18.
12.
2017
NLA Frauen | Autor: Wizards Bern Burgdorf

Auch Malecek geht Ende Saison

Nachdem zuletzt schon Piranha Chur den Rücktritt von Headcoach Mirco Torri vermeldete, müssen sich auch die Wizards Bern Burgdorf für die neue Saison nach einem neuen Trainer umsehen. Die beiden Parteien haben sich dazu entschieden, nach der Saison getrennte Wege zu gehen.

Auch Malecek geht Ende Saison Nach fünf Saisons wird Radomir Malecek die Wizards Bern Burgdorf Ende Saison verlassen. (Bild: Michael Peter)

Mit dem Trainerwechsel wollen die Wizards Bern Burgdorf zu neuen Impulsen für die Weiterentwicklung des Teams anregen und den eingeschlagenen Weg in Richtung Superfinal-Qualifikation konsequent weitergehen. Die Weichen für die kommende Saison sollen so rechtzeitig gestellt werden können.

Radomir Maleček übernahm die Wizards auf die Saison 2013/14 und schaffte bereits in seiner zweiten Saison die erstmalige Halbfinalqualifikation. Es spricht für die Qualitäten Malečeks, dass die Halbfinalqualifikation ebenfalls 2015/16 sowie 2016/17 realisiert werden konnte. Unter der Leitung von Maleček haben sich die Bernerinnen zu einem der Top3-Teams der Schweiz entwickelt.

Die Wizards Bern Burgdorf bedanken sich herzlich für das Engagement von Radomir Maleček während den vergangenen Jahren und wünschen ihm schon heute für seine persönliche wie auch sportliche Zukunft alles Gute. Nun versuchen die Wizards zusammen mit Maleček erstmals den Superfinal zu erreichen. Die Trainersuche für die neue Saison läuft.

 

Bündner 85.195.241.192

13:29:36
18. 12. 2017
Nun zieht es den 30-jährigen Torri ins Bernbiet, wo er eine neue berufliche Herausforderung gefunden hat.
Die Damen NLA von Unihockey Berner Oberland verlieren gegen UHC Dietlikon mit 3:4. Die Hoffnung auf einen Sieg wurde mit dem kurz vor Schluss eingehenden Tor vernichtet und... BEO verliert im letzten Moment
Piranha Chur holt sich im dreizehnten Spiel der Qualifikation den dreizehnten Sieg. Zollbrück und Dietlikon gewinnen nur mit einem Tor Unterschied, die Wizards schlagen WaSa... NLA Frauen, 13. Runde
Im Spitzenspiel der Runde empfängt Piranha Chur die Red Ants. Giffers könnte mit einem Sieg gegen Zug die Grundlage für eine mögliche Playoff-Qualifikation legen. Die... NLA Frauen, Vorschau 13. Runde
Zum Auftakt ins neue Jahr gewinnen die Red Ants, die Skorps und Dietlikon äusserst knapp, während BEO und Piranha Chur sich auswärts deutlich durchsetzen. Piranha hat nun... NLA Frauen, 12. Runde

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen130:7544
2.Floorball Köniz142:9240
3.Tigers Langnau139:10140
4.Grasshopper Club Zürich146:9934
5.UHC Alligator Malans118:9932
6.HC Rychenberg Winterthur116:11629
7.Zug United105:12221
8.Waldkirch-St. Gallen99:13421
9.UHC Uster101:12118
10.Chur Unihockey92:13518
11.Kloten-Bülach Jets84:13515
12.UHC Thun84:12712
1.piranha chur107:2938
2.UHC Dietlikon89:4729
3.Skorpion Emmental Zollbrück84:6028
4.Wizards Bern Burgdorf76:5428
5.R.A. Rychenberg Winterthur69:5822
6.Unihockey Berner Oberland49:5717
7.Aergera Giffers43:6411
8.UH Red Lions Frauenfeld41:978
9.Zug United39:716
10.Waldkirch-St. Gallen33:935
1.Unihockey Basel Regio134:9047
2.Floorball Thurgau126:8839
3.Ad Astra Sarnen136:10637
4.Unihockey Langenthal Aarwangen95:8034
5.Floorball Fribourg108:9032
6.UHC Sarganserland110:11027
7.Regazzi Verbano UH Gordola88:9825
8.I. M. Davos-Klosters120:11623
9.UHC Grünenmatt81:10322
10.Ticino Unihockey108:13217
11.Pfannenstiel Egg63:10111
12.RD March-Höfe Altendorf81:13610
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf91:4441
2.UHC Laupen ZH100:5035
3.Unihockey Basel Regio83:7331
4.FB Riders DBR68:5729
5.UH Lejon Zäziwil82:7925
6.Mendrisiotto Ligornetto63:9324
7.Floorball Uri70:8918
8.UHC Trimbach47:1191

Quicklinks