News

Die Viertelfinal-Paarungen des Schweizer Cups und des Ligacups wurden heute Vormittag ausgelost. Bei den Männern kommt es zur Neuauflage des Finals vom Februar zwischen Wiler-Ersigen und GC. Bei den Frauen heisst die Top-Paarung Jets gegen Wizards. Titelverteidiger Piranha empfängt Zäziwil. Die Cup-Viertelfinals sind bekannt
Chur, Malans, Wiler, Thun, GC, WaSa, Tigers und Köniz stehen im Cup-Viertelfinal. Die Auslosung findet morgen Montag um 11:30 Uhr statt. Schweizer Cup Männer, 1/8-Finals
Die Achtelfinalpaarungen des Schweizer Cups stehen fest. Bei den Männern kommt es viermal zum interessanten Duell zwischen NLB- und NLA-Teams. Die Spiele werden am 28. Oktober 2018 ausgetragen. Wer wird zum Riesentöter?
Alle zwölf NLA-Teams sowie vier B-Ligisten stehen im Achtelfinal des Schweizer Cups. Die grossen Sensationen blieben aus, am deutlichsten gewann Wiler-Ersigen (26:1), am knappsten wurde es bei den Kloten-Dietlikon Jets, die sich in extremis (6:5 n.V.) vor dem Cup-Out retteten. Schweizer Cup Männer, 1/16-Finals
In der zweiten Runde des Schweizer Cups stiegen auch einige A-Ligisten ein. Erwischt hat es von diesen gegen unterklassige Teams noch keinen. Für die Überraschung der Runde sorgte das UHT Schüpbach, das Floorball Fribourg aus der NLB eliminierte. Schweizer Cup Männer, 1/32-Finals
Floorball Köniz ist auch in den nächsten drei Jahren für die Durchführung der Cupfinals in der Sporthalle Wankdorf in Bern zuständig. Dies hat der Zentralvorstand von swiss unihockey entschieden. Köniz bleibt Organisator des Cupfinals
Die Ansetzung der ersten Cup-Runden im Mai und Juni sorgt vor allem in den unteren Ligen immer wieder für Gesprächsstoff. Doch wie lautet die ideale Lösung? Diskutiert mit! Wann sollen die Cup-Spiele stattfinden?
Am vergangenen Wochenende wurden zahlreiche Cup-Spiele des 1/64-Finals ausgetragen. Als einziges Nationalliga-Team musste der UHC Pfannenstiel bereits die Segel streichen. Die Favoriten setzten sich mehrheitlich souverän durch. Wir liefern die Resultatübersicht. Schweizer Cup Männer, 1/64-Final
Die beste Defensive des Landes hatte die sonst so produktive GC-Offensive im Cupfinal mehrheitlich im Griff. Das Spiel wurde anderswo entschieden - wir haben bei Nicola Bischofberger (Wiler) und Claudio Laely (GC) nachgefragt. "Zu viele Eigenfehler"
Wiler-Ersigen und Piranha Chur sind die souveränen Tabellenführer in der Liga - ihre Cupfinalbilanzen sind aber miserabel. Darauf werden GC und die Red Ants hoffen, wenn sie Richtung Wankdorf reisen. Cupfinals 2018
2 von 22

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks