10.
07.
Nati Männer A | Autor: swiss unihockey

Jedes Detail zur WM

Der Sports Data-Analyst Petr Malina hat in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Unihockeyverband einen «WFC Data Analytics Guide 2018» veröffentlicht. Ziel der Analyse ist es, die Ergebnisse der Datenanalyse der Männer Weltmeisterschaft 2018 in Prag zu präsentieren.

Jedes Detail zur WM Joonas Pylsy zeigte eine starke WM und wurde mit Finnland Weltmeister. (Bild: Erwin Keller)

2016 startete Malina Sport Data in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Unihockeyverband eine Datenverfolgung und -analyse im Unihockey. Der aktuelle Bericht zielt darauf ab, die Daten der Männer Weltmeisterschaften 2016 und 2018 zu verbinden und zu vergleichen. Nach Ansicht des Autors ist diese Art der Analyse neu und kann ein wichtiges Werkzeug zum Verständnis des Unihockeyspiels sein.

Schwerpunkt der Publikation ist der Vergleich der Tore bei den Männer-WMs 2016 und 2018. Die «Goal Scoring Data» (GSD) wurden aus 48 Spielen und 16 Mannschaften bei der WM 2018 erhoben. Das zweite Ziel war es, eine umfassende Analyse von «Possession-Based Data» (PBD) anzubieten, die in 24 Spielen der acht besten Teams im Jahr 2018 verfolgt wurde. Diese Daten helfen, die Besonderheiten des internationalen Unihockey auf Eliteebene besser zu verstehen. Schließlich zielt der Bericht darauf ab, eine Diskussion über die präsentierten Daten zu eröffnen und wie sie in einem realen Spiel verwendet werden könnten.

Die Publikation richtet sich sowohl an professionelle Unihockey-Leute als auch an die breite Öffentlichkeit auf der ganzen Welt und ist vollständig in Englisch verfasst. Die 158-seitige Publikation können Sie hier herunterladen.

 

Ab sofort können sich interessierte Organisationskomitees für die Durchführung der Euro Floorball Tour (EFT) vom 16.-18. Oktober 2020 in der Schweiz bewerben. An der EFT... LOK für EFT gesucht
Über 180'000 Zuschauer, wirtschaftliche Auswirkungen von fast acht Millionen Euro und das wichtigste nicht-olympische Sportereignis des Jahres: Die... Prag 2018 ein voller Erfolg
Am 22. Mai startet das Männer A-Nationalteam in die neue WM-Kampagne: Helsinki 2020. David Jansson hat 25 Feldspieler und drei Torhüter für das Trainingscamp in Winterthur... Helsinki vor Augen

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks