13.
06.
2023
Nati Frauen A | Autor: Zuzana Svobodova

Crivelli/Rampoldi fliegen nach Singapur

Der internationale Unihockeyverband IFF hat die Unparteiischen für die Frauen-WM 2023 in Singapur bekanntgegeben. Die Schweiz wird durch das Duo Christian Crivelli und Davide Rampoldi vertreten.

Crivelli/Rampoldi fliegen nach Singapur Christian Crivelli darf mit Davide Rampoldi bereits zum dritten Mal an eine WM reisen. (Bild: swiss unihockey)

Die IFF gab bekannt, welche Unparteiischen und Supervisor für die WM 2023 in Singapur aufgeboten sind. Die Tessiner Christian Crivelli und Davide Rampoldi stehen vom 2. bis am 10. Dezember an der Frauen-WM im Einsatz. Die beiden Schiedsrichter wurden erst im vergangenen April an den Lidl Prime League Awards für ihre Leistungen in der vergangenen Saison bereits zum fünften Mal in Folge als bestes Duo der Lidl Unihockey Prime League Women geehrt.

Dritte WM für das Top-Duo
Zum ersten Mal auf die WM-Bühne traten die beiden an der Heim-WM 2019 in Neuenburg. Dort durften sie auch gleich das Bronzespiel leiten. Danach wurden die beiden auch für die WM 2021 in Uppsala (SWE) aufgeboten. «Wir freuen uns sehr über die nun dritte WM-Nomination von Crivelli und Rampoldi» sagt der Schiedsrichterverantwortliche von swiss unihockey, Thomas Erhard und fügt an: «Dies gelang bisher keinem Schweizer Schiedsrichterpaar der Frauen-Stufe.» Die beiden Unparteiischen sind eines von insgesamt sieben nominierten Duos, welche von vier ebenfalls nominierten Observern unterstützt werden.

 

Mit einigen neuen Personen in den Staffs der Frauen-Nationalteams werden die neuen Kampagnen in Angriff genommen. Hier eine Übersicht, welche Änderungen es im A-, U23-, U19-... Änderungen in den Staffs der Frauen-Nationalteams
Oscar Lundin und Brigitta Wegman, Headcoaches der Frauen A bzw. U23-Nationalteams, haben ihre Aufgebote für die Sommercamps bekannt gegeben. Beide Teams absolvieren das Camp... Aufgebote der Frauen-Nationalteams bekannt
Für die Trainingscamps des Männer- und Frauennationalteams von diesem Wochenende fallen drei Spielerinnen und ein Spieler aus, weshalb die Headcoaches Nachnominationen... Nachnominierungen bei A-Nationalteams
Clemens Strub tritt per 1. Mai die Nachfolge von Sarah Renggli an und wird neuer Nationaltrainer des Frauen U17-Nationalteams. Auch im Staff des Frauen A-Nationalteams kommt... Clemens Strub übernimmt U17-Frauen

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks