03.
02.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Schweiz gewinnt zu Null

Das Schweizer Unihockey-Nationalteam der Frauen gewinnt auch das dritte WM-Qualifikationsspiel in Celano (ITA). Die Schweizerinnen besiegen die nominell stärksten Gruppengegnerinnen aus Deutschland mit 9:0.

Schweiz gewinnt zu Null Flurina Marti (l.) klatscht mit Monika Schmid ab. (Bild: IFF)

Auch im dritten Spiel der Schweizer Damen-Nati beim WM-Qualifikationsturnier in Celano (ITA) fielen die Tore nicht sofort. Dennoch zeigten sich die Schweizerinnen auch gegen die nominell stärksten Gruppengegnerinnen aus Deutschland von Beginn weg überlegen und liessen diese nur selten in die Schweizer Spielhälfte vorrücken. Für das einzige Tor im Startdrittel war Corin Rüttimann besorgt.

Im Mittel- und im Schlussdrittel baute das Schweizer Team die Führung um je vier weitere Tore durch Flurina Marti (2x), Nathalie Spichiger (2x), Alexandra Frick, Lisa Liechti, Isabelle Gerig und noch einmal Corin Rüttimann aus, während Torhüterin Monika Schmid ihren Kasten bis zum Schluss rein hielt. So feierte die Schweizer Damen-Auswahl einen deutlichen 9:0-Sieg im dritten Qualifikaitonsspiel.

Morgen Samstag um 9.30 Uhr Uhr steht das vierte und letzte Schweizer Spiel im Rahmen des WM-Qualifikationsturniers in Celano (ITA) gegen Österreich an.

Die Übersicht aller Spiele der Gruppe 3.


 

Schweiz - Deutschland 9:0 (1:0,4:0,4:0)

Palazzetto dello Sport Celano, Celano (ITA), 239 Zuschauer, SR Kelemen/Liebe (HUN)
Tore: 9. Rüttimann (Marti/Ausschluss Entelmann) 1:0. 31. (30.17) Marti (Rüttimann) 2:0. 31. (30.49) Spichiger 3:0. 40. (39.08) Frick (Spichiger) 4:0. 40. (39.38) Liechti 5:0. 43. Spichiger 6:0. 46. Marti (Ausschluss Liechti) 7:0. 47. Gerig (Marti) 8:0. 57. Rüttimann (Marti/Ausschluss Holst) 9:0.
Strafen: 1x2Minuten gegen die Schweiz, 3x2Minuten gegen Deutschland
Schweiz: Schmid; Marti, Mischler; Stella, Cina, Wyss, Hintermann; Streiff; Gerig, Rüttimann, Scheidegger; Spichiger, Rossier, Frick; Bühler, Gämperli, Liechti; Hanimann
Deutschland: C. Brunn; Busse, Timmel; Beppler-Alt, Holst; Schulz, Entelmann; E. Brunn; Weikum, Kuhlmann, Baumgarten; Burmester, Neumann, Best; Grünewald, Kleerbaum, Mietz; Jensen, Gerdes
Bemerkungen: 8. Penalty für die Schweiz. Brigitte Mischler und Johanne Busse zur besten Spielerin gewählt.

swiss unihockey hat die Heim-WM 2019 an Neuchâtel vergeben. Somit werden die besten Unihockey-Nationalteams der Frauen vom 7. bis 15. Dezember 2019 auf westschweizer Boden... Frauen-WM 2019 in Neuenburg
Im dritten Spiel der EFT in Tschechien kommt die Nationalmannschaft der Frauen zu einem erfreulichen 8:4-Sieg über Finnland. Schweizerinnen besiegen Finnland!
Das Nationalteam der Frauen muss sich im zweiten Spiel der EFT gegen Schweden erst im Penaltyschiessen geschlagen geben. Morgen früh treffen die Schweizerinnen zum Abschluss... Schweizerinnen unterliegen Schweden im Penaltyschiessen
Der Auftakt zur Euro Floorball Tour in Olomouc (CZE) ist den Schweizerinnen geglückt: Sie besiegen die tschechischen Gastgeberinnen im ersten Spiel mit 6:3. Schweizerinnen besiegen Tschechien

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz63:3720
2.SV Wiler-Ersigen63:3920
3.Grasshopper Club Zürich81:3618
4.Tigers Langnau59:4816
5.UHC Alligator Malans53:4715
6.Waldkirch-St. Gallen44:5911
7.Zug United52:5710
8.UHC Uster46:539
9.HC Rychenberg Winterthur49:658
10.Kloten-Bülach Jets44:617
11.Chur Unihockey41:617
12.UHC Thun31:633
1.piranha chur54:1823
2.UHC Dietlikon55:2418
3.Wizards Bern Burgdorf49:3816
4.R.A. Rychenberg Winterthur50:3415
5.Unihockey Berner Oberland31:3414
6.Skorpion Emmental Zollbrück50:3913
7.Aergera Giffers24:398
8.UH Red Lions Frauenfeld26:614
9.Zug United22:463
10.Waldkirch-St. Gallen18:463
1.Unihockey Basel Regio63:3623
2.Ad Astra Sarnen62:4218
3.Floorball Thurgau53:3818
4.Unihockey Langenthal Aarwangen39:3217
5.Floorball Fribourg43:3514
6.Ticino Unihockey50:5911
7.UHC Grünenmatt38:4610
8.UHC Sarganserland47:539
9.RD March-Höfe Altendorf37:547
10.I. M. Davos-Klosters40:495
11.Regazzi Verbano UH Gordola33:465
12.Pfannenstiel Egg24:394
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf39:1422
2.UHC Laupen ZH46:1817
3.Unihockey Basel Regio38:3017
4.FB Riders DBR37:2914
5.Mendrisiotto Ligornetto27:3512
6.UH Lejon Zäziwil32:4010
7.Floorball Uri19:433
8.UHC Trimbach24:531

Quicklinks