30.
07.
NLA Männer | Autor: swiss unihockey

Neuauflagen der Cupfinals am Supercup

Die Unihockey-Community hat entschieden: In den Halbfinals des diesjährigen Supercups kommt es sowohl bei den Frauen wie auch bei den Männern zur Neuauflage der vergangenen Cupfinals. Der Supercup findet als «Final Four Turnier» am 27./28. August 2022 erstmals in der AXA Arena in Winterthur statt.

Neuauflagen der Cupfinals am Supercup Der HCR und GC werden im Rahmen des Supercup-Halbfinals wieder aufeinandertreffen. (Bild: Dieter Meierhans)

Kloten-Dietlikon Jets gegen Skorpion Emmental Zollbrück: So lautete nicht nur die Paarung am diesjährigen Cupfinal, sondern so lautet auch die Paarung im Halbfinal am diesjährigen Supercup. Mit einem äusserst knappen Vorsprung von drei Stimmen hat dies das Publikums-Voting ergeben. Im Februar besiegten die Jets ihre Konkurrentinnen aus dem Emmental mit 4:3. Können Sie sich auch am Supercup durchsetzen oder gelingt den Skorps die Revanche? Die andere Halbfinal-Paarung bei den Frauen heisst Piranha Chur vs. Red Ants Rychenberg Winterthur.

Auch bei den Männern fiel das Ergebnis knapp aus: Gut 36 Prozent sprachen sich für das Duell GC Unihockey vs. HC Rychenberg Winterthur aus (eine Übersicht über das Voting befindet sich in der Tabelle am Ende). Damit kommt es auch bei den Männern zur Neuauflage des diesjährigen Cupfinals, welchen GC 9:3 gewann. Nebst diesem Zürcher Derby kommt es auch im anderen Halbfinal bei den Männern zu einem Derby: Dort trifft der Superfinalist SV Wiler-Ersigen auf Floorball Köniz.

Der Spielplan sieht wie folgt aus:

Samstag, 27. August 2022:
10.30 Uhr, Halbfinal 1: Piranha Chur vs. Red Ants Rychenberg Winterthur
13.30 Uhr, Halbfinal 2: GC Unihockey vs. HC Rychenberg Winterthur
16.30 Uhr, Halbfinal 3: Kloten-Dietlikon Jets vs. UHV Skorpion Emmental Zollbrück
19.30 Uhr, Halbfinal 4: SV Wiler-Ersigen vs. Floorball Köniz

Sonntag, 28. August 2022:
10.00 Uhr: Kids Day
16.00 Uhr: Final Frauen
19.00 Uhr: Final Männer

Die Finalspiele werden live im Fernsehen auf TV24 übertragen. Die Halbfinals können auf www.swissunihockey.tv mitverfolgt werden.

________________________________

Resultat Voting
Frauen

* Kloten-Dietlikon Jets vs. Piranha Chur UND Skorpion Emmental Zollbrück vs. Red Ants Rychenberg Winterthur: 255 (37.28%)
* Kloten-Dietlikon Jets vs. Skorpion Emmental Zollbrück UND Piranha Chur vs. Red Ants Rychenberg Winterthur: 258 (37.72%)
* Kloten-Dietlikon Jets vs. Red Ants Rychenberg Winterthur UND Piranha Chur vs. Skorpion Emmental Zollbrück: 171 (25%)

Männer
* GC Unihockey vs. SV Wiler-Ersigen UND HC Rychenberg Winterthur vs. Floorball Köniz: 246 (34.99%)
* GC Unihockey vs. HC Rychenberg Winterthur UND SV Wiler-Ersigen vs. Floorball Köniz: 255 (36.28%)
* GC Unihockey vs. Floorball Köniz UND SV Wiler-Ersigen vs. HC Rychenberg Winterthur: 202 (28.73%)

 

In Winterthur findet vom 19. bis 21. August die dritte Edition der Mobiliar Unihockey Trophy statt. Am Vorbereitungsturnier nimmt neu das Team Bern teil, dem die Männer von... HCR-Trophy neu mit Team Bern
Mit der langfristigen Bindung von Marcel Stucki schliesst Chur Unihockey die Kaderplanung für die Saison 2022/23 ab. Zwei Torhüter, acht Verteidiger und 12 Stürmer stehen... Chur bestätigt NLA-Kader
An der Generalversammlung von Zug United wurde bekanntgegeben, dass der bisherige Interimspräsident Pascal Hoorn sein Amt unbefristet annehmen wird. Vizepräsident Hans... Veränderungen im Vorstand von Zug United

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks