15.
09.
2001
CH Cup Männer | Autor: Rot-Weiss Chur

CH-Cup Herren: Rot-Weiss Chur mit Mühe ins 1/8-Final

Nur mit viel Mühe setzte sich der Schweizermeister beim NLB-Aufsteiger Zuger Highlands durch.
Die ersten Minuten konnten die Churer dominieren und gingen verdient mit 2:0 in Führung. Eklatante Abwehrschwächen der Innerschweizer ermöglichten diese beruhigende Führung. Die Zuger kamen darauf aber besser ins Spiel und reduzierten noch vor der Pause auf 1:2. Im Mitteldrittel versuchten es die Rot-Weissen aber zu sehr mit der Brechstange und kamen daher nur selten vor das gegnerische Tor. So blieb es auch nach 40 Minuten beim knappen Vorsprung der Bündner. Im Schlussdrittel bekamen die Zuschauer eine neue Sportart zu sehen, aber im negativen Sinne. Obwohl das Spiel alles andere als gehässig oder unfair war, brachten es die beiden Unparteiischen fertig, das ganze Spiel zu verpfeifen. Einer nach dem anderen wurde auf die Strafbank geschickt. Den Gesichtern der einzelnen Spieler war anzusehen, das sie gar nicht wussten, warum sie nun in die Kühlbox mussten. So konnte gar kein richtiges Spiel mehr entstehen. Am Schluss gewann Rot-Weiss mit 3:2.


Zuger Highlands - Rot-Weiss Chur: 2:3 (1:2, 0:0, 1:1)
Hertihalle Zug: 250 Zuschauer
Tore: 5. Kern (Arvidsson) 0:1, 8. Matzinger 0:2, 13. 1:2, 53. Arvidsson (Gerber) 1:3, 58. 2:3
Strafen: Zuger Highlands: 6 x 2 Minuten plus 1 x 5 Minuten plus Rote Karte, Rot-Weiss Chur 8 x 2 Minuten

maverick

18:24:23
20. 06. 2022
555

maverick

18:24:23
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:23:42
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:23:34
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:23:26
20. 06. 2022
555

maverick

18:23:09
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:23:01
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:53
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:11
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:11
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:10
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:10
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:10
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:09
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:09
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

18:22:08
20. 06. 2022
555
In der zweiten Cup-Runde scheiden vier von zehn involvierten NLB-Vereinen bereits aus. Fribourg verliert gegen Pfanni, Gordola unterliegt den Zuger Highlands und Ticino... NLB-Teams im Cup mit Mühe
GC-Torhüter Pascal Meier blieb im Cupfinal lange Zeit unbezwungen. Im Video-Interview spricht er mit uns über das Finalspiel und seine persönliche Zukunft, die bekanntlich... "Wir konnten unser Spiel durchziehen"
Simon Laubscher war beim 9:3-Sieg über Rychenberg Winterthur mit zwei Toren und zwei Assists der Matchwinner für GC im Cupfinal. Der Solothurner meint, dass der Hunger auf... "Haben uns endlich mal belohnt"
Der Grasshoppers Club Zürich lässt im Cupfinal gegen den HC Rychenberg Winterthur nichts anbrennen und wird für eine starke Leistung mit dem vierten Titel in diesem... GC mit viel Überzeugung

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks