22.
06.
Nati Männer A | Autor: swiss unihockey

Drei Schweizer Nationalteams in St. Gallen

WM-Hauptprobe für das Männer A-Nationalteam, Länderspiele der Frauen A, Länderspiele der Männer U19 und ein Street Floorball Feld. In St. Gallen kommen die Unihockey-Fans vom 2. bis 4. September an der Euro Floorball Tour (EFT) voll und ganz auf ihre Kosten. Ab morgen Donnerstag können Tickets für den Event gekauft werden.

Drei Schweizer Nationalteams in St. Gallen Paolo Riedi und seine Teamkollegen treffen an der EFT unter anderem auf die Weltmeister aus Schweden. (Bild: Dieter Meierhans)

Es sind die letzten Länderspiele für das Männer A-Nationalteam vor der WM in Zürich und Winterthur vom 5.-13. November. Zwei Monate vor dem grossen Highlight messen sich die Schweizer an der EFT unter anderem gegen den WM-Gruppengegner Finnland sowie die anderen zwei Topnationen Schweden und Tschechien. Schon das wäre für die Fans Grund genug, nach St. Gallen zu reisen.

Nun gibt es noch einen Grund mehr: Denn es stehen nicht nur, wie zu Beginn geplant, die Männer A und Männer U19 in St. Gallen im Einsatz, sondern auch die Frauen A. Da das Polish Open abgesagt wurde, trägt die Schweizer Nati zwei Länderspiele gegen Tschechien aus. Diese Spiele sind gleichzeitig die ersten für den neuen Headcoach Oscar Lundin und einige Spielerinnen. Somit können die Fans am Freitag, 2. September und Samstag, 3. September drei Spiele pro Tag mit Schweizer Beteiligung erleben: Am Vormittag macht das Männer U19-Nationalteam den Auftakt, danach folgen nach dem Mittag die Spiele der Frauen und am Abend die der Männer A-Nati. Falls die Zuschauenden mal eine Verschnaufpause brauchen und den Drang verspüren, selbst den Unihockeystock in die Hand zu nehmen, dann können sie das draussen vor dem Athletik Zentrum auf dem Street Floorball Feld tun.

Der Vorverkauf für die EFT startet morgen Donnerstag, 23. Juni um 12.00 Uhr bei Ticketmaster.

Alle Spiele des Schweizer Männer A-Nationalteams werden live auf TV24 übertragen. Die anderen Partien, die in der Haupthalle (Athletik Zentrum) stattfinden, werden auf www.swissunihockey.tv gezeigt.

 

Spielplan EFT St. Gallen, 2.-4. September 2022

Freitag, 2. September

11.00 Uhr: MSUI U19 - MFIN U19
14.00 Uhr: MSWE U19 - MCZE U19 (Zweithalle)
14.00 Uhr: WSUI - WCZE
17.00 Uhr: MSWE - MCZE
20.00 Uhr: MSUI - MFIN

 

Samstag, 3. September

10.00 Uhr: MSUI U19 - MSWE U19
13.00 Uhr: MCZE U19 - MFIN U19 (Zweithalle)
13.00 Uhr: WCZE - WSUI
16.00 Uhr: MCZE - MFIN
19.00 Uhr: MSUI - MSWE

 

Sonntag, 4. September

09.00 Uhr: MFIN U19 - MSWE U19 (Zweithalle)
09.00 Uhr: MCZE U19 - MSUI U19
11.45 Uhr: MFIN - MSWE
14.30 Uhr: MCZE - MSUI

www.eft2022.ch

 

Im Schweizer Kader für die World Games in Birmingham (Alabama) kommt es zu einer Änderung. David Jansson hat für den verletzten Patrick Eder Churs Christoph Reich... Reich fährt an die World Games
Der Spielplan für die Weltmeisterschaft in Zürich und Winterthur vom 5.-13. November steht fest. Das Schweizer Nationalteam spielt zum Auftakt am Samstag gegen Norwegen,... Schweiz beginnt gegen Norwegen
Die Schweiz trifft an der Heim-WM im November in der Gruppenphase auf Finnland, Norwegen und die Slowakei. Dies ergab die per Livestream durchgeführte Auslosung vom... Schweizer Gruppengegner bekannt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks