09.
06.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

EFT in Neuenburg

Vom 9. bis 11. November 2018 messen sich die vier weltbesten Unihockey-Nationalmannschaften der Frauen bei der Euro Floorball Tour in Neuenburg. Das Vierländerturnier ist für die Organisatoren zugleich die Hauptprobe für die Frauen-WM ein Jahr später, die am gleichen Ort über die Bühne gehen wird.

EFT in Neuenburg Die Frauen-Nati gastiert in naher Zukunft gleich zweimal in Neuenburg. (Bild: Erwin Keller)

Die vier führenden Unihockey-Nationen Finnland, Schweden, Tschechien und die Schweiz treten beim Vierländerturnier Euro Floorball Tour regelmässig gegeneinander an. Vom 9. bis 11. November findet das Turnier der Frauen A- und U19-Auswahlteams in Neuenburg statt. Das lokale Organisationskomitee wird von Corcelles-Cormondrèche gestellt. «Wir freuen uns, die acht Mannschaften in Neuenburg begrüssen zu dürfen», so Cédric Jaccoud, OK-Präsident der Frauen-EFT. «Den Anlass wollen wir nutzen, um die Bekanntheit des Sports und des Frauensports im Allgemeinen zu steigern.»

Die Stadt Neuenburg steht die nächsten Monate im Zentrum des Frauen-Unihockeys: Im Dezember 2019 findet am gleichen Ort die Weltmeisterschaft statt. «Die Austragung der Frauen-EFT in Neuenburg ist eine ideale Gelegenheit für die Stadt und das Organisationskomitee, um sich auf die WM in einem Jahr vorzubereiten. Zugleich können wir Unihockey so erneut in der Westschweiz positionieren», ist Daniel Kasser, Leiter Marketing & Events swiss unihockey überzeugt. Der Vorverkauf für die EFT startet im August.

Die Schweizer Damen-Nationalmannschaft gewinnt das dritte und letzte Spiel der Euro Floorball Tour in Nurmijärvi (FIN). Die Schweizerinnen bezwingen Tschechien im... Schweizer Sieg nach Penaltyschiessen
Im zweiten Spiel der Euro Floorball Tour musste die Schweizer Damen-Nationalmannschaft die zweite Niederlage hinnehmen. Man war nahe an einem Sieg gegen Schweden dran, konnte... Schweizerinnen für gute Leistung nicht belohnt
Auch die Schweizer Damen-Nationalmannschaft trifft im ersten Spiel der Euro Floorball Tour auf Finnland. Die Schweizerinnen können sich in Nurmijärvi (FIN) insgesamt zu... Schweizerinnen verlieren

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks