17.
11.
2017
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

NLA Frauen, Vorschau 10. Runde

Zum Auftakt der Rückrunde gelten Chur, Piranha und Zollbrück bei ihren Partien als klare Favoriten. Winterthur fordert die Wizards und Giffers möchte im Duell der bisherigen Überraschungs-Mannschaften BOE bezwingen.

NLA Frauen, Vorschau 10. Runde Die Red Ants haben nach neun Spielen elf Punkte Rückstand auf Leader Chur. (Bild: Damian Keller)

Die Aufsteigerinnen von BEO starteten mit einem Heimsieg gegen Giffers in die Saison und kletterten zwischenzeitlich sogar auf den dritten Rang. Nun sind sie etwas zurückgefallen. Auch Aergera kann positiv auf die erste Saisonhälfte zurückblicken und möchte sich bei BEO nun für die Auftaktniederlage revanchieren.

Wie letzte Saison und nicht ganz unerwartet liegen die Wizards Bern Burgdorf auf dem dritten Rang. Am Samstag müssen sie bei einem der härtesten Konkurrenten um diese Platzierung antreten, den Red Ants Rychenberg Winterthur.

Vorneweg eilen wiederum Piranha Chur und der UHC Dietlikon. Alles andere als ein Sieg von Piranha bei WaSa und von Dietlikon gegen Frauenfeld wäre eine Überraschung. Und auch Skorpion Emmental Zollbrück darf auswärts gegen Zug United drei Punkte budgetieren - die Zentralschweizerinnen gehören zu jenen Teams, die bisher eher enttäuscht haben.

 

NLA Frauen, 10. Runde

Samstag, 18. November
Zug United - Skorpion Emmental Zollbrück
15:00 Uhr - Sporthalle Schönenbüel, Unterägeri

UHC Dietlikon - UH Red Lions Frauenfeld
17:30 Uhr - Hüenerweid, Dietlikon

Red Ants Rychenberg Winterthur - Wizards Bern Burgdorf
19:00 Uhr - Oberseen, Winterthur

Waldkirch-St. Gallen - Piranha Chur
19:00 Uhr - Ahtletik-Zentrum, St. Gallen

Aergera Giffers - UH Berner Oberland
20:00 Uhr - Sporthalle, Giffers-Tentlingen

Die sechste Runde der NLA Frauen eröffnete Skorpion Emmental Zollbrück mit einem Derbysieg über Unihockey BEO. Am Sonntag wurden drei der vier Partien von den Gastteams... NLA Frauen: 6. Runde
Anders als bei den Männern geht der Spielbetrieb bei den Frauen noch bis Ende Oktober ohne Unterbrechung weiter. Am Samstag treffen im dritten Berner Derby des Monats... NLA Frauen: Vorschau 6. Runde
Im jüngsten Team der Vereinsgeschichte der Red Ants ist Alexandra Frick eine von drei verbliebenen Routiniers. Die 28-Jährige über ihre bis zu zwölf Jahre jüngeren... Ale Frick: „Jedes Tor ist wichtig“
Als einzige Mannschaften holen Piranha Chur und der UHC Laupen das Punktemaximum aus der Doppelrunde. Die Wizards hingegen verlieren auch das zweite Heim-Derby des... NLA Frauen: 5. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich35:2217
2.SV Wiler-Ersigen56:2715
3.Floorball Köniz38:3315
4.UHC Alligator Malans41:2614
5.UHC Uster33:2912
6.HC Rychenberg Winterthur37:4610
7.Zug United46:449
8.Chur Unihockey41:459
9.Tigers Langnau35:439
10.Waldkirch-St. Gallen34:467
11.Kloten-Dietlikon Jets32:534
12.UHC Thun26:402
1.piranha chur46:1318
2.Kloten-Dietlikon Jets33:1615
3.Skorpion Emmental Zollbrück31:1913
4.Wizards Bern Burgdorf34:2011
5.Unihockey Berner Oberland27:219
6.UHC Laupen ZH21:259
7.R.A. Rychenberg Winterthur18:366
8.Zug United13:336
9.Aergera Giffers17:442
10.UH Red Lions Frauenfeld9:221
1.Ad Astra Sarnen41:2615
2.Floorball Thurgau42:2815
3.Unihockey Basel Regio37:3013
4.Regazzi Verbano UH Gordola39:3212
5.Unihockey Langenthal Aarwangen32:3012
6.Ticino Unihockey32:339
7.UHC Sarganserland37:348
8.I. M. Davos-Klosters33:317
9.Floorball Fribourg27:375
10.RD March-Höfe Altendorf27:425
11.Pfannenstiel Egg24:343
12.UHC Grünenmatt17:311
1.FB Riders DBR27:2115
2.Waldkirch-St. Gallen31:1713
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf24:2112
4.SU Mendrisiotto29:2111
5.UH Appenzell26:1810
6.Unihockey Basel Regio33:309
7.UH Lejon Zäziwil33:357
8.Floorball Uri20:246
9.UHC Trimbach17:414
10.UC Yverdon14:263

Quicklinks