FORUM: Diskussion

U21B Gruppe 2 | 2017/18
Antworten
Hattrick
2021-09-20 10:32:36
Zur Letzten Spielrunde:





UBN vs. Crusaders 8:7 n.V



Crusaders scheinen dieses Jahr doch stärker als letztes Jahr. In der ersten Runde "nur" eine 3:7 Niederlage gegen die Jets und jetzt gegen UBN 8:7 n.V.



Jets vs. Bülach 23:4



Jets wie erwartet diese Saison vermutlich wieder auf dem 1. Platz gesetzt und mit Schützenfest gegen Bülach und das ohne Zahner, welcher laut Spielbericht in der NLB gegen March eingesetzt wurde.





Flames vs. Luzern 5:4



Scheinen beide auf ähnlichem Niveau zu Spielen.





Davos vs. Laupen 7:4



Davos mit Pflichtsieg gegen Laupen. Mehr gibts hier meiner Meinung nach nicht zu sagen ;)





Ticino vs. March 2:10



March mit einem Stängeli gegen die Ticinesi. Laut dem Spielbericht waren Wittenwiler, Franzen und Co. auch dabei. Wenn March mit Ihrem NLB-Personal spielt könnten sie es noch weit bringen in dieser Saison.









Prognose zur nächsten Runde:





Crusaders vs. Laupen 8:3



Davos vs. Ticino 5:3



Luzern vs. Jets 4:10



March vs. Flames 7:3



Bülach vs. UBN 5:6 n.V
Holzfäller 178.197.216.44
2021-09-15 13:04:31
Die ersten Spiele sind gespielt und die Tabelle zeigt ein ähnliches Bild wie schon die letzten Jahren. Meine Tipps für die nächste Runde:



UBN vs Crusaders: 6:4



Jets vs Bülach: 9:3



Flames vs Luzern: 7:6



Davos vs Laupen: 6:3



Ticino vs March: 4:8





Und so sieht meiner Meinung nach die Endtabelle aus:



1. Jets



2. March



3. UBN



4. Flames



5. Davos



6. Crusaders



7. Bülach



8. Luzern



9. Ticino



10. Laupen
Hattrick
2021-09-06 17:32:39
Diese Woche geht es los mit der ersten Meisterschaftsrunde.



Was sind eure Einschätzungen zu den Teams und zu der ersten Runde?



Meine Einschätzung:



1. Jets

2. UBN

3. March

4. Flames

5. Ticino

6. Bülach

7. Davos

8. Crusaders

9. Luzern

10.Laupen
Peti 212.120.55.130
2021-08-16 13:04:28
hat jemand gestern die challenge von UBR mitverfolgt? waren ja auch 2 A teams dabei
murmeli 62.240.192.35
2021-08-16 11:39:49
Aber klar doch ;)
chrüppel 178.197.217.60
2021-08-15 12:51:50
wie gsehts us? lebt da no eine?
Zürigschnätzlets
2020-10-06 15:09:35
Ja die Jets sehen tatsächlich so überlegen aus. Also 19 Tore gegen March.@Büffel Beim besten Willen sehe ich hier nicht wieso die UBN Offensive besser sein sollte.

Ich habe mir jetzt aber mal die Scorerliste der Jets genauer angesehen auf Unihockeystats. Und wenn ich mich richtig errinere kennt man schon fast alle Namen der Jets die vorne dabei sind. Zahner, Rickenbacher, Hitz und Bill kennt man von letztem Jahr noch. Swales kann man sehen kommt von der eigenen U18. Marvin Lang ist von GC U18 hat aber im 2018 auch schon ein Spiel in der U21 absolviert. Weiter unten sieht man noch den Tessiner der letztes Jahr wohl nur NLB spielte und Ausländer sehe ich nur ganz unten in ihrem Kader. Wieso diese nicht in der NLB spielen, weiss ich auch nicht. Da kann ja auch jeder Verein für sich eintscheiden. In der NLB sieht es aber auch nicht so rosig aus für die Jets. Die Jets sind nunmal sehr Dominant dieses Jahr, aber wenigstens haben sie in der Defense stark abgenommen. Letztes Jahr konnte man einfach kaum Tore schiessen. Ich denke UBN und Flames können ihnen trotzdem noch sehr gefährlich werden an einem guten Tag. Jedoch ist der Gruppensieg meiner Meinnung schon vergeben. Kämpfen wir halt um den zweiten Platz.

Zu den anderen Teams. Flames ist auch noch ganz stark unterwegs. Jedoch werde ich ab keinem Resultat mehr schlau. Dann gewinnen sie alles hoch ausser in einer Runde wo sie gleich 13:4 gegen UBN kassieren.

UBN's Resultate sind auch verwirrend. Nach der einzelleistung von Schaffner verlieren sie gegen March knapp. Dannach gewinnen sie nur knapp gegen Luzern wo Flames gleich 20 Tore schiesste und gegen Bülach kann glaub wirklich alles passieren, da es ein Derby ist.

Bülach ist wohl doch nicht so schlecht wie angenommen. Auf jedenfall zwei eher schlechtere (Crusaders und Luzern)  konnten sie schlagen. Gegen March (sicher top 4) verlieren sie nur knapp. Ich denke mal starke einzelspieler aber keine defense. 12 Tore von Luzern hätte ich auch nicht erwartet.

March ist auch schwierig einzuschätzen. Zwei sehr knappe Siege gegen Bülach und UBN und ein okai Spiel gegen Ticino. Danach eine herbe Klatsche der Jets. Trotzdem schätze ich sie eigentlich noch ganz gut ein.

Ticino bleibt eine Wundertüte. Kann auch nicht viel mehr dazu schreiben. Von Runde zu Runde muss man schauen, ob die NLB spiel hat. Entweder gibt es ein 3:10 gegen Laupen oder ein 12:5 gegen Luzern.

Aus den Cursaders bin ich auch nicht schlau geworden. Zuerst verlieren sie knapp gegen Bülach und Ticino und dann auch eine Klatsche von den Jets. Aber was für eine Reaktion. Gleich ein 6:2 gegen Davos. Mit dem hätte wohl niemand gerechnet. Mal sehen ob das eine einmalige Sache war oder ob das wiederholt wird.

Dann Davos... Was ist denn mit Davos los. 3 Niederlagen und einen Pflichtsieg. Ich habe ja auch schon in der Halle der Crusaders gespielt und so schlimm ist sie nicht. Nicht einmal in der Elba ist das eine Valide ausrede. Das war ja mal Motzen auf höchstem Niveau. Mal sehen, ob sie sich davon erholen werden. Wenigstens konnten sie ein 3:6 gegen Kloten hinkriegen was andere nicht konnten.

Am Schlusslicht haben wir ex-ersten Laupen und unsere Luzerner. Beide mit sehr dünnen Kadern und wie erwartete hinten dabei. Obwohl ich kurz gedacht habe es wird anderst dieses Jahr als ich das 10:3 gegen Ticino sah. Mal sehen was die Saison noch bringt. Beide Teams werden sicher 1-2 Überraschungssiege bringen und jemanden einen Strich durch die Rechnung machen. Sonst bleibt wohl alles beim alten.

Jetzt in der Natipause würde ich gerne nochmals einen Tipp rausgeben, wie die Tabelle Ende Jahr sein wird.

1. Jets

2. Flames

3. UBN

4. March

5. Ticino

6. Davos

7. Bülach

8. Crusaders

9. Laupe

10. Luzern

 

Hier mal ein sehr ausführlicher Bericht von mir.

Sonst irgendwelche Komentare zur jetzigen Saison? Wie schätzt ihr die Teams ein, Büffel, Auswurf und Snus.Miro ist wohl von uns gegangen...
kloten 178.198.158.60
2020-10-05 23:01:17
Da kann ich euch verstehen. Da hat das Tessin wirklich einen Nachteil, wegen den Studenten. Da verliert ihr viele gute Spieler...
Jets 144.2.112.151
2020-10-05 22:45:28
tessinern nehmen wir gerne zurück... ah nein, leider studierem sie in zürich...
kloten 178.198.158.60
2020-10-05 21:44:56
Jets wirklich so überlegen?

Warum lässt man Spieler die pro Match 4-7 Punkte liefern nicht mit der NLB spielen? Ah nein man musste ja Spieler aus allen U21A-Teams im Umkreis von 100km holen... Und genug Ausländer. Und Tessiner.
danke, aber nei 213.55.221.135
2020-10-04 00:56:40
No klarer chasch dich ned als Spieler vo de Crusarders oute...
178.197.226.178
2020-10-03 17:54:24
zum spiel davos - crusaders:

die geschichte beginnt schon mit einer enttäuschung: die halle wird erst exakt 90minuten vor spielbeginn geöffnet. somit wird als begrüssung einmal eine halbe stunde gewartet.

schon beim einschiessen wird klar dass die türe besser geschlossen geblieben wäre: der boden ist toxischer als der keller eines tschechischen mittelstandsarbeiters. die banden wahrscheinlich aus einem museum gestohlen und natürlich zur ganzen szenerie passend: rote bälle. das ganze selbstverständlich begleitet von schäbiger spanischer musik.

dass es kein einlaufen und auch keine starting six gibt war keine grosse überraschung mehr. und als die schiedsrichter ihr mittagsschläfchen beendet hatten durfte sogar einmal angespielt werden. zum spiel selbst enthalte ich mich hier einer aussage. klar aber: nach eher schwächeren leistungen beider teams gewinnen die crusaders mit ihren zwei orangen kumpanen.

fragwürdige situationen gab es zu viele um hier alle aufzuzählen. aber als eine angezeigte strafe erst 20sekunden nach ballgewinn von davos ausgesprochen wird gegen spieler unbekannt war das highlight des matches bestimmt.

das erlebnis auf der strafbank leider auch eher enttäuschend. uhr gibts hier keine da muss jeder spieler noch selbst rechnen.

also alles in allem: leider ein 1sterne erlebnis.. nicht weiter zu empfehlen
Auswurf 165.222.180.136
2020-10-02 17:18:37
Spannende Analyse von Büffel. Ich komme auch überhaupt nicht draus bei den Resultaten. Ich vermute Flames hatte einfach ein schlechten Tag. Denke schon, dass sie trotzdem den zweiten Platz belegen werden. Und an die "Moralapostel". Wir sind nicht unfair gegenüber den schlechteren Teams. Ausser Büffel, der schreibt gerne herabwertend. Aber es ist doch einfach ein Fakt, dass man Luzern oder auch Bülach nicht gebrauchen kann in dieser Liga.

Zu den Resultaten.

Luzern vs Ticino 6:3

Ticino ohne NLB ist Ticino ohne Klasse. Luzern klar im Vorteil auch mit ihrem dünnen Kader.

 

Crusaders vs Davos 3:7

Davos klar mit Startschwierigkeiten. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie stark aufdrehen werden und den Sieg locker in die Berge holen.

 

Flames vs Laupen 11:4

Da bin ich ganz mit dir einverstanden. Flames das klar bessere Team. Mal schauen wie gut Laupen auswärts spielen kann. Könnte auch ein 10 Tore unterschied geben wie Jets - Laupen.

 

Devils vs Jets 2:4

Dies wird ein sehr spannendes Spiel. March war zuhause schon immer sehr stark. Ich hab mir mal die Ergebnisse von den letzten Jahren angesehen. Jets jeweils zuhause eher klar gewonnen 10:2 und 8:5. Jedoch in March selber nur 4:2 und 3:2. Ich denke es wird genau wieder so knapp und es kann definitiv in beide Richtungen fallen.

 

Bülach vs Bassersdorf 5:8

Beste Offensive der Liga. Was ich nicht Lache. Wenn du schon Bülach fertig machst für die Leistung gegen Luzern. Wieso schiessen sie dann 3 Mal mehr Tore gegen Luzern. Ein Derby kann alles passieren aber wenn man die Emotionen aussen vorlässt gewinnt UBN klar keine Frage. Ich tippe auf ca. 10 Strafen insgesammt :)

 

Zürigschätslets und Snus - habt ihr auch noch einen Komentar zur Runde?
Büffel 81.63.128.246
2020-10-02 14:25:23
Sehr torreiche letzte runde. Wenn die moralapostel platz machen, können wir das forum nun wieder für tipps nutzen

Runde 4:

Luzern vs Ticino 8:3

Nicht gerade ein topspiel. Luzern hat aber immerhin 12 tore gegen bülach gemacht, es reicht also gegen tessiner, die bei der anstehenden nlb-doppelrunde sicher unverstärkt antreten. Für luzern ärgerlich, gegen bülach zu verlieren, wird sie doppelt motivieren.

Crusaders vs Davos 6:8

Noch punktlose Crusaders werden vollgas geben um den bündnern punkte abzunehmen. Diese sind gerade defensiv nicht allzu stabil aufgefallen. Auch gegen die crusis wirds also knapp, gerade auch weil die crusaders noch vom letztjährigen sieg gegen davos hoffnung schöpfen

Flames vs Laupen 9:3

Die flames nach empfindlicher niederlage sicher auf wiedergutmachung aus. Ich komme noch nicht ganz schlau aus den resultaten... flames von ubn deklassiert, jedoch davos klar geschlagen, die sich wiederum gut gegen die jets schlagen? Laupen wird keine herausforderung, sonst aber vorne noch vieles offen hinter den jets...

Devils vs Jets 5:7

Das topspiel. Ganz schwer einzuschätzen, da wohl beide leistungsträger an die NLB teams abstellen müssen. Jets sicher mehr qualität aber die kämpferischen devils überzeugten mit gutem pressing. Ich denke ein einzelspieler word das spiel mit einigen scorerpunkten entscheiden, und da ist kloten im vorteil.

Bülach vs Bassersdorf 7:13

Ein derby, also ist theoretisch alles möglich. Theoretisch, wenn did bülacher verteidigen könnten. Aber ein team das schon von luzern 12 tore frisst, wird von der besten offensive der liga (ja, besser als jets), zerlegt. Nur offensiv werden sie auch bisschenwas zu zeigen haben. Sicher eine torreiche partie

 

Wie sehen eure tipps aus?
grüess 10.212.7.25
2020-10-02 13:20:41
Wo sind die Prognosen? Unter anderem Spitzenkampf dieses Wochenende angesagt!
unknwn
2020-09-27 23:10:49

In Antwort auf:



Sind wir hier nicht oft ein wenig unfair gegenüber den schwächeren Mannschaften der Liga? Klar hat zum Beispiel Laupen am Wochenende ordentlich auf die Fre**e bekommen, aber schaut euch mal die Kaderlisten von Teams wie Luzern oder eben Laupen an. Luzern hat 10(!) Spieler auf der Liste und Laupen besteht zur hälfte aus jungen u18 Junioren.

Nicht jeder Verein hat die Grösse, Strahlkraft oder das Einzugsgebiet, wie das Klubs wie die Flames, Jets oder March haben. Ich denke jeder kann sich vorstellen, wie schwierig eine Kaderplanung und der gewinn von neuen Spieler sein kann.

Bei diesen "kleinen" Klubs/Junioren Abteilungen sollte man nicht vergessen, wie gross die Aufgabe für die Coaches ist, geeignete Taktik und System zu finden. Ich bin sicher, das sind auch die Teams die während des Lockdowns nicht in der Halle trainiert haben. Ich meine gegen die Jets musst du auch erst mal bei technischer und physischer Unterlegenheit 6 Tore hinkriegen (haben meines Wissens letzte Saison nur 1-2 Teams hinbekommen).

Meiner Meinung nach sollten wir uns fairer gegenüber den schwachen Mannschaften verhalten. Teils sehr Junge Teams werden hier stetig heruntergemacht, und selbst wenn mal ein Resultat stimmt, nicht für Ihre Fortschritte und die Leistung der Coaches gewürdigt.

Gruess N0N@M@



 

Meines Wissens nach haben Teams wie Jets, Flames, Luzern usw. das grössere Einzugsgebiet als die Märchler.
N0N@M@ 146.4.24.138
2020-09-24 11:23:51
Sind wir hier nicht oft ein wenig unfair gegenüber den schwächeren Mannschaften der Liga? Klar hat zum Beispiel Laupen am Wochenende ordentlich auf die Fre**e bekommen, aber schaut euch mal die Kaderlisten von Teams wie Luzern oder eben Laupen an. Luzern hat 10(!) Spieler auf der Liste und Laupen besteht zur hälfte aus jungen u18 Junioren.

Nicht jeder Verein hat die Grösse, Strahlkraft oder das Einzugsgebiet, wie das Klubs wie die Flames, Jets oder March haben. Ich denke jeder kann sich vorstellen, wie schwierig eine Kaderplanung und der gewinn von neuen Spieler sein kann.

Bei diesen "kleinen" Klubs/Junioren Abteilungen sollte man nicht vergessen, wie gross die Aufgabe für die Coaches ist, geeignete Taktik und System zu finden. Ich bin sicher, das sind auch die Teams die während des Lockdowns nicht in der Halle trainiert haben. Ich meine gegen die Jets musst du auch erst mal bei technischer und physischer Unterlegenheit 6 Tore hinkriegen (haben meines Wissens letzte Saison nur 1-2 Teams hinbekommen).

Meiner Meinung nach sollten wir uns fairer gegenüber den schwachen Mannschaften verhalten. Teils sehr Junge Teams werden hier stetig heruntergemacht, und selbst wenn mal ein Resultat stimmt, nicht für Ihre Fortschritte und die Leistung der Coaches gewürdigt.

Gruess N0N@M@
snus 31.10.149.10
2020-09-24 10:39:04
Ups... da war ich wohl so Flames begeistert, dass ich diese gleich zweimal spielen sah

 

*Bülach / Luzern: 4:3

Beide Teams mit ähnlicher Qualität. Kann auf beide Seiten kippen.
Brunch 213.193.106.34
2020-09-24 10:21:27
Da hat wohl einer ausser Snus nicht viel gefrühstückt...

Sehe die Flames schon auch vorne dieses Jahr. Aber zwei Spiele, zwei Siege an einem Tag, naja wird schwer.
snus 213.55.225.196
2020-09-24 09:35:21
Da hat man aber viel Optimismus gefrühstückt, wenn Laupen gegen Davos gewinnen sollte. Dennoch haben uns die letzten Jahre gelehrt, in dieser Gruppe ist alles möglich...

 

Folgend die Tipps für das kommende Wochenende:

 

UBN / Flames 4:9

Flames diese Saison klar Anwärter für einen Podestplatz. Das wird auch UBN akzeptieren müssen.

 

TIUH / March 4:6

Tessin, wie so oft, schwierig einzuschätzen. Diese Saison wird aber wohl auch der Heimvorteil nichts mehr nützen. March doch mit mehr Qualität im Kader.

 

Davos / Laupen 8:4

Davos muss nach Klatsche von letzter Woche reagieren. Werden sie diesmal die Schlachter sein? Ebenfalls hat Laupen nach Schützenfest von letzter Woche wieder einiges gut zu machen... Könnte allenfalls noch spannend werden, zumindest zu Beginn.

 

Jets / Crusaders 9:4

Crusaders diese Saison wohl nochmals etwas stärker als letztes Jahr. Bis anhin zweimal knapp verloren.

Dieses Wochenende wohl eher eine klare Sache. Werden die Jets wieder zweistellig topfen?

 

Flames/ Luzern 9:5

Flames wollen wohl weiter auf der Siegesspur fahren. Gegen Luzern werden sie sich kaum Blösse geben und klar gewinnen.

 

Generell spannend hier: Nur 2 Tore trennen die Flames und die Jets. Gespannt welches Team dieses Wochenende mehr topft.....

Ebenfalls komischer Anblick Davos auf dem letzten Tabellenplatz zu sehen.
Seite 1 von 44

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+179.000
2.Zug United+98.000
3.UHC Alligator Malans+126.000
4.Ad Astra Sarnen+46.000
5.SV Wiler-Ersigen+26.000
6.Tigers Langnau-24.000
7.HC Rychenberg Winterthur-44.000
8.Floorball Köniz+43.000
9.UHC Uster-23.000
10.Waldkirch-St. Gallen-63.000
11.Chur Unihockey-42.000
12.UHC Thun-300.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+189.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+89.000
3.piranha chur+26.000
4.Zug United+06.000
5.FB Riders DBR-16.000
6.Wizards Bern Burgdorf+83.000
7.Unihockey Berner Oberland-13.000
8.R.A. Rychenberg Winterthur-43.000
9.UHC Laupen ZH-130.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-170.000
1.Unihockey Basel Regio+119.000
2.Ticino Unihockey+99.000
3.Floorball Thurgau+166.000
4.Kloten-Dietlikon Jets+76.000
5.UHC Grünenmatt+06.000
6.UHC Sarganserland+06.000
7.Regazzi Verbano UH Gordola+15.000
8.I. M. Davos-Klosters-53.000
9.UHT Eggiwil-93.000
10.RD March-Höfe Altendorf-101.000
11.Floorball Fribourg-60.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-140.000
1.Waldkirch-St. Gallen+119.000
2.UH Appenzell+78.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+66.000
4.Unihockey Basel Regio+26.000
5.UH Lejon Zäziwil+04.000
6.Aergera Giffers-23.000
7.Nesslau Sharks-43.000
8.Floorball Uri-63.000
9.Visper Lions-70.000
10.UC Yverdon-70.000

Quicklinks