05.
08.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Schweiz verzichtet auf Länderspielreise

Die Schweizer Nationalteams verzichten auf die Teilnahme an den Länderspielen anfangs September. Sowohl die Männer- und Frauen-Nati wie auch die Männer U23 nehmen nicht an den Turnieren in Tschechien resp. Lettland teil.

Schweiz verzichtet auf Länderspielreise Die Schweizer Frauen-Nati hätte zweimal gegen Tschechien antreten sollen. (Bild: Dieter Meierhans)

Vom Freitag 4. September bis Sonntag 6. September wären für das Männer A-Nationalteam drei Länderspiele gegen Finnland, Tschechien und die Slowakei auf dem Programm gestanden. Am gleichen Ort und zur selben Zeit hätten die Frauen die ersten Länderspiele nach der Heim-WM im Dezember bestreiten sollen: Zwei Partien gegen Tschechien waren geplant. Und auch die Männer U23-Nati wollte wie letztes Jahr ins lettische Valmiera reisen, um gegen Finnlands U23- und Lettlands A-Auswahl zu spielen.

swiss unihockey entschied sich einen Monat vor den Spielen, alle drei Teams von den Turnieren zurückzuziehen. Das Risiko der Konsequenzen bei einer möglichen Ansteckung mit COVID-19 war zu gross. «Aufgrund der behördlichen Reisebestimmungen können wir es nicht riskieren, dass unsere Nationalspielerinnen und -spieler im Falle eines positiven Tests vor Ort in Quarantäne hätten gehen müssen. Nur eine Woche später startet die Meisterschaft - ein Meisterschaftsstart ohne sie hätten wir nicht verantworten können», so Remo Manser, Verantwortlicher Nationalteams swiss unihockey. Lettland beispielsweise schreibt aktuell vor, dass sich das gesamte Team bei einem positiven Test in ihrem Land 14 Tage in Quarantäne hätte begeben müssen. Bei den Männern - A und U23 - kommt hinzu, dass die Finnen ihre Teams ebenfalls zurückgezogen haben. Somit hätte die U23 lediglich gegen Lettlands A-Nationalteam gespielt und die Männer gegen Tschechien und die Slowakei.

 

Aufgrund der momentanen COVID-19-Situation in Europa wurde die Euro Floorball Tour (EFT) der Frauen vom 13.-15. November abgesagt. In Uppsala (SWE) hätten die Schweizer U19-... Auch keine Frauen-EFT
Die im Frühjahr zurückgetretene 105-fache Nationalspielerin Seraina Ulber wird ab dem 1. November neue Assistenztrainerin im Schweizer Frauen U17-Nationalteam. Ulber wird U17-Assistenztrainerin
Nachdem letzte Woche die Gruppen der Frauen WM-Qualifikation bekanntgegeben wurden, steht nun auch der genaue Spielplan fest. Das Schweizer Nationalteam trifft vom 2.-6.... Spielplan für WM-Quali bekannt
Das Schweizer Frauen Nationalteam spielt vom 2.-6. Februar 2021 um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2021 in Uppsala (SWE). Die Vizeweltmeisterinnen treffen in der... Gegnerinnen der Schweiz bekannt

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks