13.
06.
2018
Nati Frauen U19 | Autor: Streiter Constantin

Doch keine U19-WM in China

Knapp zwei Jahre vor der nächsten U19-WM der Frauen steht fest: China wird diesen Anlass nicht wie geplant organisieren können. Der IFF steht in Verhandlungen mit einem anderen Land.

Doch keine U19-WM in China Noch ist offen, wo die Schweizer Fans ihr Team 2020 anfeuern werden. (Bild: Dieter Meierhans)

Anfang Juni fand das "IFF Central Board Meeting" in der Schweiz statt. Nach grossem Lob für die hervorragende Arbeit des Schweizer Verbands bei der U19-WM der Frauen in Herisau und St. Gallen gab es schlechte Nachrichten für die nächste Austragung dieses Events: China kann die WM 2020 nicht organisieren.

Fehlende personelle und finanzielle Ressourcen sowie sturkturelle Probleme des chinesischen Verbandes sind die Ursache dafür. Die U19-WM hätte etwa keine staatliche Unterstützung erhalten, da der chinesische Unihockeyverband keine eigenständigen Strukturen hat, sondern faktisch dem nationalen Eishockeyverband untersteht.

Der IFF steht nun in Verhandlungen mit einem anderen Organisator - wer das ist, wurde nicht kommuniziert. Nachdem die U19-Männer in rund elf Monaten zur WM in Halifax (CAN) antreten, dürfte das Turnier der Frauen wohl eher in Europa bleiben. Affaire à suivre.

Anfangs Jahr wurde Amos Coppe als neuer Assistenztrainer des Frauen U19-Nationalteams vorgestellt. Nun tritt er die Nachfolge von Aldo Casanova als Cheftrainer an. Coppe ist... Amos Coppe übernimmt U19-Frauen
Aldo Casanova übernahm das Frauen U19-Nationalteam vor drei Jahren und leistete seither wertvolle Arbeit. Unter anderem aufgrund der zuletzt unbefriedigenden Resultate, wird... Aldo Casanova nicht mehr Frauen U19-Trainer
Sowohl das Schweizer Männer U17- wie auch das Frauen U19-Nationalteam reisen sieglos von Tschechien zurück in die Heimat. Die Jungs erkämpften sich aus vier ausgeglichenen... Missratenes Wochenende für U-Teams
Ab der Frauen U19-WM 2020 gibt es keine A- und B-Division mehr. Somit haben neu zwei Teams die Möglichkeit, den Aufstieg in die Top acht zu realisieren. Modus der U19-WM wird angepasst

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks