12.
12.
2023
unihockey.ch | Autor: unihockey.ch

Training Days - Der Endspurt

Die Training Days für Kids finden vom 27. bis 30. Dezember in Winterthur, Maienfeld und Gümligen statt. Einige Tage sind ausgebucht, letzte Plätze sind noch verfügbar. Für LeiterInnen bleibt die Tür offen.

Training Days - Der Endspurt Die Camps und Training Days sind ein Fixpunkt im Jahreskalender von unihockey.ch. (Bild: Damian Keller)

Die traditionellen Training Days von unihockey.ch für Kids (Jahrgänge 2008 bis 2013) finden Ende Dezember an den gewohnten Standorten Winterthur (Eulachhallen) und Maienfeld statt, neu wurde der Anlass im Kanton Bern in die Mobiliar Arena in Gümligen verschoben.

Die offizielle Anmeldefrist läuft heute, 12. Dezember, ab. Mehrere Tage sind fast oder ganz ausgebucht, motivierte Kids sollten sich also rasch um eine Anmeldung kümmern. Für die kommenden Tage noch offen bleiben der 30. Dezember in Gümligen sowie 29./30. Dezember in Maienfeld.

Um den Ansturm zu bewältigen, sind wir noch auf der Suche nach Verstärkung für die Leiterteams in Winterthur und Gümligen:

  • Nachwuchstrainerinnen und -trainer aller Stufen (Grossfeld-Erfahrung und J&S Leiter-Anerkennung von Vorteil)
  • Spielerinnen und Spieler der UPL und NLB
  • Kontaktaufnahme unter hc.yekcohinu@syadniniart oder über unsere sozialen Netzwerke

Hier gehts zu allen Infos zu den Training Days 2023.

 

Im Juli und August werden rund 250 Kinder an den verschiedenen Sommercamps von unihockey.ch teilnehmen - für Kurzentschlossene hat es in Näfels (21. bis 26. Juli) gar noch... Einzelne freie Camp-Plätze, mehr Leiter gesucht
Der erste Superfinal in der Romandie und alles zur Fribourger BCF-Arena. Die Bilanz der Playoff-Kracher, ein Ausblick auf die erste Kleinfeld-WM und ein Zahlensalat bezüglich... Printmagazin 210
Mit 22 bzw. 23 Jahren gehören Yannis Wyss und Marc-André Vogt bereits zu den Eckpfeilern des SV Wiler-Ersigen. Führen sie den Rekordmeister zu weiteren Erfolgen? Die... Printmagazin 209
Liga-Topskorer Albin Sjögren im grossen Porträt. Auch bei BEO-Shootingstar Norina Reusser geht es um Tore, während Christoph Reich und Mario Britschgi solche verhindern... Printmagazin 208

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks