22.
02.
2019
unihockey.ch | Autor: unihockey.ch

Printmagazin 148

Krönt Julia Suter ihr Comeback mit der zweiten Heim-WM der Karriere? Wie geht "Professor Korsman" bei Köniz mit der Hypothek um, Meistertrainer René Berliat ersetzen zu müssen? Warum sind die Tessiner Vereine aktuell so erfolgreich wie noch nie? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in der Februar-Ausgabe des Printmagazins nach.

Printmagazin 148 Julia Suter gab letzte Saison ihr Comeback, um mit dem Sport Frieden zu schliessen. (Bild: André Burri)

Wer noch keines hat, braucht sofort eines: Ein Abo unseres Printmagazins. Hier gehts zu den aktuellen Leseproben der Februar-Ausgabe. An vereinzelten Kioskstellen sind die Ausgaben auch einzeln erhältlich.

An alle bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten immer wieder gerne der Hinweis: Umgezogen? Eine aktuelle Adresse hilft uns bei der Zustellung des Magazins extrem. Adressänderungen laufend melden an: hc.yekcohinu@ecivresoba.

Hier die Übersicht aller Themen in der Februar-Ausgabe:

Kurznews
Pingpong mit Sandra Kuster (Zug United) und Matthias Mäder (Red Devils), Achtung Maskottchen, Polish Cup, Rumpeln im Sarganserland, Retro, unrühmlicher Weltrekord. Dazu wird gut gebrüllt.

Gereiftes Enfant terrible
Julia Suter ist die letzte Schweizer Weltmeister-Schützin. Nach langer Pause gab sie letzte Saison ihr Comeback, um mit dem Sport Frieden zu schliessen - jetzt winkt gar die dritte WM.

34200.jpg
Julia Suters Comeback hat sich gelohnt. (Bild: André Burri)

In grossen Fussstapfen
Seit dem Sommer trainiert Jyri Korsman Meister Floorball Köniz. Der Finne kam mit vielen Vorschusslorbeeren in die Schweiz - aber auch mit der Hypothek, Vereinslegende René Berliat zu ersetzen.

Cupfinals 2019
GC und Dietlikon sind wahre Cup-Spezialisten. Doch auch die Bilanzen von Piranha Chur und Tigers Langnau lassen sich sehen.

Erster Titel für die Romandie?
Wundertüte Nuglar fordert Titelverteidiger Cazis, Neuling Semsales trifft auf Stammgast Gossau - die Ligacup-Finals versprechen farbenfrohe Duelle.

Chefsache
unihockey.ch porträtiert Führungspersönlichkeiten aus dem Unihockeysport. Den Anfang macht Thomas Eberle, Präsident des UHC Waldkirch-St. Gallen.

34198.jpg
WaSa-Präsident Thomas Eberle.

Tessiner Hoch
Die drei Tessiner NLB-Vertreter sind so erfolgreich unterwegs wie noch nie. Bei den Männern stehen erstmals beide Vereine in den Playoffs und bei den Frauen orientiert sich SUM ganz nach oben.

Internationales Wochenende
Ein Blick auf die WM-Qualifikationsturniere der Frauen in aller Welt und die U19-Heimspiele der Frauen in Schaffhausen.

34202.jpg
Die U19-Nati der Girls testete in der Schaffhauser BBC-Arena. (Bild: Dieter Meierhans)

Verbandsnews
Nationalspielerin Andrea Gämperli auf dem Weg nach Neuenburg und ein zusätzlicher Kick fürs Frauenunihockey.

Finnland verdaut Erfolg
Der WM-Titel in Tschechien. Classics Sieg am Champions Cup in Schweden. Finnlands Unihockey sonnt sich mitten im Winter im warmen Scheinwerferlicht des Erfolges.

34197.jpg
Classic marschiert von Erfolg zu Erfolg - das Nationalteam profitiert davon. (Bild: IFF)

Lara in Göteborg
Nati-Goalie Lara Heini per Titanic auf dem Weg von Umea nach Göteborg.

Vonis Dessert
Reto Voneschen mit Tipps für die Verfasser von Matchberichten.

 

 

Die populären Training Days von unihockey.ch für Kids vom 27. bis 30. Dezember finden 2021 an drei Orten statt: Winterthur (Eulachhallen), Maienfeld (Sporthalle Lust) und... Training Days 2021
Perfektes Timing. Aaro Helin, unser Coverboy der Novemberausgabe des Printmagazins, übernahm am letzten Wochenende die Führung in der NLA-Skorerliste. Das Magazin wartet mit... Printmagazin 181
Bunt wie der Herbst kommt die Oktober-Ausgabe des Printmagazins daher. Das Cover zieren vier Beispiele, wie Vereine neues Personal rekrutieren. Mit Andreas Stefansson wird die... Printmagazin 180
Den Markt sondieren, dein Team auswählen, im Budget bleiben und Punkte sammeln. Ab sofort kannst du bei unihockey.ch - the game wieder dein persönliches NLA-Team... unihockey.ch - the game 2021/22

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+4331.000
2.Floorball Köniz+3132.000
3.SV Wiler-Ersigen+2426.000
4.UHC Alligator Malans+2924.000
5.Zug United-318.000
6.HC Rychenberg Winterthur-915.000
7.UHC Uster-318.000
8.Chur Unihockey+916.000
9.Waldkirch-St. Gallen-1213.000
10.Tigers Langnau-1210.000
11.Ad Astra Sarnen-307.000
12.UHC Thun-673.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+3227.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+2824.000
3.piranha chur+1815.000
4.Red Ants Winterthur-712.000
5.Wizards Bern Burgdorf+1413.000
6.Unihockey Berner Oberland+412.000
7.FB Riders DBR-1510.000
8.Zug United-59.000
9.UHC Laupen ZH-137.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-560.000
1.Floorball Thurgau+6537.000
2.Unihockey Basel Regio+4033.000
3.UHC Grünenmatt+1425.000
4.Kloten-Dietlikon Jets+1225.000
5.Ticino Unihockey+125.000
6.Regazzi Verbano UH Gordola+025.000
7.UHC Sarganserland-1423.000
8.UHT Eggiwil-1922.000
9.I. M. Davos-Klosters-1718.000
10.Floorball Fribourg-1715.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-2912.000
12.RD March-Höfe Altendorf-367.000
1.Waldkirch-St. Gallen+4334.000
2.UH Appenzell+2028.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+1925.000
4.UH Lejon Zäziwil+1823.000
5.Nesslau Sharks+018.000
6.Aergera Giffers-217.000
7.Unihockey Basel Regio-915.000
8.UC Yverdon-309.000
9.Floorball Uri-178.000
10.Visper Lions-423.000

Quicklinks