06.
12.
2023
NLA Männer | Autor: Chur Unihockey

Schwedischer Stürmer für Chur

Der 27-jährige Stürmer Charlie Ekstrand Parastatidis verstärkt ab sofort Chur Unihockey. Der Schwede soll dem Tabellenletzten helfen, offensiv produktiver zu werden.

Schwedischer Stürmer für Chur Parastatidis soll die Bündner Offensive ankurbeln. (Bild: Helene Larsson)

Der aus Schweden kommende Charlie Ekstrand Parastatidis wechselt per sofort zu Chur Unihockey. Nach der ersten Saisonhälfte steht Chur trotz teilweise guten Leistungen auf dem letzten Tabellenplatz und hat grosse Mühe in der Offensive. Mit einem Durchschnitt von unter 3 Toren pro Spiel konnte leider noch kein Sieg erreicht werden.

Charlie soll nun dem Team helfen, zu Toren zu kommen. In der laufenden Saison bei Hässelby SK erzielte Charlie 21 Tore in 14 Spielen und verbuchte diverse Torvorlagen auf sein Konto. Letzte Woche hat Charlie die Reise nach Chur gemacht und ist am vergangenen Samstag zum Team gestossen.

 

Heute absolvierten alle Zentralschweizer Teams ihre letzten Gruppenspiele und danach die ersten Qualifikationsspiele. Für einige Teams ging das Abenteuer «Prague Games» mit... Es geht Schlag auf Schlag
An der Generalversammlung von Floorball Thurgau hat der bisherige Präsident Benjamin Kuhn das Zepter an den bisherigen Vizepräsidenten Patrick Marthaler übergeben. Nach... Kontinuität und Zuversicht bei Thurgau
Mit Martin Sindelar wechselt ein langjähriger und zuverlässiger Offensivspieler vom tschechischen Serienmeister und diesjährigen Triple-Gewinner Tatran Stresovice zu... Tschechischer Triple-Gewinner zu Alligator Malans
Kurz vor Beginn der Sommerferien sind die meisten UPL-Teams dran, ihre Kader zu komplettieren. In den letzten Wochen haben unter anderem Basel und Chur noch Neuzugänge... Silly Season Männer 2.0

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks