23.
02.
NLA Männer | Autor: Güngerich Etienne

Tigers arbeiten an ihrem Kader

Die Kaderplanung der Unihockey Tigers für die neue Saison läuft auf Hochtouren. Die sportliche Leitung führt intensive und gute Gespräche mit dem Staff und den Spielern und kann Vertragsverlängerungen mit sieben Spielern bekannt geben.

Tigers arbeiten an ihrem Kader Micha Strohl hat seinen Vertrag im Emmental um zwei Jahre verlängert. (Bild: Hinz Wilfried)

Trotz der allgemein und auch sportlich schwierigen und unsicheren Zeit ist die Kaderplanung für die Saison 2021/22 in vollem Gang. Folgende Spieler haben den Vertrag verlängert und gehen damit auch in der kommenden Saison für die Unihockey Tigers auf Punktejagd:

Roman Beck (Torhüter), Martin Mosimann (Verteidiger), Thomas Gfeller (Stürmer), Kevin Kropf (Stürmer), Björn Schenkel (Stürmer), Luca Steiner (Stürmer) und Micha Strohl (Stürmer). Mosimann und Strohl haben die Verträge um 2 Saisons verlängert. Über weiterlaufende Verträge verfügen die Eigengewächse Luca Fankhauser (Verteidiger), Nick Pfister (Stürmer), Mathias Steiner (Stürmer) und Matteo Steiner (Stürmer).

Sportchef Werner Haller zeigt sich mit dem Fortschritt der aktuellen Kaderplanung zufrieden. «Wir führen mit allen Spielern und dem Staff intensive, konstruktive und gute Gespräche. Ich bin überzeugt, dass es uns auch in der kommenden Saison gelingen wird, ein schlagkräftiges Team zusammen zu stellen das den eingeschlagenen Weg mitträgt.»

 

 

Stefan 84.75.66.178

08:43:58
23. 02. 2021
Ja wer weis.. Evt kommt ja mit Marc disli der Jumbo Jet wieder ( Ohrenwunder)
Floorball Köniz qualifiziert sich für den Superfinal am nächsten Samstag gegen Wiler-Ersigen. Jonas Ledergerber schiesst seine Farben nach sechs Minuten in der... Köniz steht im Superfinal!
Alligator Malans gelang es am Mittwoch den ersten von drei Matchbällen Floorball Köniz' abzuwehren. Ob das im Penaltyschiessen knapp gewonnene Spiel der Wendepunkt in der... Wendepunkt oder nur ein Aufflackern?
Chur Unihockey muss in der kommenden Saison gleich auf fünf Spieler verzichten. Luzi Weber, Lukas Desax sowie Ersatzgoalie Men Hoffmann werden nicht mehr für die Bündner... Fünf Abgänge bei Chur
Mit dem SV Wiler-Ersigen steht der erste Teilnehmer des Superfinals fest. Einen wahren Krimi gab es in Maienfeld - Alligator Malans rettet sich mit einem Sieg nach 14 (!)... Wiler im Superfinal, Malans rettet sich dramatisch

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks