04.
02.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Als Gruppensieger für die WM qualifiziert

Nach einem 28:0-Sieg über Österreich qualifiziert sich die Schweizer Damen-Nationalmannschaft in Celano (ITA) mit dem Gruppensieg für die nächste Unihockey-WM im Dezember 2017.

Als Gruppensieger für die WM qualifiziert Die Frauen-Nati hat sich in Celano für die WM 2017 qualifiziert. (Bild: IFF)

Mit dem vierten Sieg im vierten und letzten WM-Qualifikationsspiel sichern sich die Schweizerinnen im italienischen Celano den Gruppensieg und damit die WM-Qualifikation. Nur gerade ein Gegentor mussten sie in den vier Spielen gegen Estland, Holland, Deutschland und Österreich in Kauf nehmen. Das letzte Spiel gegen Österreich endete in einem Schweizer Torefeuer und dem 28:0-Sieg. Mit insgesamt 17 Skorerpunkten schoss sich Flurina Marti zur Topscorerin der Schweizer Gruppe.

Die nächste Damen-WM wird vom 1. bis 9. Dezember 2017 in Bratislava (SVK) ausgetragen.


 

Österreich - Schweiz 0:28 (0:10,0:7,0:11)
Palazzetto dello Sport Celano, Celano (ITA), 76 Zuschauer, SR Hejnova/Romancakova CZE
Tore: 1. Marti (Gämperli) 0:1. 2. Stella (Hanimann) 0:2. 3. Gämperli (Scheidegger) 0:3. 8. Frick (Hintermann) 0:4. 9. (8.14) Marti 0:5. 9. (8.43) Lichti (Wyss) 0:6. 19. Gämperli (Marti) 0:7. 12. (11.14) Frick (Mischler) 0:8. 12. (11.39) Gämperli (Cina) 0:9. 19. Stella (Wyss) 0:10. 21. Scheidegger (Marti) 0:11. 29. (28.42) Gämperli (Rüttimann) 0:12. 29. (28.56) Wyss (Liechti) 0:13. 31. Cina (Scheidegger) 0:14. 34. Marti (Gämperli) 0:15. 36. Frick (Hintermann) 0:16. 39. Marti (Rüttimann) 0:17. 42. Gerig (Liechti) 0:18. 46. (45.23) Liechti (Wyss) 0:19. 46. (45.47) Frick (Hintermann) 0:20. 27. Rüttimann (Bühler) 0:21. 50. Hanimann (Stella/Ausschluss Mischler) 0:22. 51. Gämperli (Rüttimann) 0:23. 54. Frick 0:24. 56. Gerig (Liechti) 0:25. 59. Streiff (Frick) 0:26. 60. (59.20) Rüttimann (Marti) 0:27. 60. (59.51) Liechti (Wyss) 0:28.
Strafen: keine Strafen gegen Österreich, 2x2Minuten gegen die Schweiz
Österreich: Kaser; Patsch, Enge; Kremptner, Plank; Schmiderer, Mayr; Furtbauer, Them; Bernert, Kral, Muggler; Nocnik, Weinrich, Pointner; Felsberger, Gebert, Nageler; Fersterer, Friedberg
Schweiz: Heini; Marti, Cina; Stella, Liechti; Mischler, Bühler; Streiff; Scheidegger, Rüttimann, Gämperli; Wyss, Rossier, Hanimann; Spichiger, Frick, Hintermann; Gerig
Bemerkungen: Livia Muggler und Lisa Liechti zur besten Spielerin gewählt.

 

swiss unihockey hat die Heim-WM 2019 an Neuchâtel vergeben. Somit werden die besten Unihockey-Nationalteams der Frauen vom 7. bis 15. Dezember 2019 auf westschweizer Boden... Frauen-WM 2019 in Neuenburg
Im dritten Spiel der EFT in Tschechien kommt die Nationalmannschaft der Frauen zu einem erfreulichen 8:4-Sieg über Finnland. Schweizerinnen besiegen Finnland!
Das Nationalteam der Frauen muss sich im zweiten Spiel der EFT gegen Schweden erst im Penaltyschiessen geschlagen geben. Morgen früh treffen die Schweizerinnen zum Abschluss... Schweizerinnen unterliegen Schweden im Penaltyschiessen
Der Auftakt zur Euro Floorball Tour in Olomouc (CZE) ist den Schweizerinnen geglückt: Sie besiegen die tschechischen Gastgeberinnen im ersten Spiel mit 6:3. Schweizerinnen besiegen Tschechien

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz63:3720
2.SV Wiler-Ersigen63:3920
3.Grasshopper Club Zürich81:3618
4.Tigers Langnau59:4816
5.UHC Alligator Malans53:4715
6.Waldkirch-St. Gallen44:5911
7.Zug United52:5710
8.UHC Uster46:539
9.HC Rychenberg Winterthur49:658
10.Kloten-Bülach Jets44:617
11.Chur Unihockey41:617
12.UHC Thun31:633
1.piranha chur54:1823
2.UHC Dietlikon55:2418
3.Wizards Bern Burgdorf49:3816
4.R.A. Rychenberg Winterthur50:3415
5.Unihockey Berner Oberland31:3414
6.Skorpion Emmental Zollbrück50:3913
7.Aergera Giffers24:398
8.UH Red Lions Frauenfeld26:614
9.Zug United22:463
10.Waldkirch-St. Gallen18:463
1.Unihockey Basel Regio63:3623
2.Floorball Thurgau53:3818
3.Unihockey Langenthal Aarwangen39:3217
4.Ad Astra Sarnen52:3915
5.Floorball Fribourg43:3514
6.Ticino Unihockey50:5911
7.UHC Grünenmatt35:3610
8.UHC Sarganserland47:539
9.RD March-Höfe Altendorf37:547
10.I. M. Davos-Klosters40:495
11.Regazzi Verbano UH Gordola33:465
12.Pfannenstiel Egg24:394
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf39:1422
2.UHC Laupen ZH46:1817
3.Unihockey Basel Regio38:3017
4.FB Riders DBR37:2914
5.Mendrisiotto Ligornetto27:3512
6.UH Lejon Zäziwil32:4010
7.Floorball Uri19:433
8.UHC Trimbach24:531

Quicklinks