26.
04.
unihockey.ch | Autor: Keller Damian

Printmagazin 162

Stefan Hutzli - ist der Könizer der Aufsteiger der Saison? Warum will Zug nichts vom Ausländer-Agreement wissen? Wird Noah Püntener der fitteste Flügel der NLA? Warum war Jürg Kihm nur sieben Spiele lang Trainer der Jets? Fragen über Fragen. Die Antworten dazu liefert die April-Ausgabe des unihockey.ch-Printmagazins.

Printmagazin 162

Die Coverstory dreht sich um Stefan Hutzli. Der Center der Könizer Paradeformation dieser Saison startete auf und neben dem Platz so richtig durch und wurde mit den ersten Einsätzen in der Nationalmannschaft belohnt. Ob als Center oder Verteidiger - auf Hutzli ist immer Verlass.

In der April-Ausgabe des Magazins versuchen wir ein Stück Normalität zu vermitteln. Natürlich kommen wir am Thema "Saison-Abbruch" nicht vorbei und der porträtierte HCR-Stürmer Noah Püntener fing sich Anfang dieses Monats sogar das Virus ein (mit glimpflichem Verlauf) - trotzdem bleiben der sportliche und persönliche Aspekt in den Storys im Vordergrund.

 

36915.jpg
Stefan Hutzli ziert das Cover der Aprilausgabe

Die aktuelle Ausgabe des Magazins kann an vereinzelten Kioskstellen erstanden werden, es empfiehlt sich aber selbstverständlich ein Abo für alle Ausgaben. Hier geht es zu den Leseproben der aktuellen Ausgabe. Die bestehenden Abonnentinnen und Abonnenten bitten wir wie immer, uns Adressänderungen laufend zu melden. Das hilft uns bei der korrekten Zustellung der Ausgaben enorm.

 

 

 

 

Alle Themen der April-Ausgabe auf einen Blick:

Kurznews
Dalen verklagt den schwedischen Verband, Rücktritte vom Rücktritt, Retro. Dazu wird gut gebrüllt.

Ruhiger Allrounder
Stefan Hutzli steigert sich stetig und weiss die sich ihm bietenden Chancen zu nutzen. Der 22-jährige Akteur von Floorball Köniz gehört zu den Gewinnern der Saison.

34910.jpg
Zug-Präsident Patrick Trachsel nimmt zum Thema Ausländer-Agreement Stellung. (Bild: zVg)

Alle gegen Zug
Im Forum entflammte erneut die Diskussion um das Ausländer-Agreement. Im Zentrum: Zug United, das nichts davon wissen will. Wie scheinheilig ist das Argument Heimatschutz?

Ein Anfang ist gemacht
In Wilers U21 glänzte Noah Püntener mit traumhaften Skorerwerten. Nach seiner ersten NLA-Saison weiss er - da geht noch mehr. Nächste Saison will er zu den fittesten Flügeln der Schweiz gehören.

Pingpong
unihockey.ch nimmt es mit Ramona Bieri (Lejon Zäzwil) und Tim Aebersold (Köniz) kurz persönlich.

Tücken eines Trainerlebens
Ganze sieben Runden lang war Jürg Kihm Trainer der Jets. Der 46-Jährige blickt kritisch, aber ohne Zorn zurück - und vergleicht seine Zeit beim Meister mit Germany's Next Topmodel.

36912.jpg
Die Riders konnten in dieser Saison oft jubeln - der Sprung in die NLA wurde aber gestoppt. (Bild: FB Riders)

Ausgebremste Riders
Im Playoff-Final, die Aufstiegsspiele zur NLA vor Augen - dann der Abbruch. Die Floorball Riders müssen auf die nächste Chance warten.

Die Nummer 2 der Region 
Herisau zeigte die beste Spielzeit der Vereinsgeschichte. Die Spitze der 1. Liga reicht den Appenzellern aber, ein Aufstieg in die NLB ist nicht das Ziel.

Coach aus Leidenschaft
Vor zehn Monaten übernahm Amos Coppe die U19-Nati der Frauen, um sie an die WM nach Schweden zu führen. Der Tessiner ist in seiner Trainerlaufbahn schon weit herumgekommen.

Ohne Fleiss kein Preis
Singapur strebt an der Männer-WM den Sprung unter die zwölf besten Nationen an. Ein Blick nach Asien und auf einen sehr jungen Nationaltrainer.

36914.jpg
André Andersson will nächste Saison die NLA aufmischen. (Bild: Per Wiklund)

André Andersson
Nach sieben SSL-Saisons mit Växjö will der 26-Jährige von Zug aus die Schweiz entdecken. Ganz unbescheiden setzt er sich das Ziel, NLA-Topskorer zu werden.

Lara in Göteborg
Nati-Goalie Lara Heini kann die Schweden und ihren Umgang mit dem Coronavirus nicht verstehen.

Den Markt sondieren, dein Team auswählen, im Budget bleiben und Punkte sammeln. Ab sofort kannst du bei unihockey.ch - the game wieder dein persönliches NLA-Team... unihockey.ch - the game 2020/21
Wie bewältigen die Topvereine die Corona-Krise? Wie werden Nati-Cracks dank der Armee Halbprofis? Warum stürmen Tschechinnen die NLA? Wie wohl fühlt sich der Bündner Paolo... Printmagazin 165/166
Wir entlassen euch mit einer geballten Ladung Unihockeyfutter in die Sommerpause. Im Zentrum stehen grosse Porträts über Jan Bürki, Joshua Schnell, Chiara Gredig, Pontus... Printmagazin 163/164
Freude herrscht - die unihockey.ch-Sommercamps im Juli finden wie geplant statt. Fast 150 Kids nehmen daran teil. Für die Leiterteams suchen wir noch punktuell Verstärkung. Grünes Licht für Camps

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz026
2.SV Wiler-Ersigen024
3.UHC Alligator Malans018
4.Grasshopper Club Zürich124
5.Tigers Langnau015
6.Chur Unihockey013
7.Zug United015
8.Waldkirch-St. Gallen013
9.UHC Thun010
10.HC Rychenberg Winterthur014
11.UHC Uster07
12.Ad Astra Sarnen03
1.R.A. Rychenberg Winterthur012
2.Kloten-Dietlikon Jets020
3.piranha chur114
4.Zug United012
5.Skorpion Emmental Zollbrück010
6.UH Red Lions Frauenfeld05
7.UHC Laupen ZH111
8.Wizards Bern Burgdorf07
9.Unihockey Berner Oberland18
10.FB Riders DBR05
1.RD March-Höfe Altendorf028
2.Floorball Thurgau029
3.Unihockey Basel Regio026
4.UHT Eggiwil118
5.Unihockey Langenthal Aarwangen114
6.UHC Sarganserland025
7.I. M. Davos-Klosters115
8.Kloten-Dietlikon Jets019
9.Ticino Unihockey013
10.Floorball Fribourg015
11.Regazzi Verbano UH Gordola015
12.UHC Grünenmatt017
1.UH Lejon Zäziwil025
2.Waldkirch-St. Gallen018
3.Visper Lions115
4.Aergera Giffers19
5.UH Appenzell07
6.Nesslau Sharks08
7.Unihockey Basel Regio011
8.Floorball Uri011
9.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf16
10.UC Yverdon07

Quicklinks