12.
04.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Aufgebot für EFT in Finnland

Vom 27. bis 29. April 2018 spielt die Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft der Damen im finnischen Nurmijärvi an der Euro Floorball Tour gegen Schweden, Finnland und Tschechien. Nun hat Nationaltrainer Rolf Kern sein Aufgebot bekannt gegeben.

Aufgebot für EFT in Finnland An die EFT in Finnland wird die Frauen-Nati mit drei Neulingen reisen. (Bild: swiss unihockey)

Das zweimal jährlich stattfindende Vierländerturnier «Euro Floorball Tour» findet für die Damen-Nationalteams Ende April in Finnland statt. Der Fokus liegt für das Schweizer Team auf dem Spiel mit Ball: «Unser wichtigstes Ziel dieser EFT ist es, Fortschritte in der Ball- und damit auch Spielkontrolle zu machen», so Nationaltrainer Rolf Kern.

Durch ein paar Absenzen - unter anderem von Seraina Ulber oder Nadia Reinhard - erhalten gleichzeitig ein paar Neulinge die Chance, sich auf internationalem Parkett zu präsentieren. Zum ersten Mal im Aufgebot von Nationaltrainer Rolf Kern sind Kassandra Luck (UHC Dietlikon), Romina Rudin (Wizards Bern Burgdorf) und Nadine Krähenbühl (UHV Skorpion Emmental-Zollbrück).

Alle drei konnten Kern in der aktuellen Saison mit konstanten Leistungen überzeugen: «Kassandra Luck hat gute Playoffs gespielt und als Verteidigerin auch offensiv gut mitgespielt. Romina Rudin spielt allgemein sehr gut auf den Körper. Und Nadine Krähenbühl hat die ganze Saison mit einer gewissen Unbeschwertheit und viel Zug aufs Tor überzeugt. Nun wollen wir sehen, wie sie sich behaupten können, wenn das Spiel schneller, die Räume enger und die Gegnerinnen stärker werden».

Zum ersten Mal mit dabei ist auch der neue Assistenztrainer Kari Koskelainen.


Das Aufgebot:

Torhüterinnen: Lara Heini (Piranha), Monika Schmid (Dietlikon).
Verteidigerinnen: Jael Koller, Tanja Bühler (beide Red Ants), Kassandra Luck, Tanja Stella (beide Dietlikon), Brigitte Mischler, Romina Rudin (beide Wizards), Flurina Marti (Piranha).
Stürmerinnen: Géraldine Rossier, Margrit Scheidegger (beide Red Ants), Andrea Gämperli, Isabelle Gerig, Michelle Wiki (alle Dietlikon), Mirjam Hintermann, Simone Wyss (beide Wizards), Nadine Krähenbühl (Skorps), Corin Rüttimann, Nathalie Spichiger, Katrin Zwinggi (alle Piranha).

 

Der internationale Unihockey-Verband (IFF) hat entschieden, dass die Frauen-U19-WM 2020 und ein Jahr später die A-WM in Schweden ausgetragen wird. Vor neun Jahren fanden... Schweden erhält zwei Weltmeisterschaften
Die Schweizerinnen verlieren das zweite Freundschaftsspiel gegen Tschechien mit 5:4. Bis zum Schluss hätte die Partie auf beide Seiten kippen können. Frauen unterliegen Tschechien
Im Freundschaftsspiel gegen die Slowakei gewinnt das Schweizer Frauennationalteam mit 12:3. Michelle Wiki trug mit fünf Treffern in ihrem 100. Länderspiel massgeblich zum... Schweizerinnen mit souveränem Sieg
In den Länderspielen gegen die Slowakei und Tschechien (31.8-2.9.18) kann die Damen Nationalmannschaft das Gelernte aus den Sommertrainings erstmals umsetzen. Der Trainer... Fünf Rückkehrerinnen in Kerns Team

Community Updates

Tabellen

1.Waldkirch-St. Gallen16:76
2.SV Wiler-Ersigen14:86
3.UHC Alligator Malans13:55
4.UHC Uster12:114
5.Zug United13:123
6.Tigers Langnau12:123
7.Grasshopper Club Zürich6:63
8.HC Rychenberg Winterthur8:123
9.UHC Thun9:122
10.Kloten-Dietlikon Jets6:131
11.Floorball Köniz7:120
12.Chur Unihockey7:130
1.Wizards Bern Burgdorf7:13
2.Unihockey Berner Oberland8:33
3.Kloten-Dietlikon Jets5:23
4.piranha chur4:23
5.Aergera Giffers4:32
6.UH Red Lions Frauenfeld3:41
7.Skorpion Emmental Zollbrück2:40
8.UHC Laupen ZH2:50
9.Zug United3:80
10.R.A. Rychenberg Winterthur1:70
1.I. M. Davos-Klosters17:106
2.Ad Astra Sarnen12:75
3.Floorball Thurgau15:125
4.Unihockey Basel Regio11:64
5.Unihockey Langenthal Aarwangen13:113
6.Ticino Unihockey14:143
7.Pfannenstiel Egg13:133
8.Regazzi Verbano UH Gordola11:123
9.RD March-Höfe Altendorf9:152
10.Floorball Fribourg10:151
11.UHC Grünenmatt8:151
12.UHC Sarganserland9:120
1.Waldkirch-St. Gallen10:33
2.UH Appenzell4:13
3.FB Riders DBR7:53
4.Unihockey Basel Regio5:33
5.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf5:42
6.UHC Trimbach4:51
7.Mendrisiotto Ligornetto5:70
8.Floorball Uri3:50
9.UC Yverdon1:40
10.UH Lejon Zäziwil3:100

Quicklinks