20.
03.
Nati Männer A | Autor: Güngerich Etienne

Misini und Jussila verlängern

Esa Jussila und Luan Misini bleiben weitere zwei Jahre Assistenztrainer des Schweizer Männer Nationalteams an der Seite von Headcoach David Jansson. Auch die restlichen Positionen im Betreuer-Staff sind nun belegt.

Misini und Jussila verlängern Esa Jussila und Luan Misini werden David Jansson auch in der nächsten WM-Kampagne unterstützen. (Bild: Fabian Trees)

Im Trainerstab des Schweizer Männer Nationalteams gibt es nach der Weltmeisterschaft in Prag keine Änderungen für die kommende Kampagne. Nachdem bereits der Cheftrainer David Jansson einen Vierjahresvertrag unterzeichnet hat, verlängern auch die beiden Assistenten Luan Misini und Esa Jussila für weitere zwei Jahre. Der Finne Jussila ist seit 2013 in der Männer Nati tätig. «Für mich bedeutet es sehr viel, mitzuhelfen, das Schweizer Unihockey weiter zu entwickeln. In den letzten Jahren haben wir viel gearbeitet und Schritte in die richtige Richtung gemacht», sagt Jussila und fügt an: «Wenn ich sehe, wieviel unsere Spieler in das Unihockey investieren, macht es mich sehr stolz, Teil dieses Teams sein zu dürfen.» Zu diesem Team gehört seit vier Jahren auch Assistenztrainer Luan Misini. «Es ist eine grosse Ehre, die Schweiz repräsentieren zu dürfen. Mit den Spielern und dem Staff zusammen zu arbeiten macht viel Spass und wir sind noch nicht am Ziel», sagt Misini.

Neue Zusammenarbeit mit Analytiker
Ebenfalls verlängert werden die Engagements mit den beiden Physiotherapeuten Luuk In't Zand und Nadine Sax sowie dem Materialverantwortlichen Martin Fischer. Neuer Teamchef ist Pascal Sigg, ehemaliger NLA-Spieler und Trainer beim UHC Uster. Er wird Nachfolger von Roger Lötscher, der bereits vor der WM bekanntgab, ab 2019 nicht mehr dabei zu sein. Die Zusammenarbeit mit den beiden Sportpsychologen Cristina Baldasarre und Hanspeter Gubelmann wird fortgeführt, neu sind sie aber nicht mehr fixer Bestandteil des Betreuerstabs, sondern stehen den Spielern bei individuellem Bedarf zur Verfügung. Erweitert wird der Staff mit dem Team-Analytiker Adrian Stettler. Er unterschrieb ebenfalls einen Zweijahresvertrag. Stettler stiess rund drei Monate vor der WM in Prag zum Staff und leistete sehr wertvolle Arbeit. Seine Statistiken unterstützen die Trainer bei taktischen und personellen Entscheidungen. Ausserdem helfen sie, wichtiges Know-how über die Sportart aufzubauen.

 

Fast zwei Monate nach der schmerzlichen Niederlage im WM-Final von Prag hat Rekordweltmeister Schweden sein erstes Länderspiel gewonnen. An Finnland konnte sich die... Schweden mit erster Reaktion
«Ghackets mit Wörtli» ist eine vom HC Rychenberg Winterthur ins Leben gerufene Event-Reihe. Nach Eishockey-Schiedsrichter Daniel Stricker ist Nationaltrainer David Jansson... Der Nationaltrainer analysiert
Mit Michal Dudovic gewann in Prag erstmals ein Slowake die WM-Topskorerwertung. Der Akteur vom SV Wiler-Ersigen gesellt sich damit in einen Kreis von illustren Namen. An den... Werte können täuschen

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks