22.
09.
NLA Männer | Autor: zVg

Thun holt tschechischen Goalie

Der UHC Thun verstärkt sich auf der Torhüterposition mit Jan Eckhardt. Der Tscheche stösst aus Schweden ins Berner Oberland.

Thun holt tschechischen Goalie Jan Eckhardt kommt von Höllviken und soll das junge Thuner-Goalieduo entlasten. (Bild: zVg)

Eckhardt absolvierte die vergangene Saison mit Höllviken in der SSL, der höchsten schwedischen Liga. Damit war er der erst vierte Tscheche, der es bisher in die beste Unihockey-Liga der Welt geschafft hat. Nun sucht Eckhardt in der Schweiz eine neue Herausforderung und schliesst sich bis vorerst Ende Saison dem UHC Thun an.

«Mit dem Transfer wollen wir unseren beiden sehr jungen Goalies Weber und Wanzenried helfen, sich noch einmal ein Jahr ohne Druck an die NLA zu gewöhnen», erklärt Martin Wenger, Vorstand Leiter Sport, die Verpflichtung eines dritten Goalies. «Zudem ist Jan mit seiner Erfahrung aus der besten Unihockey-Liga der Welt für uns eine klare Verstärkung.»

 

Der Grasshopper Club Zürich gewinnt auch das Spitzenspiel gegen Alligator Malans und zementiert seine Leaderposition. Als erster Verfolger hat sich Floorball Köniz auf dem... GC weiter unbezwungen
Nach der Nati-Pause steht in der 7. Runde der NLA Männer das Spitzenspiel zwischen Alligator Malans und GC im Fokus. Die Bündner könnten mit einem Sieg dafür sorgen, dass... Gejagte Hoppers
In trefferreichen Runden fällt es manchmal nicht leicht, einen Torhüter fürs Team der Runde zu nominieren. Am letzten Wochenende zeigten sich gleich mehrere Schlussleute in... Team der Runde 6
In der 6. Runde der NLA Männer büsst der HCR den zweiten Platz ein und muss gleich vier Teams an sich vorbeiziehen lassen. GC und Wiler gewinnen deutlich, die anderen... Zusammenschluss hinter souveränem GC

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+3220.000
2.Floorball Köniz+1315.000
3.SV Wiler-Ersigen+1315.000
4.HC Rychenberg Winterthur-213.000
5.UHC Alligator Malans+1112.000
6.Zug United+312.000
7.Chur Unihockey+411.000
8.UHC Uster-39.000
9.Tigers Langnau-67.000
10.Waldkirch-St. Gallen-76.000
11.Ad Astra Sarnen-176.000
12.UHC Thun-410.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+2215.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+1915.000
3.Wizards Bern Burgdorf+189.000
4.piranha chur+149.000
5.R.A. Rychenberg Winterthur+39.000
6.Unihockey Berner Oberland+06.000
7.Zug United-56.000
8.FB Riders DBR-146.000
9.UHC Laupen ZH-200.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-370.000
1.Unihockey Basel Regio+1720.000
2.Floorball Thurgau+3119.000
3.UHC Grünenmatt+1819.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+817.000
5.Ticino Unihockey+515.000
6.UHT Eggiwil+113.000
7.UHC Sarganserland-1112.000
8.I. M. Davos-Klosters-119.000
9.Kloten-Dietlikon Jets-58.000
10.RD March-Höfe Altendorf-156.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-215.000
12.Floorball Fribourg-171.000
1.Waldkirch-St. Gallen+3318.000
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+1113.000
3.UH Appenzell+813.000
4.Aergera Giffers+611.000
5.UH Lejon Zäziwil+710.000
6.Nesslau Sharks-49.000
7.Unihockey Basel Regio-77.000
8.Floorball Uri-96.000
9.UC Yverdon-213.000
10.Visper Lions-240.000

Quicklinks