18.
11.
2018
CH Cup Männer | Autor: Güngerich Etienne

Schweizer Cup Männer, 1/4-Finals

Alligator Malans, Floorball Köniz und die Tigers Langnau stehen als erste Halbfinalteilnehmer des Schweizer Cups fest. Der letzte wird am 16. Dezember zwischen Wiler-Ersigen und GC ermittelt.

Schweizer Cup Männer, 1/4-Finals Remo Buchli gelangen gegen Thun drei Treffer. (Bild: Erwin Keller)

Zwei der drei Cup-Viertelfinalpartien wurden am Sonntag erst in der Verlängerung entschieden. In Chur sorgte der letztjährige Liga-MVP Jan Zaugg nach 29 Sekunden für die Entscheidung zu Gunsten Floorball Köniz‘. Die Berner Vorstädter lagen nach 12 Minuten noch mit 1:4 im Hintertreffen. Hutzli, Junkkarinen, Schmocker und Bolliger stellten bis zur 53. Minute die erstmalige Führung her, ehe Marcel Stucki vier Minuten vor Schluss zum 5:5 ausglich.

Auch die Tigers Langnau lagen gegen Waldkirch-St. Gallen schon früh zurück. Nach nur sieben gespielten Minuten führten die Gastgeber bereits mit 3:0. Ab dem Mitteldrittel avancierte die Partie zu einem Krimi, WaSa konnte dreimal ausgleichen und sich bis in die Overtime retten. Dort erzielte Kevin Kropf den goldenen Treffer für die Emmentaler.

Klar ging einzig die Partie zwischen Alligator Malans und Thun aus. Nach nur zehn Minuten stand es bereits 5:0 für die Bündner. Thun gab in seinem ersten Cup-Viertelfinal der Vereinsgeschichte zwar nie auf, kam aber nie auf mehr als zwei Tore heran.

Die Halbfinalpaarungen werden am Dienstag um 11:00 Uhr auf der Gechäftsstelle von swiss unihockey ausgelost.


 


Chur Unihockey - Floorball Köniz 5:6 n.V. (4:3, 0:1, 1:1, 0:1)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 367 Zuschauer. SR Hohler/Koch.
Tore: 8. A. Zellweger (J. Binggeli) 1:0. 8. D. Gerber (G. Amato) 2:0. 9. J. Zaugg (S. Hutzli) 2:1. 10. J. Binggeli (M. Jung) 3:1. 12. M. Stucki (F. Beeler) 4:1. 17. S. Hutzli (P. Doza) 4:2. 17. J. Junkkarinen (F. Michel) 4:3. 22. O. Schmocker (O. Hirschi) 4:4. 53. S. Bolliger (F. Michel) 4:5. 56. M. Stucki (F. Beeler) 5:5. 61. J. Zaugg 5:6.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey. keine Strafen.

Waldkirch-St. Gallen - Tigers Langnau 7:8 n.V. (3:2, 2:3, 2:2, 0:1)
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 217 Zuschauer. SR Fässler/Schläpfer.
Tore: 2. M. Sonderegger (M. Rüegg) 1:0. 6. T. von Pritzbuer (C. Eschbach) 2:0. 7. R. Mittelholzer (M. Büsser) 3:0. 12. S. Flühmann (C. Engel) 3:1. 14. S. Siegenthaler (Y. Aeschlimann) 3:2. 23. Y. Glauser (D. Langenegger) 3:3. 23. K. Kropf 3:4. 25. S. Flühmann (Y. Glauser) 3:5. 29. M. Rüegg (Eigentor) 4:5. 31. R. Mittelholzer (M. Schiess) 5:5. 45. M. Mosimann (S. Steiner) 5:6. 46. M. Schiess 6:6. 47. L. Meister (K. Kropf) 6:7. 58. N. Jordan 7:7. 62. K. Kropf (S. Steiner) 7:8.
Strafen: keine Strafen. 3mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau.

UHC Alligator Malans - UHC Thun 10:4 (5:2, 1:1, 4:1)
Turnhalle Lust, Maienfeld. 294 Zuschauer. SR Wehinger/Zurbuchen.
Tore: 4. M. Karlander (S. Nett) 1:0. 6. M. Karlander (L. Veltsmid) 2:0. 9. L. Veltsmid (O. Eriksson-Elfsberg) 3:0. 10. R. Buchli 4:0. 10. R. Tarnutzer (D. Hartmann) 5:0. 18. Ret. Graber (L. Feiner) 5:1. 18. F. Witschi (T. Aebersold) 5:2. 29. N. Ammann (M. Fankhauser) 5:3. 38. O. Eriksson-Elfsberg (R. Buchli) 6:3. 46. R. Buchli (O. Eriksson-Elfsberg) 7:3. 48. R. Buchli (R. Tarnutzer) 8:3. 55. N. Ammann (M. Fankhauser) 8:4. 55. N. Obrecht (N. Vetsch) 9:4. 60. M. Holenstein (K. Bebi) 10:4.
Strafen: keine Strafen. keine Strafen.

 

Ivan Brechbühl trägt schon seit sieben Jahren das Tigers-Trikot. Der Stürmer wurde zuletzt immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen, hat sich aber stets... "Das tut sehr gut"
Die Unihockey Tigers Langnau schlagen im Cupfinal die Grasshoppers Zürich mit 9:8 nach Penaltyschiessen. Die Partie war an Spannung und Spektakel kaum zu überbieten. Tigers gewinnen Final-Krimi
Qualisieger GC gegen Playoutteilnehmer Langnau - die Favoritenrollen im Cupfinal scheinen auf den ersten Blick klar verteilt. Doch den Emmentalern ist weit mehr zuzutrauen,... Welches Gesicht zeigt der Tiger?
Der Qualifikationsausschuss der Schiedsrichterkommission von swiss unihockey hat die Nominationen für die Cupfinals 2019 in Bern bekannt gegeben. Insgesamt sechs... Das sind die Cupfinal-Schiedsrichter

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks