11.
01.
NLA Männer | Autor: Chur Unihockey

Chur bindet Nati-Verteidiger

Gute Neuigkeiten für Chur Unihockey: Marcel Stucki hat seinen auslaufenden Vertrag beim Stadtclub vorzeitig verlängert. Der 24-jährige Berner in Bündner Diensten wird weiter das Trikot von Chur Unihockey überziehen. Marcel Stucki geht damit ab dem Sommer in seine dritte NLA-Saison mit Chur Unihockey.

Chur bindet Nati-Verteidiger Marcel Stucki war im November beim historischen Schweizer Sieg in Kirchberg dabei. (Bild: Hinz Wilfried)

Marcel Stucki ist eine sichere Stütze und zentrale Figur in der Churer Abwehr. Er hat sich seit seinem Engagement bei Chur Unihockey stets weiterentwickelt. Ob als ruhiger Spielauslöser, im Box- oder Powerplay, überall hat Marcel Stucki grossen Einfluss auf das Churer Spiel. Für die positiven Fortschritte wurde er mit mehreren Aufgeboten für die Schweizer Nationalmannschaft belohnt. Der Verteidiger mit dem gefürchteten Schlagschuss stand auch für die Schweiz beim Sieg über Schweden im Einsatz. Wir freuen uns sehr, dass Marcel Stucki sich entschieden hat längerfristig für Chur Unihockey weiterzuspielen.

Zum Auftakt der Doppelrunde holten sich Chur und Köniz die ersten drei Punkte der Saison. Beide setzten sich gegen die Jets bzw. WaSa knapp mit 6:5 durch. Erste Siege für Chur und Köniz
Bereits am Freitag beginnt die erste Doppelrunde der noch jungen NLA-Saison mit je einem Spiel der 3. und der 4. Runde. Am Samstag und Sonntag werden dann die restlichen je... NLA Männer: Vorschau 3./4. Runde
Der UHC Uster hat sich beim letzten Heimspiel von Thomas Aellig und Manuel Hummer verabschiedet. Beide prägten in den letzten Jahren das Spiel der Zürcher Oberländer.... Verabschiedung mit Legendenstatus
Beim Spiel am Samstag gegen den SV Wiler-Ersigen kehren gleich vier ehemalige WaSaner in ihre alte Heimat zurück. Im Interview geben Claudio und Nico Mutter, Andrin... Quartett zurück in der Heimat

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen31:109
2.UHC Alligator Malans22:108
3.UHC Uster16:137
4.Floorball Köniz18:216
5.Waldkirch-St. Gallen23:306
6.Grasshopper Club Zürich12:115
7.HC Rychenberg Winterthur13:184
8.Tigers Langnau14:163
9.Zug United18:213
10.Chur Unihockey13:183
11.UHC Thun13:172
12.Kloten-Dietlikon Jets11:191
1.Wizards Bern Burgdorf15:36
2.piranha chur13:36
3.Kloten-Dietlikon Jets9:46
4.Unihockey Berner Oberland10:73
5.Zug United5:93
6.Aergera Giffers5:122
7.UH Red Lions Frauenfeld4:61
8.Skorpion Emmental Zollbrück2:40
9.R.A. Rychenberg Winterthur1:70
10.UHC Laupen ZH4:130
1.Ad Astra Sarnen17:98
2.Unihockey Basel Regio17:97
3.I. M. Davos-Klosters25:197
4.Floorball Thurgau24:207
5.Unihockey Langenthal Aarwangen19:156
6.Regazzi Verbano UH Gordola18:176
7.UHC Sarganserland13:153
8.Ticino Unihockey17:203
9.Pfannenstiel Egg15:183
10.RD March-Höfe Altendorf14:222
11.Floorball Fribourg14:211
12.UHC Grünenmatt11:191
1.Waldkirch-St. Gallen10:33
2.UH Appenzell4:13
3.FB Riders DBR7:53
4.Unihockey Basel Regio5:33
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf5:42
6.UHC Trimbach4:51
7.Mendrisiotto Ligornetto5:70
8.Floorball Uri3:50
9.UC Yverdon1:40
10.UH Lejon Zäziwil3:100

Quicklinks