04.
02.
Nati Frauen U19 | Autor: swiss unihockey

Schweiz gewinnt den Polish Cup

Die Schweizer U19-Nationalmannschaft der Damen holt sich beim Polish Cup souverän den Turniersieg. Den Spitzenkampf gegen Tschechien entscheiden sie mit 7:4 für sich. Einen Tag zuvor bezwang das Team von Headcoach Aldo Casanova die Slowakei mit 8:3 und Deutschland mit 7:0.

Schweiz gewinnt den Polish Cup Erfolgreicher letzter Test vor der Heim-WM: Die U19 verliert am Polish Cup kein Spiel. (Bild: swiss unihockey)

Bei der letzten grossen Hauptprobe vor der Heim-WM vom Mai 2018 vermag die Schweizer U19-Nationalmannschaft der Damen zu überzeugen: Beim Polish Cup bleiben sie auch am letzten Turniertag ungeschlagen und holen sich damit den Turniersieg.

Nach vier Siegen gegen Polen, Norwegen, die Slowakei und Deutschland kam es im letzten Spiel des Turniers gegen die Verfolgerinnen aus Tschechien zum Duell um den Turniersieg. Anders als an den Vortagen starteten die Schweizerinnen gut ins Spiel und führten zu Spielhälfte mit 4:1. Zwar kamen die Tschechinnen später noch einmal auf 2:4 und 3:5 heran, mehr liess das Schweizer Team aber nicht zu. Nicole Capatt sicherte der Schweiz mit einem empty netter zum 7:4 den Turniersieg. Als kleiner Makel bleiben nur die zwei verlorenen Penaltyshootouts gegen die Slowakei und Tschechien.

«Dieser Sieg war sehr wichtig für uns», hält Torhüterin Ladina Töndury nach dem letzten Spiel fest: «Wir haben seit dem letzten Trainingswochenende vor einer Woche bis heute grosse Fortschritte gemacht und sind auf dem richtigen Weg für die bevorstehende Heim-WM.»


 

Tschechien U19 - Schweiz U19 4:7 (1:3,1:2,2:2)
Rakoniewice Arena, Rakoniewice (POL), 214 Zuschauer, SR Järvi/Kirsilä (FIN)
Tore: 2. Rensch (Eggel) 0:1. 10. (9:22) Bichsel (Brünn) 0:2. 10. (9:47) Sedlackova (Huskova) 1:2. 17. Frei (Ausschluss Chuda) 1:3. 30. Frei (Wenger/Ausschluss Moravcova) 1:4. 35. Sedlackova (Huskova) 2:4. 40. Capatt (Meyer) 2:5. 43. Rezacova (Pekarkova) 3:5. 47. Capatt (Meyer) 3:6. 55. Huskova (Sedlackova) 4:6. 59. Capatt (ins leere Tor) 4:7.
Strafen: 3x2Minuten gegen Tschechien, keine Strafen gegen die Schweiz
Tschechien U19: Liskova; Berankova, Novotna; Jureckova, Sebestova; Moracvcova, Svacinova; Havlinova; Cholinska, Pekarkova, Otcovska; Vrlikova, Zelizkova, Kadidklova; Sedlackova, Kubeckova, Huskova; Rezacova, Kellovska
Schweiz U19: Töndury; Rensch, Lenz; Meyer, Danuser; Brünn, Wüthrich; Beck, Stettler; Wenger, Eggel, Capatt, Frei, Wildermuth, Brunner; Kuhn, Rieder, Bichsel
Bemerkungen: Barbora Sedlackova (CZE) und Nicole Capatt (SUI) als beste Spielerinnen ausgezeichnet. Tschechien sichert sich den Zusatzpunkt im Penaltyshootout.


Schweiz U19 - Slowakei U19 8:3 (1:1,3:0,4:2)
Zbaszynianka Arena, Zbaszyn (POL), 215 Zuschauer, SR Rozmiarek/Mielewczyk (POL)
Tore: 18. Zatekova (Belicova) 0:1. 19. Wildermuth 1:1. 23. Brünn (Bergmann) 2:1. 39. Brunner 3:1. 40. Capatt (Lenz) 4: 1. 47. Bahnova 4:2. 52. Wildermuth (Ausschluss Frei) 5:2. 54. Frei 6:2. 56. (55:16) Frei 7:2. 56. (55:47) Brunner (Meyer) 8:2. 59. Bahnova (Belicova) 8:3.
Strafen: 1x2Minuten gegen die Schweiz, keine Strafen gegen die Slowakei
Schweiz U19: Töndury; Lenz, Rensch; Danuser, Beck; Eggel, Wüthrich; Meyer; Wenger, Rieder, Capatt; Frei, Wildermuth, Bichsel; Brunner, Bergmann, Brünn; Stettler
Slowakei U19: Hlavata; Pudisova, Lupacova; Kocurova, Lencesova; Mlichova, Svancarova; Belicova, Bahnova, Zatekova; Adamcova, Grossova, Gaborova; Cintalanova, Dulkova, Zikavska; Fancovicova, Faktorova, Gasincova
Bemerkungen: Karin Wenger (SUI) und Sara Zatekova (SVK) als beste Spielerinnen ausgezeichnet. Die Slowakei holt sich den Zusatzpunkt im Penaltyshootout.


Schweiz U19 - Deutschland U19 7:0 (3:0,3:0,1:0)
OSiR Arena, Nowy Tomysl (POL), 213 Zuschauer, SR Järvi/Kirsilä (FIN)
Tore: 2. Bichsel (Frei) 1:0. 18. Bichsel (Wildermuth) 2:0. 19. Brunner (Rieder) 3:0. 36. Wenger 4:0. 38. Kuhn (Wüthrich) 5:0. 39. Wildermuth (Bichsel) 6:0. 45. Kuhn (Meyer) 7:0.
Strafen: keine Strafen gegen die Schweiz, 2x2Minuten gegen Deutschland
Schweiz U19: Schenk; Stettler, Rensch; Danuser, Meyer; Brunner, Wüthrich; Beck, Lenz; Wenger, Eggel; Bichsel, Wildermuth, Frei; Brünn, Rieder, Kuhn
Deutschland U19: Leu; Bornemann, Gittek; Bothe, Petersen; Baccus, Castillo-Lantigua; Drews, Suske, Wolf; Bottrich, Diesner, Spangenberg; Schaub, König, Vogt; Best, Broker
Bemerkungen: 22. Strafstoss für die Schweiz. Andrea Wildermuth (SUI) und Emely-Alice Leu (GER) als beste Spielerinnen ausgezeichnet. Die Schweiz sichert sich den Zusatzpunkt im Penaltyshootout.

 

Die U19-Nationalmannschaft der Damen startet Ende Monat in die WM-Kampagne 2020. Sie tut dies nicht nur mit einer neuen Generation an Spielerinnen, sondern auch mit neuen... Änderungen im Staff der U19-Frauen
Knapp zwei Jahre vor der nächsten U19-WM der Frauen steht fest: China wird diesen Anlass nicht wie geplant organisieren können. Der IFF steht in Verhandlungen mit einem... Doch keine U19-WM in China
Am 11. Mai 2008 - genau heute vor zehn Jahren - feierte die Schweiz in Polen den bis heute einzigen WM-Titel im Nachwuchsbereich. Julia Suter schoss die U19-Auswahl in der... WM-Gold vor zehn Jahren
Trotz dem Sieg im letzten Spiel gegen Norwegen war die U19-Weltmeisterschaft der Frauen für das Schweizer Team eine herbe Enttäuschung. Wir baten Aldo Casanova um seine... Interview mit Aldo Casanova

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks