30.
04.
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

Weitere Abgänge bei den Wizards

Mit Chiara Rensch, Nadia Cattaneo, Henna Tapani, Eliane Ganz und Martina Buri müssen die Wizards Bern Burgdorf fünf weitere Abgänge hinnehmen. Während Rensch eine Auszeit vom Spitzenunihockey nimmt, zieht es Cattaneo zurück in die SSL und Tapani in die finnische Heimat. Ganz und Burri treten zurück.

Weitere Abgänge bei den Wizards Nadia Cattaneo kehrt zu Nacka Wallenstam zurück. (Bild: Dieter Meierhans)

Vor einem Jahr verpflichteten die Wizards die finnische Verteidigerin Henna Tapani von Koovee Salibandy. Die 31-Jährige, die bereits während dem Meisterschaftsunterbruch vorübergehend in ihre Heimat zurückgekehrt war, wechselt nun definitiv zurück zu Koovee.

Ebenfalls nach nur einem Jahr ist der Aufenthalt bei den Wizards für Chiara Rensch beendet. Auf die letzte Saison hin stiess sie gemeinsam mit ihrer Schwester Luana von Piranha zu den Burgdorferinnen. Während Luana (21) im August 2020 überraschenderweise eine Auszeit vom NLA-Unihockey nahm und kürzlich ihre Rückkehr zu Piranha verkündete, bestritt die bald 24-jährige Chiara die letzte Spielzeit wie geplant für die Wizards. Nun hat aber auch sie sich für eine Unihockey-Pause entschieden.

Nach fünf Spielen in der SSL (zwei Tore) kehrte Nadia Cattaneo im Januar wie geplant zu den Wizards zurück. Nun wird sie den Sprung nach Schweden noch einmal wagen und wechselt zu Nacka Wallenstam - dem Team also, wo sie schon im Winter temporär engagiert war. Die 32-Jährige, die 2013 vom UHC Höfen (heute: BEO) zu den Wizards kam und 2017/18 eine Saison bei den Red Ants Winterthur spielte, erhofft sich dadurch den letzten Schliff für die Nomination ins Schweizer WM-Team. Cattaneo gab ihr Länderspieldebüt 2017 an der EFT und hat insgesamt acht Länderspiele bestritten.

Die routinierte Verteidigerin Martina Buri tritt nach drei Saisons bei den Wizards zurück. Zuvor war sie in der Nationalliga in ihrer langen Karriere seit 2006 schon für die Red Ants und Aergera Giffers tätig gewesen. Von Giffers kam 2019 auch Eliane Ganz nach Burgdorf, die nun ebenfalls zurücktritt.

Für die Saison 2021/2022 darf Unihockey Berner Oberland auf bewährte Kräfte setzen. Die Damen NLA kompensiert die Abgänge mit fünf Transfers und Juniorinnen aus dem... BEO's Kader steht
Die Winterthurer Topskorerin Magdalena Plaskova verlässt die Schweiz nach nur einer Saison wieder. Ebenfalls ins Ausland wechselt Esther Jeyabalasingam. Die ersten... Diverse Wechsel bei den Red Ants
Den Verantwortlichen der Wizards Bern Burgdorf ist es gelungen, in der Person von Jolanda Maurer eine zusätzliche offensive Rechtsauslegerin und somit Wunschkandidatin zu... Jolanda Maurer zu den Wizards
Katja Timmel hat sich nach 17 Saisons dazu entschieden, ihre aktive Unihockeykarriere zu beenden. Die Deutsche Nationalspielerin kam 2004 in die Schweiz und spielte zuletzt... Timmel hört auf

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks