News

Der Viertelfinal-Knüller zwischen Wiler und Malans wogte hin und her, wobei die Bündner das bessere Ende für sich behielten. Ebenfalls in der Runde der letzten Vier stehen Zug, Rychenberg und Titelverteidiger Langnau. Malans eliminiert Wiler im Cup-Krimi
Vier Teams aus der NLB sind noch in den Cup-Viertelfinals der Frauen und Männer dabei. Sie konnten bei der Auslosung allesamt den Titelanwärtern aus dem Weg gehen. Wem gelingt die Überraschung?
Die Auslosung der Viertelfinals im Schweizer Cup haben sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen zwei NLA-Duelle ergeben. Floorball Thurgau und Basel Regio treffen auf den HCR bzw. Zug United. Wiler-Malans im Cup-Viertelfinal
Mit Basel Regio und Floorball Thurgau schaffen zwei Teams aus der NLB den Sprung in den Cup-Viertelfinal. Während Titelverteidiger Tigers Langnau B-Ligist Davos-Klosters keine Chance liess, musste der letztjährige Finalist GC bereits die Segel streichen. Thurgau gelingt die Überraschung
Alligator Malans zieht dank eines 6:4-Sieg in Chur als erste Mannschaft in den Cup-Viertelfinal ein. GC bleibt in der Meisterschaft weiter ungeschlagen und bezwingt WaSa mit 6:3. Malans im Viertelfinal - GC schlägt WaSa
An diesem Wochenende gehen im Cup die Achtelfinals über die Bühne. Dabei kommt es bereits zu spannenden Aufeinandertreffen der NLA-Teams. Am Dienstag, 29. Oktober, findet anschliessend die Auslosung der Viertelfinal-Paarungen statt. Drei Derbys in den Cup-Achtelfinals
Im Schweizer Cup sind am Dienstagmittag die Achtelfinal-Partien ausgelost wurden. Bei den Männern kommt es zu drei NLA-Derbys: SV Wiler-Ersigen gegen Floorball Köniz, Chur Unihockey gegen Alligator Malans und GC gegen den HCR. Die Spiele werden am Sonntag 27. Oktober ausgetragen. Drei Derbys im Cup-Achtelfinal
Das Cup-Märchen von 3. Ligist Unihockey Schüpfheim ist im 1/16-Final beendet. Neben den zwölf NLA-Teams sind noch vier B-Ligisten mit dabei. Schweizer Cup 1/16-Final
Die grosse Überraschung der dritten Runde im Schweizer Cup gehört Unihockey Schüpfheim. Der 3. Ligist eliminierte Unihockey Luzern und steht damit im Sechzehntelfinal. Schweizer Cup 1/32-Finals
Die zweite Cup-Runde brachte schon erste Überraschungen. Drei B-Ligisten mussten im 1/32-Final bereits die Segel streichen, darunter die beiden Tessiner Vereine Ticino Unihockey und Verbano Gordola. Schweizer Cup Männer, 1/64-Finals
2 von 24

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks