06.
02.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Weitere Nachnominationen in den Natis

Wie schon letztes Wochenende gibt es auch im Aufgebot für das Trainingscamp der Frauen A-Nati von heute Freitag bis Sonntag Änderungen. Zudem kam es auch in den Teams bei den Männern zu Nachnominationen, zum Teil kurzfristig.

Weitere Nachnominationen in den Natis Vor drei Jahren bestritt Nicole Capatt mit der U19 die Heim-WM in St. Gallen. (Bild: Dieter Meierhans)

Esther Jeyabalasingam (R. A. Rychenberg Winterthur) und Nicole Capatt (Piranha Chur) erhielten bereits letzte Woche nachträglich ein Aufgebot für das Trainingscamp der Frauen A-Nati und auch für das bevorstehende Trainingscamp in Siggenthal wurden sie nachnominiert. Ebenfalls vom Trainer Rolf Kern nachträglich aufgeboten wurde Nicole Mattle (R. A. Rychenberg Winterthur).

Auch bei den Männer U19- und U17-Nationalteams gab es noch Nachnominationen: Flavio Graf (HC Rychenberg Winterthur) und Mias Wellauer (UHC Waldkirch-St. Gallen) wurden vom U19-Trainer Olli Oilinki nachträglich aufgeboten und Kai Walthert (UHC Thun) vom U17-Trainer Simon Meier.

Während ihre Trainingscamps heute Freitag beginnen, sind die Trainingscamps der Männer A- und U23-Nationalteams in Schaffhausen bereits in vollem Gange. Die Nachnominationen wurden am Dienstag kommuniziert. Kurzfristig gab es jedoch bei beiden Teams noch Änderungen. Bei der A-Nati verletzten sich Claudio Mutter (SV Wiler-Ersigen) und Stefan Hutzli (Floorball Köniz), weshalb der Trainer David Jansson Simon Steiner (Unihockey Tigers Langnau) nachnominiert hat. In der U23-Nati wird heute Abend Rahul Chiplunkar (UHC Waldkirch-St. Gallen) nachträglich zum Team stossen.

 

Das neue Datum der WM-Qualifikation der Frauen in Italien steht fest. Das Schweizer A-Nationalteam spielt vom 25. bis 29. Mai 2021 um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in... Neue Daten und Gegner in der WM-Quali
Der internationale Unihockeyverband IFF hat entschieden, die WM-Qualifikation der Frauen Anfang Februar zu verschieben. Wann die Spiele der Schweizerinnen in der... WM-Quali der Frauen verschoben
An der diesjährigen Generalversammlung des IFF wurde unter anderem beschlossen, dass die Frauen-WM 2023 in Singapur stattfindet. Dort gewannen die Schweizerinnen 2005 die... WM 2023 in Singapur

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks