16.
03.
2023
NLA Frauen | Autor: Skorpion Emmental Zollbrück

Neuer Trainer für die Skorps

Die UHV Skorpion Emmental vermeldet einen neuen Cheftrainer und erste Vertragsverlängerungen. Raphael von Allmen kehrt an die Bande der Skorps zurück.

Neuer Trainer für die Skorps Raphael von Allmen ist in Zollbrück ein bekanntes Gesicht. (Bild: Skorpion Emmental Zollbrück)

Die "Skorps" haben einen neuen Cheftrainer gefunden. Raphael von Allmen übernimmt den Posten von Lukas Schüepp, der in der nächsten Saison als Cheftrainer für den SV Wiler-Ersigen im Einsatz stehen wird. Bereits länger ist bekannt, dass Lukas Schüepp und Simon Kurt auf Saisonende ihre Tätigkeit im Fanionteam des UHV Skorpion Emmental beenden werden. Mit Raphael von Allmen konnte der Posten des Cheftrainers mit einer bekannten Persönlichkeit neu besetzt werden. Er kennt die Skorps wie kaum jemand.

Mit den Juniorinnen U21A durfte er vor Jahren einen Schweizermeistertitel feiern und war auch schon als Trainer der 1. Mannschaft der Skorps tätig. Für seine Verdienste für den Verein wurde er bereits zum Ehrenmitglied ernannt. Der in Zollbrück lebende von Allmen sammelte über die Jahre wertvolle Erfahrungen im Frauenunihockey, so als NLA-Assistenztrainer der Bern Burgdorf Wizards und als Cheftrainer bei den Zulgtal Eagles.

In der vergangenen Saison war der 41-jährige Logistikfachmann als NLB-Cheftrainer des UHT Eggwil tätig. «Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe bei den Skorps. Mein Ziel ist es, dass ich jede einzelne Spielerin sportlich weiterbringe», meint der neue Skorps-Cheftrainer Raphael von Allmen zu seiner künftigen Aufgabe. Die Skorps sind stolz und freuen sich, von Allmen wieder an ihrer Bande zu wissen.

Wichtige Leistungsträgerinnen bleiben
Zudem verlängern wichtige Leistungsträgerinnen ihre Verträge bei den Emmentalerinnen. Mit Torhüterin Helen Bircher, den Verteidigerinnen Marylin Thomi und Naja Ritter sowie den Stürmerinnen Lea Hanimann und Selma Bergmann können die Skorps sehr wichtige Leistungsträgerinnen an Bord halten. Bircher steigt somit bereits in die fünfte Saison mit den Emmentalerinnen und wird den Gegnerinnen das Leben weiterhin schwer machen.

Mit den beiden Verteidigerinnen Thomi und Ritter verlängern zwei langjährige Skorps-Spielerinnen ihre Verträge. Sie beide spielen fast von Kindesbeinen an für die Skorps und sind heute wichtige Stützen - auch im jeweiligen Nationalteam. Hanimann und Bergmann gehören ebenfalls zum Kreis des Schweizer Nationalteams und werden auch nächste Saison für die Skorpioninnen kämpfen. Hanimann wird ihre dritte, Bergmann bereits ihre vierte Skorps-Saison in Angriff nehmen. Weitere Informationen zum Staff und Kader der nächsten Saison folgen.

Die 33-jährige Schwedin Petra Hansson verlässt Piranha Chur nach zwei Saisons. Sie spielt künftig für Zug United. Petra Hansson von Piranha zu Zug
Nach zwei Saisons bei SSRA in der F-Liiga wechselt Annique Meyer zurück in die Schweiz. Sie läuft in der neuen Saison für Skorpion Emmental Zollbrück auf. Annique Meyer wechselt zu den Skorps
Das Frauenteam des UHC Waldkirch-St.Gallen ist mit vier neuen Spielerinnen in die Saisonvorbereitung gestartet. Von Frauenfeld sind Cécile Müller, Ariana Steiger und... Vier neue Spielerinnen bei WASA
Die Floorball Riders stellen Lukas Schlüssel als neuen Headcoach vor. Schlüssel ist ein Unihockey-Urgestein und mit Abstechern schon seit über 20 Jahren bei den Riders.... Neuer Headcoach für die Riders

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks