23.
05.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Schweizer WM-Gegnerinnen bekannt

Tschechien, Lettland und Polen heissen die Gegnerinnen des Schweizer Frauen-Nationalteams an der Weltmeisterschaft Ende November 2021 in Uppsala (SWE).

Schweizer WM-Gegnerinnen bekannt Schon in der Vorrunde kommt es zur Neuauflage des Duells gegen Tschechien. (Bild: Dieter Meierhans)

An der letzten WM 2019 in Neuenburg gelang der Schweizer Frauen-Nati die unglaubliche Wende im Halbfinal gegen Tschechien. Zwei Jahre später werden die beiden Teams an der WM wieder aufeinandertreffen, diesmal bereits in der Gruppenphase. Dies ergab die Auslosung heute Samstagabend im Schloss Uppsala. Auch gegen die beiden anderen Teams in der Gruppe A spielten die Silberheldinnen bereits an der Heim-WM: Die Weltnummer sieben Lettland besiegten sie damals im Viertelfinal (10:4) und die Weltnummer sechs Polen (11:0) in der Gruppenphase.

Das Ziel für den Schweizer Nationaltrainer Rolf Kern ist klar: «Wir wollen als Gruppensiegerinnen in die nächste Phase gehen.» Gegen Polen und Lettland sind die Schweizerinnen Favoritinnen: «Polen hat sich in den letzten Jahren stets weiterentwickelt. Es wird ein spannendes Spiel gegen ein motiviertes und talentiertes Team», sagt Kern. «Die Lettinnen werden ebenfalls top motiviert sein und kämpferisch auftreten.»

Auch gegen Tschechien sei der Anspruch, zu gewinnen. Die Spiele gegen die Weltnummer vier gingen in den letzten Jahren stets eng aus. «Sie haben gerade nach der WM in Neuenburg eine Rechnung offen mit uns. Das Spiel wird sicher nicht einfach, aber spannend.»

Die 13. Frauen-WM findet vom 27. November bis 5. Dezember 2021 in der IFU Arena im schwedischen Uppsala statt.

 

Gruppenauslosung Frauen-WM 2021

Gruppe A
Schweiz (2)
Tschechien (4)
Polen (6)
Lettland (7)

Gruppe B
Schweden (1)
Finnland (3)
Slowakei (5)
Deutschland (8)

Gruppe C
Dänemark (10)
Australien (12)
Japan (13)
USA (16)

Gruppe D
Norwegen (9)
Estland (11)
Singapur (14)
Russland (17)

Weitere Infos auf der offiziellen Seite der Frauen-WM 2021 in Uppsala.

 

Der Spielplan für die Frauen-WM vom 27. November bis 5. Dezember im schwedischen Uppsala ist nun bekannt. Das Schweizer Nationalteam startet am Samstag gegen die Tschechinnen... Nati zum Auftakt gegen Tschechien
Vom 3. bis 5. September 2021 spielt das Schweizer Frauen Nationalteam am Vierländerturnier in Gümligen gegen die Topnationen Schweden, Finnland und Tschechien. Erstmals nach... Frauen-Nati testet im September in Gümligen
Am Trainingscamp der Frauen A-Nati vom 26.-30. Mai in Schaffhausen erfolgt der Kick-Off für die WM Ende November in Uppsala (SWE). Nationaltrainer Rolf Kern hat mit Céline... Drei Neulinge im Trainingscamp

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks