13.
01.
2023
NLA Männer | Autor: swiss unihockey

GC muss Spiele verschieben

GC Unihockey kann am Wochenende nicht zum Cup-Halbfinal und zum Meisterschaftsspiel antreten. Der Grund sind zu viele kranke Spieler. Ein Ersatzdatum für die beiden Partien wird so rasch wie möglich festgelegt und kommuniziert.

GC muss Spiele verschieben Die Hoppers können am Wochenende nicht wie geplant antreten. (Bild: Tobias Wagen)

Morgen Samstag hätte GC Unihockey im Cuphalbfinal Floorball Thurgau empfangen und am Tag darauf hätten die Zürcher ebenfalls zu Hause gegen Zug United in der Lidl Unihockey Prime League die 17. Runde ausgetragen. Da mehr als sieben Spieler krankheitsbedingt ausfallen, hat der aktuelle Tabellenleader die beiden Partien gestützt auf die Weisung SPRW8 abgesagt.

Wann die beiden Spiele nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Es werden so schnell wie möglich Ersatzdaten gesucht. Sobald diese feststehen, werden sie auf den üblichen Kanälen kommuniziert.

Thomas Ziegler, Andreas Fisch sowie Beni Gutknecht verantworten beim HC Rychenberg Winterthur neu die sportliche Leitung der ersten Mannschaft. Das neue Trainerteam der... Neue sportliche Führung beim HCR
Chur Unihockey muss auf drei Spieler verzichten, die aus dem eigenen Nachwuchs stammen und ihre Karriere frühzeitig beenden: Sandro Mani, Noah Brunold und Gian-Luca Amato.... Drei Abgänge aus beruflichen Gründen
Eric Kunz, Damian Hocevar und Almiro Stüdeli unterzeichnen ihren ersten UPL-Vertrag beim HC Rychenberg Winterthur. Mit dem Start in die Vorbereitung erhalten weitere... HCR setzt auf Nachwuchsspieler
In der Männer UPL ist der HC Rychenberg als einziges Team noch auf der Suche nach einem Cheftrainer für die Saison 2024/25. Wechsel innerhalb der Liga gibt es wie gewohnt... Silly Season Männer 1.0

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks