FORUM: Diskussion

U21B Gruppe 2 | 2017/18
Antworten
Davos vs. Bülach 195.141.2.242
2018-10-15 09:37:12

Spielanalyse zum Spiel Davos gegen Bülach, welches mit 10:11 n.V. an das Gastteam aus Bülach ging:


Erstes Drittel:


Davos startet furios, nach wenigen Sekunden steht es schon 1:0 für die Hausherren, Bülach scheint sehr schläfrig.


Allgemein sehr mageres Spiel, Qualität und schönes Unihockeyspiel schein hier Mangelware zu sein.


Nach dem ersten Drittel steht es 2:1 für Davos.


Zweites Drittel:


Die Offensivspieler von Bülach drehen auf, innert weniger Minuten wird das Spiel auf den Kopf gestellt und bei Drittelende steht es 3:7 für Bülach. Bülach gewinnt das zweite Drittel klar mit 1:6!


Drittes Drittel:


Nun dreht Davos auf. Schnell können die Einheimischen auf 5:7 verkürzen. Durch einen schönen Treffer bei 2 Strafen (4vs4.) geht Bülach wieder mit einem Drei-Tore-Vorsprung in Führung. Das Spiel wird nun ruppiger, die Schiedsrichter haben das Spiel nicht mehr vollständig unter Kontrolle.


Davos kann durch ihre Topspieler innert 3 Minuten ausgleichen. Das Spiel ist nun wieder komplett offen. Bülach fängt sich allerdings wieder und geht 5 Minuten vor Schluss mit 8:10 in Führung. Doch wieder können die aufopfernd kämpfenden Davoser ausgleichen. Dazu brauchen sie gerade mal 50 Sekunden!


Mit 10:10 geht es in die Verlängerung, das letze Drittel war an Spektakel nicht zu überbieten (es fielen 10 Tore, Drittel geht mit 7:3 an Davos!).


 


Verlängerung:


Durch ein glückliches Tor kommt Bülach zum Sieg, der Offensivspieler der Bülacher bringt denn Ball von hinter dem Tor (via Davoser Verteidiger) im Tor unter. Nach nur 20 Sekunden ist die Verlängerung vorbei.


 


Zusammenfassung:


Die Defensive der beiden Teams war zum Teil sehr wacklig (mehrere Tore direkt nach Bullys), auch die Torhüter mit einigen Aussetzern. Logischerweise ging der Best-Player-Preis jeweils an einen Offensivspieler der beiden Teams.


Bülach schlussendlich mit einem glücklichen Sieg, haben meiner Meinung eher einen Punkt verloren, aber wer mit mit mehrere hohen Führungen nicht umgehen kann, hat die 3 Punkte nicht vedient.


Davos hat sich nie aufgegeben. Durch eine sehr kämpferische Leistung wurden sie mit einem Punkt belohnt.


 


 


 


 


 

scout 189.60.50.181
2018-10-10 16:29:13

Da kann ich mich nur anschliessen.


knappes Spiel mit besserem Ende für die defensiv stärkste Mannschaft der Liga.


mein Tipp


Davos - Bülach 3:2 n.V.


ps: meine neue Einschätzung:


Kampf um Playoff-plätze Luzern, Flames, UBN, Davos


knapp dahinter derby kampf um platz 5 zwischen Fliegern und Bülach (auf jeden fall zwischen Platz 2 & 6 alle nahe beieinander)


Eure Meinungen?


 


gruss scout

Schnorri 178.197.227.149
2018-10-10 13:12:48

Am samstag wird im nachholspiel zwischen bülach und davos mit grosser wahrscheindlichkeit der neue leader erkoren.


Mein tipp ist ein 4-3 zu gunsten der davoser. In davos scheint wirklich ein umdenken stattgefunden zu haben. Bisher haben sie die beste devensive der liga und haben ja immerhin bereits gegen luzern und die flames gespielt. Offensiv scheint ein bisschen der wurm drin zu sein aber die qualität ist meiner meinung nach schon vorhanden. Bülach hingegen ist das wohl meist unterschätzte Team der liga und kann auf eine sehr ähnliche mannschaft wie letztes jahr zählen. Ich denke es wird ein sehr knappes spiel das auf beide seiten kippen kann, aber für mich ist davos durch seine devensive im vorteil.


Eure tipps?

Heiri 83.79.236.105
2018-10-07 12:40:14

Was war den da mit den jets los?

Schnorri 178.197.228.235
2018-10-06 13:13:00

meine tipps für heute und morgen:


Bülach FB-Flames 6-5


 


Laupen ZH-Jets 2-7


 


Iron Marmots-Red Lions 5-1


 


Red Devils-Ticino 3-6


 


Bassersdorf-Luzern 9-5


 

Beobachter 62.12.166.146
2018-10-02 14:05:39

Bis jetzt waren die Leistungen in Ordnung, vereinzelt komische Strafen, aber könnte schlimmer sein.

schiris 83.79.236.105
2018-10-01 19:21:54

Wie findet ihr die leistugen der Schiris bis jetzt?

LOOOOOL
2018-10-01 10:44:50

Als Abstiegskandidat würde ich sie nicht einschätzen, aber für ganz vorne wird es nicht reichen. Die Jets werden am Schluss irgendwo im (eventuell auch vorderen) Mittelfeld landen. Sie haben meiner Meinung nach nicht die spielerischen Mittel und Qualitäten um um den Aufstieg zu spielen. Aber ich bin überzeugt, dass es an einem sehr guten Tag jeden B Gegner ärgern können.

JimJamJon 213.55.184.140
2018-10-01 09:21:04

Wenn ich mir so die Kommentare durchlese sieht man das sich hier fast niemand richtig mit den Teams auseinander setzt... Bülach Abstiegskanditat obwohl laut Swissunihockey eigentlich dasselbe Team. Gestern auch ohne zwei sehr wichtige Spieler zum Sieg gekommen(Laut Matschbericht). Ich Denke Jets Bülach und Bassi werden vorne mitspielen.


 


Lg JimJamJon

scout 85.73.233.212
2018-09-29 16:56:51

Luzern - Frauenfeld 11:2


 


Ticino - Laupen 7:5


 


Davos - Flames 4:7 (Davos mit Verletzungspech / Flames machen pleite gegen Luzern wett)


 


Jets - UBN 4:6 (leere tor)


 


March - Bülach 7:5 (leere tor)


 


aber so wie diese Saison verläuft wahrscheinlich alle tipps komplett falsch Tongue out


 


grüsse aus Griechenland


scout


 


ps: würde mich über einige match analysen freuen ;)

Schnorri 178.197.226.42
2018-09-26 17:36:37

Nachdem man nach fast zwei gespielten runden noch nicht wirklich schlau wird aus den resultaten, hier meine Tipps für runde 3:


 


Luzern-Red Lions 13-3


 


Ticino UH-Laupen 9-3


 


Iron Marmots-Flames 6-7


 


Jets-Bassersdorf 5-11


 


Red Devils-Bülach FB 7-5


 


Weitere Tipps?

Szenekenner 89.206.64.4
2018-09-24 11:05:29

@Beobachter


Habe den Match auch gesehen, gute Zusammenfassung und Analyse deinerseits.

Beobachter 62.12.166.146
2018-09-24 10:53:43

Habe das Spiel von Frauenfeld & den Jets gesehen.


Das war ja amüsant, da sieht man knapp 25 Tore in einem Spiel...Hier ein kleiner Bericht


1. Drittel: Die Jets starteten überlegen in die Partie, kassierten jedoch gleichwohl auch 3 Tore, nach 6 minuten stand es 3:3.


Frauenfeld konnte die 3. Linie der Jets regelrecht auseinander nehmen und so wurde diese auch auf die Bank verdammt. Danach wurde das 1. Drittel zu einer Show der Jets, dank einer schlechten Chancenauswertung stand es nur 3:7 nach 20 min.


2. Drittel: Jets wieder mit 3 Linien und einem sehr schlechten Start, allerdings gab es zu begin keine Tore. Nach etwa 5 minuten war das niveau durchaus wieder auf der Höhe und das Torspektakel ging weiter. Durch ein Powerplay konnten die Lions ihr 4. Tor erzielen, zugleich mohten aber die Jets auf 13 Tore erhöhen.


3. Drittel: Nach wie vor spielten die Frauenfelder konstant mit Ihren Linien durch, wobei bei den Klotener nur die ersten 2 Linien Tore produzierten und die minus Bilanz ihrer 3. Linie kompensierten. Das letzte Drittel wurde von Strafen überschattet, bis zuguter letzt auch noch der Jets Trainer auf die Tribüne verwiesen wurde. Das letzte Drittel endete 3:3 und das Spiel somit 7:16


 


Fazit Frauenfeld: Gegen schlechte Spieler reicht ihr können um Tore zu schiessen, gegen die 2 Top Linien gingen Sie jedoch unter. Ich hoffe das die Lions Ihr Level noch steigern können und ohne Probleme den Ligaerhalt schaffen.


 


Fazit Jets: Für ein Aufsteiger Kandidat definitiv eine zu schwache 3. Linie. Ich bin gespannt auf die Resultate nächstes Wochenede. Nochmals so eine Leistung gegen UBN können die 2 Starchen Linien nicht retten. Ansonsten eine starke Mannschaft.


 


euer Beobachter

Wieso denn das? 195.141.2.242
2018-09-24 08:41:02

Könnt ihr mir erklären, wieso Bülach als Abstiegskandidat gesehen wird? Letztes Jahr waren die doch noch an dritter Position (sogar vor den Jets!).


Hatten die Weltmeister so viele Abgänge von Topspielern zu vermelden?

Ticker 213.55.184.239
2018-09-23 21:46:04

Letzte Saison sagte jemand im Forum das Frauenfeld am Liveticker arbeite. Sieht nicht so aus als hätten sie es hingekriegt

Ticker 213.55.184.239
2018-09-23 21:46:03

Letzte Saison sagte jemand im Forum das Frauenfeld am Liveticker arbeite. Sieht nicht so aus als hätten sie es hingekriegt

Live 178.197.225.222
2018-09-23 19:19:34

Jets 16:8 frauenfeld

FrauHolle 213.55.211.91
2018-09-23 18:32:57

Hat jemand das spiel Lions-Jets gesehen? Übrigens extrem schwach, dass jeweils kein Ticker aufgeschalten wird in Frauenfeld. Hoffentlich regeln die das noch im Verlauf der Saison.

heldinho 178.197.226.53
2018-09-23 11:48:38

Ticino gestern definitiv enttäuschend. Mit grossem Kader angereist, weiss aber nicht, ob die besten bei der NLB dabei waren. UBN zu Beginn mit Schwierigkeiten, dann in einen Rausch gespielt. Ticino definitiv unter Wert geschlagen, wie schon die Devils letzte Woche gegen UBN! Diese zwei Teams sind stärker als die Resultate vermuten lassen.

boyscout 144.2.93.130
2018-09-22 21:26:58

@scout vielleicht weil die gute ticinos spieler mit nlb team


eingesetzt sind...

Seite 1 von 25

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich35:2217
2.SV Wiler-Ersigen56:2715
3.Floorball Köniz38:3315
4.UHC Alligator Malans41:2614
5.UHC Uster33:2912
6.HC Rychenberg Winterthur37:4610
7.Zug United46:449
8.Chur Unihockey41:459
9.Tigers Langnau35:439
10.Waldkirch-St. Gallen34:467
11.Kloten-Dietlikon Jets32:534
12.UHC Thun26:402
1.piranha chur46:1318
2.Kloten-Dietlikon Jets33:1615
3.Skorpion Emmental Zollbrück31:1913
4.Wizards Bern Burgdorf34:2011
5.Unihockey Berner Oberland27:219
6.UHC Laupen ZH21:259
7.R.A. Rychenberg Winterthur18:366
8.Zug United13:336
9.Aergera Giffers17:442
10.UH Red Lions Frauenfeld9:221
1.Ad Astra Sarnen41:2615
2.Floorball Thurgau42:2815
3.Unihockey Basel Regio37:3013
4.Regazzi Verbano UH Gordola39:3212
5.Unihockey Langenthal Aarwangen32:3012
6.Ticino Unihockey32:339
7.UHC Sarganserland37:348
8.I. M. Davos-Klosters33:317
9.Floorball Fribourg27:375
10.RD March-Höfe Altendorf27:425
11.Pfannenstiel Egg24:343
12.UHC Grünenmatt17:311
1.FB Riders DBR27:2115
2.Waldkirch-St. Gallen31:1713
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf24:2112
4.SU Mendrisiotto29:2111
5.UH Appenzell26:1810
6.Unihockey Basel Regio33:309
7.UH Lejon Zäziwil33:357
8.Floorball Uri20:246
9.UHC Trimbach17:414
10.UC Yverdon14:263

Quicklinks