22.
05.
NLA Männer | Autor: HC Rychenberg Winterthur

HCR setzt auf Nachwuchsspieler

Eric Kunz, Damian Hocevar und Almiro Stüdeli unterzeichnen ihren ersten UPL-Vertrag beim HC Rychenberg Winterthur. Mit dem Start in die Vorbereitung erhalten weitere Nachwuchsspieler eine Chance sich für einen Kaderplatz aufzudrängen.

HCR setzt auf Nachwuchsspieler Eric Kunz übernimmt den frei gewordenen Platz im Tor des HC Rychenberg. (Bild: Dieter Meierhans)

Im Hinblick auf die kommende Spielzeit erhalten Nachwuchsspieler unterschiedliche Chancen sich im Kader der ersten Mannschaft des HC Rychenberg Winterthur zu beweisen.

Den durch den Rücktritt von Luca Locher frei gewordenen Platz auf der Torhüterposition wird durch Eric Kunz, aus dem eigenen Nachwuchs, besetzt. Kunz durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung des HC Rychenberg Winterthur und bildet gemeinsam mit Nicolas Schüpbach das Torhüter-Duo der kommenden L-UPL Saison.

Ebenfalls seinen ersten L-UPL-Vertrag erhält Damian Hocevar. Der 18-jährige Dübendorfer kommt ebenfalls aus dem eigenen Nachwuchs und kann als Center oder Flügelspieler eingesetzt werden.

Almiro Stüdeli kehrt nach einer Saison in Schweden zurück in die Schweiz. Der 21-jährige Stürmer sammelte in den letzten Monaten beim Division 1 Team von KAIS Mora IF wichtige Erfahrungen.

Das Sommertraining mit der ersten Mannschaft absolvieren Levin Gügi, Siro Laurino sowie Cédric Schumacher. Als Tryout Spieler versuchen sie sich in den kommenden Wochen einen Platz im UPL-Kader zu erspielen. Alle drei spielten vergangene Saison noch in der U21 Mannschaft des HCR.

Zum Förderkader gehören im Sommertraining der L-UPL ausserdem die Nachwuchsspieler Nicola Hocevar, Nils Boman sowie Torhüter Elisha Ekmann.

 

Am Freitagabend wurden die Schweinwerfer auf die Stars gerichtet: An der zweiten Lidl Prime League Award Night im Trafo Baden sind herausragende Einzelleistungen der Saison... Gerig und Sjögren sind MVP
Cyril Doffey und Noah Ziltener bilden auf die kommende Saison das Assistentenduo für UPL-Coach Ilkka Kittilä. Nicolas Petit stösst zudem als Videoanalyst und Statistiker... Basel komplettiert Staff und erweitert Kader
Es hat mittlerweile Tradition, dass sich Unihockey-Teams im Sommer mit Eishockey-Teams messen. In den kommenden Tagen und Wochen treffen Floorball Köniz Bern, Zug United im... Vom Eis in die Turnhalle
Das UPL Team von Floorball Thurgau erweitert das Kader durch 5 weitere Junioren. Damit ist die Kaderplanung für die Saison 2024/25 bei den Ostschweizerin abgeschlossen. Thurgau schliesst Kaderplanung ab

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks