahmhaften Zuzüge tätigen. Klingt für beide nach einer schwierigen Saison.

 

Die Red Ants verlieren das Derby gegen Frauenfeld und büssen die Leaderposition ein. Piranha kantert die Riders nieder, während die Jets im Berner Oberland knapp gewinnen... Jets und Piranha überholen die Red Ants
Da das Spiel der Wizards abgesagt werden musste, finden in der NLA der Frauen am Wochenende je zwei Partien am Samstag und Sonntag statt. Die Jets und Piranha warten bereits... Setzt sich ein Trio ab?
Das Derby zwischen den Wizards Bern Burgdorf und Skorpion Emmental Zollbrück vom Sonntagabend fällt aus. Grund dafür sind mehrere positive Corona-Fälle bei den Wizards.... Wizards in Quarantäne - Berner Derby verschoben!
Magdalena Plaskova gehört zu den tschechischen Internationalen, die neu in der NLA angeheuert haben. Mit vier Toren aus den ersten beiden Partien für die Red Ants ist der... „Nur das Kochen fällt mir noch schwer“

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen027
2.Grasshopper Club Zürich130
3.Floorball Köniz031
4.UHC Alligator Malans019
5.Tigers Langnau024
6.Waldkirch-St. Gallen019
7.Chur Unihockey016
8.Zug United019
9.UHC Uster016
10.HC Rychenberg Winterthur019
11.UHC Thun012
12.Ad Astra Sarnen04
1.Kloten-Dietlikon Jets020
2.piranha chur131
3.R.A. Rychenberg Winterthur016
4.UH Red Lions Frauenfeld010
5.Zug United012
6.Skorpion Emmental Zollbrück010
7.UHC Laupen ZH111
8.Wizards Bern Burgdorf07
9.Unihockey Berner Oberland18
10.FB Riders DBR05
1.Floorball Thurgau034
2.Unihockey Basel Regio036
3.UHT Eggiwil126
4.RD March-Höfe Altendorf032
5.Unihockey Langenthal Aarwangen121
6.Ticino Unihockey017
7.I. M. Davos-Klosters123
8.Kloten-Dietlikon Jets125
9.Floorball Fribourg122
10.UHC Sarganserland032
11.Regazzi Verbano UH Gordola018
12.UHC Grünenmatt020
1.UH Lejon Zäziwil029
2.Waldkirch-St. Gallen018
3.Visper Lions115
4.UH Appenzell011
5.Unihockey Basel Regio013
6.Aergera Giffers111
7.Floorball Uri015
8.Nesslau Sharks111
9.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17
10.UC Yverdon08

Quicklinks