12.
07.
2002
NLA Männer | Autor: UHC Uster

1. Ustermer-Cup mit hochstehendem Teilnehmerfeld

Erstmals in der Vereinsgeschichte organisiert der UHC Uster ein reines Grossfeld-Turnier. Das Einladungs-Turnier für Nationalliga-Vereine findet am Wochenende vom 31. August/1. September 2002 statt.

Der 1. Ustermer-Cup soll für Qualität stehen. Neben einem starken Teilnehmerfeld entspricht der Spielmodus demjenigen der kommenden Nationalliga-Meisterschaft. So werden alle Spiele 60 Minuten mit effektiver Zeitmessung dauern und – falls sie unentschieden enden - im „Sudden Death“ entschieden.

Neben den beiden NLB-Aufsteigern UHC Dietlikon und UHC Uster nehmen Bülach Floorball, UHC Lok Reinach und die beiden Zürcher NLA-Vereine HC Rychenberg Winterthur und Kloten-Bülach Jets teil.

Der SVWE verpflichtet auf die kommende Saison hin Verteidiger Jere Pulkkinen. Der 27-jährige Finne Jere Pulkkinen spielte jahrelang für den finnischen Serienmeister Classic... Pulkkinen zu Wiler, Verlängerungen und Abgänge
Nach siebeneinhalb Jahren SVWE verlässt Michal Dudovic den Rekordmeister Ende Saison und wechselt in die schwedische SSL zum Spitzenverein Växjö Vipers. Der SVWE verliert... Michal Dudovic wechselt in die SSL
Der HC Rychenberg Winterthur und Wiler-Ersigen gewinnen am Sonntag auswärts, womit die Eulachstädter die Qualifikation gewinnen und der Rekordmeister punktgleich Zweiter... HCR Qualisieger, Tigers und WaSa vorgerückt
GC Unihockey vermeldet die Verpflichtung des Schweden Tommy Bolin (28) auf die kommende Saison. Der Stürmer wechselt von Växjö in die Hardau und soll dort mit seinen... Schwedische Neuverpflichtung bei GC

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks