14.
11.
2018
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 145

In der Novemberausgabe des unihockey.ch-Printmagazins stehen spannende Paare im Zentrum. Die neuen Torhüter der Bündner NLA-Vereine, die ersten weiblichen Refs an einer Männer-WM, zwei Skorerfüchse bei Pixbo Wallenstam - und noch viel mehr.

Printmagazin 145 Jonas Wittwer (l.) und David Rytych beweisen, dass Hoffnungsträger keine Tore schiessen müssen.

Vorneweg die üblichen Informationen: Das Printmagazin von unihockey.ch kann jederzeit im Abonnement bestellt werden (12 Ausgaben pro Jahr für Fr. 78.-) oder an ausgewählten Kioskstellen erworben werden. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. An die bestehenden Abonnenten gerne der Hinweis: Umgezogen? Dann melde uns bitte deine neue Adresse, damit das Magazin weiter den Weg in deinen Briefkasten findet. Für alle anderen gilt: Warum bist du noch nicht Abonnent?

33053.jpg
Cover Novemberausgabe 2018

Jonas Wittwer und David Rytych haben ihren Beitrag dazu geleistet, dass Alligator Malans und Chur Unihockey massiv weniger Tore kassieren als letzte Saison. Entsprechend besser stehen die Bündner NLA-Vereine aktuell da. An die WM in Prag dürfen aber beide nicht. Wir blicken dafür mit Nationaltrainer David Jansson schon einmal auf den Prager Mega-Event voraus.
Vom Pixbo-Topskorerduo Andreas Stefansson/Gustav Fritzell darf nur einer an die WM - dafür sind mit dem Schweizer Ref-Duo Corina Wehinger/Sandra Zurbuchen erstmals weibliche Schiedsrichter an einer Männer-WM im Einsatz. Nicht schlecht für ein Land, in dem das Frauenstimmrecht erst 1971 eingeführt wurde.

Hier alle Themen der November-Ausgabe auf einen Blick

Kurznews
Pingpong mit Seraphine Geiser (Frauenfeld) und Sandro Poletti (Zug), eingebürgerter Braillard, ohne Sieg an die WM, sie kommen immer zurück, Retro. Dazu wird gut gebrüllt.

Bündner Hoffnungsträger
Alligator Malans und Chur Unihockey verpflichteten mit Jonas Wittwer und David Rytych neue Schlussmänner. Sie sollen die Bündner Vereine nach einer missratenen letzten Saison wieder auf Erfolgskurs bringen.

David Jansson
Vor neun Jahren kam der Schwede als unbekannter Trainer in  die Schweiz. Nun steht er mit einem neuen Vierjahresvertrag in der Tasche mit der Nati vor seiner zweiten WM und träumt vom Weltmeistertitel.

Edler Auftritt
Zum fünften Mal lud die Mobiliar zur Topscorer Gala. Vor den Augen der 600 geladenen Gäste machten Michelle Wiki und Joël Rüegger auf dem roten Sofa eine gute Figur.

33012.jpg
Joël Rüegger mit Christa Rigozzi auf dem Talk-Sofa an der Mobi-Gala 2018.

Akzeptanz durch Leistung
Das Schiedsrichterduo Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen vertritt die Schweiz an der WM in Prag. Sie sind die ersten Frauen, die an einer Endrunde der Männer im Einsatz stehen.

Verbandsnews
SRF überträgt die nächsten Länderspiele der Schweizer Nationalteams live.

Schritt für Schritt
Die 20-jährige Stürmerin Lea Hofmann bestreitet mit Frauenfeld ihre dritte NLA-Saison. Die ehemalige U19-Internationale trägt im jungen Team dabei bereits viel Verantwortung.

33011.jpg
Lea Hofmann will mit Frauenfeld aus dem Tabellenkeller. (Bild: Cedric De Silvestro)

EFT in Neuenburg
Die EFT in Neuenburg vom 9. bis 11. November ist eine wichtige Standortbestimmung für die Frauen-Nati. Was in der «Sommer-Challenge» geübt wurde, gilt es im Ernstkampf umzusetzen.

Wissenswert
Wie Tore fallen. Zumindest gemäss einer IFF-Studie der WM 2016. Wer trifft wann, wie und wo?

Lara in Göteborg
Ein- und Auslaufen gilt in Schweden als überbewertet - Lara Heini auf der Suche nach den Unterschieden zwischen der Schweiz und Schweden.

33013.jpg
Pixbo-Star Andreas Stefansson entschied sich früh für die isländische Nationalmannschaft. (Bild: Damian Keller)

Zwei Trümpfe für Pixbo
Mit der Verpflichtung der Top-Stürmer Andreas Stefansson und Gustav Fritzell möchte Pixbo Wallenstam die Lücke zu Falun und Storvreta schliessen. An die WM darf aber nur einer der beiden.

Vonis Dessert
Reto Voneschen entdeckt die Uefa Nations League als Vorbild fürs Unihockey.

Drei der vier unihockey.ch-Sommercamps für Kids im Juli sind restlos ausgebucht. Zur Ergänzung der Leiterteams sind noch Trainer oder NLA/NLB-Cracks herzlich willkommen. Volle Camps, Leiter noch willkommen
Eine geballte Ladung Unihockey in der Aprilausgabe des Printmagazins. Wir porträtieren u.a. Marco Louis (Wiler), Remo Buchli (Alligator), Lisa von Arx/Noelle Weis (Wizards)... Printmagazin 186
Zwei Wochen Arbeit, zwei Wochen Profi. Noah Püntener nutzt die Spitzensportförderung der Armee und zahlt die Freiheiten mit Leistung zurück. Weitere Themen in der... Printmagazin 185
In der Februar-Ausgabe des Printmagazins gehts darum, ob Nicolas Ammann den UHC Thun in der NLA halten kann. Hat Zugs Polin Weronika Noga den falschen Pass? Schiesst das Duo... Printmagazin 184

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks