FORUM: Diskussion

Kleinfeld wird so für den Zuschauer immer langweiliger
Antworten
Hurricane
2019-09-19 16:37:00

In Antwort auf:


Wollte nur mal kurz nachfragen ob bei euch auf dem KF die Offence-Play Rule von den Schiris umgesetzt wird?


Wenn ich hier die Komentare lese eher weniger.



Ist auch auf KF umgesetzt

tja 185.43.245.228
2019-09-19 09:14:47

sind auch Kommentare aus dem Jahr 2011 ;-)

GF Torhüter 212.4.70.50
2019-09-19 09:09:29

Wollte nur mal kurz nachfragen ob bei euch auf dem KF die Offence-Play Rule von den Schiris umgesetzt wird?


Wenn ich hier die Komentare lese eher weniger.

schnudi 84.74.59.68
2011-02-08 14:35:57
Jedem das was ihm Spass macht! Zum Disput KF - GF,kann ich nur sagen: habt Ihr schon nen KF`ler gesehn der Im Grossfeldforum rumirrt? Und sich dermassen überschätzt wie der Typ der hier seinen bankdrückerfrust wohl loslassen musste?

Unihockey isch eifach cool egal Wo und wie.....
greez @all
GFSpieler 213.160.62.4
2011-02-08 11:43:53
Ich muss euch KF Spielern recht geben. KF wird von GF Spielern unterschätzt. Gestern im Training stand ich nämlich ständig im Schilf, weils immer so schnell ging.

Ich weiss nicht, warum ständig so eine Keiferei zwischen GF und KF entsteht. Schlussendlich spielen wir doch alle irgendwie Unihockey. Nicht?
torkelnder 193.247.16.40
2011-02-07 15:11:12
ein ärgernis ist es ja schon (auch wenn es taktische mittel dagegen gibt).

eine kleine regeländerung täte dem kleinfeldunihockey in diesem punkt sicher nicht schlecht.

bis dahin ist es nur logisch, dass so gespielt wird.
Gaga 84.74.21.170
2011-02-05 09:32:12

In Antwort auf:

[ch spiele auf dem Grossfeld auf dem Niveau, das ihr wohl nie erreichen werdet und ...


hast du wirklich das gefühl, dass ein grossfeldspieler deines formates (welches du ja zweifelsohne besitzt), solche posts im kleinfeldforum wirklich nötig hat...?
also würkli 213.200.225.151
2011-02-03 07:41:36
Tja hansruedi, mit deinen abgehobenen aussagen hast du dich ziemlich ins abseits manövriert!!! Schon viele grossfeldstars(wie dun dich ja siehst) dachte sich bei einem wechsel aufs kleinfeld wäre er der unangefochtene star und mittelpunkt des teams/spiels, musste aber sehr schnell merken, dass auf dem kleinfeld alles ein bisschen schneller geht und jeder fehler zu einem gegentor führen kann!
Fazit: Grossfeld ist nicht gleich kleinfeld!

Anscheinend bist du in deinem team nur ein bankdrücker, der kaum zu einsätzen kommt. Das würde erklären, warum du dich im kleinfeldforum so aufspielst!:-)
Frogger 84.75.53.34
2011-02-02 23:24:45
ist wirklich amüsant...;-)

nun denn lieber Hansruedi, mein persönlicher Hockey-Messias. Aber lassen wir doch die Floskeln, du hattest schon in den letzten Beiträgen dein Fett wegbekommen.

Nehmen wir die Situation hinter dem Tor. Es ist ein leichtes, ein Foul in diesem Moment zu provozieren, sodass ein Freischlag erfolgt. Dieser ist bekanntlich nicht hinter dem Tor (korrigier mich, falls beim Frauen Pingpong mit anderen Regeln gespielt wird). Dadurch hat nun wirklich jede Mannschaft die Möglichkeit, die gegnerischen Spieler so abzuschirmen, dass ein wiederholtes Spielen hinter dem Tor unmöglich ist.

Ich bin mir sicher, du kommst wie aus der Pistole geschosen darauf, dass Cevi Gossau "superfeine Techniker" in ihren Reihen besitzt, welche sich aus der Situation lösen können, kein Foul geschehen lassen und einen 2:1 Konter fahren.

Dann sag ich dir jedoch: Na und? Taktik aufgegangen. Du hast erst noch ein weiteres Tor auf der Anzeige damit deine Augen blinzeln ;-)

Also komm...lass die Murmeltiere dieses Spiel spielen. Wer gewinnt hat Recht.

"alter spruch aber für viele von euch wahrscheinlich neu ;)"

löli hans... 62.202.66.50
2011-02-02 21:42:35

In Antwort auf:

ein wahnsinn, was wir Cazner hier ausgelöst haben... mmmhhh. das war das erste Mal, dass wir das angewendet haben...
denke, wir wollen weiterhin ein attraktives Unihockey zeigen.
Naja, aber scheinbar hat sich so einiges angestaut in den letzten Jahren! ;-)

spannende Diskussion, es läuft was...


spannend, darüber lässt sich streiten!
und über das was Hansruedi mit seinem super stürmersolo erreichen will, erst recht. Dein Pferd muss zimlich hoch sein, schau zu, dass du nicht runterfällst..wär schad um die schöne Nase!
Kannst uns deinen Mut gern zeigen: Verein und Mannschaft folgen lassen...!
Murmali 217.71.247.20
2011-02-02 20:39:38
ein wahnsinn, was wir Cazner hier ausgelöst haben... mmmhhh. das war das erste Mal, dass wir das angewendet haben...
denke, wir wollen weiterhin ein attraktives Unihockey zeigen.
Naja, aber scheinbar hat sich so einiges angestaut in den letzten Jahren! ;-)

spannende Diskussion, es läuft was...
lance 77.56.96.158
2011-02-02 20:25:35
Offense wins games, defense wins championships
kännsh? 85.5.109.42
2011-02-02 16:40:26

In Antwort auf:

In Antwort auf:

Scheinbar ist es so, dass Hansruedi der guru vom kleinfeldunihockey ist...oder auch nicht!!:-)
Aber hansruedi, warum denkst du kann sich eine mannschaft den luxus leisten hinter dem tor zu warten?!?...natürlich weil ihr können begrenzt ist!!
Ich denke eher, weil sie sich im spiel mit viel Können einen Vorsprung herausgespielt haben und diesen in den letzten spielminuten gekonnt und klever verwalten möchten.
Und wenn der wartende Spieler hinter dem Tor schneller angegriffen würde, hättest Du die gewünschte Action und vermutlich noch mehr Tore:-)!
Der Hauptgrund für deine Frustration ist warscheinlich, weil du mit deiner Mannschaft(falls du überhaupt jemals unihockey gespielt hast?) nie in den Genuss kommst oder kommen wirst, hinter dem Tor einen Vorsprung zu verwalten!!:-)
Hansruedi, lass dir das durch den Kopf gehen oder renn weiter hirnlos übers unihockeyfeld und bekomm 20 gegentore und schiess nur 19:-)!!


Ich spiele auf dem Grossfeld auf dem Niveau, das ihr wohl nie erreichen werdet und habe den Match gesehen. Und da wundert ihr euch noch, dass das Kleinfeld belächelt und nicht ernst genommen wird.


Hahahahahahahahahahahahahahaha.

Du scheinst nicht nur ein Kleinfeld-Guru zu sein, wie du schon früher einmal in diesem Forum betitelt wurdest, sondern ein regelrechter Unihockey-Gott! Unihockey-Gott ist übrigens wortwörtlich gemeint, denn deiner Aussage nach bist du nicht nur ein begnadeter Unihockeyspieler, sondern bist auch in der Lage voraus zusehen, dass in diesem Forum kein Autor jemals dein Level erreichen wird...Lächerlich!!!

Dir würde ein wenig Bodenhaftung gut tun, so abgehoben und arrogant wie du bist. Zumal es nicht mal bewiesen ist, dass du deine Fähigkeiten nicht einfach nur masslos überschätzt. Oder wärst du bereit uns den Namen deines Vereins zu nennen, inklusive der Mannschaft in der du spielst? Das würde uns dann allenfalls von deiner Klasse überzeugen :-D
hansruedi 95.152.104.161
2011-02-02 16:12:00

In Antwort auf:

Scheinbar ist es so, dass Hansruedi der guru vom kleinfeldunihockey ist...oder auch nicht!!:-)
Aber hansruedi, warum denkst du kann sich eine mannschaft den luxus leisten hinter dem tor zu warten?!?...natürlich weil ihr können begrenzt ist!!
Ich denke eher, weil sie sich im spiel mit viel Können einen Vorsprung herausgespielt haben und diesen in den letzten spielminuten gekonnt und klever verwalten möchten.
Und wenn der wartende Spieler hinter dem Tor schneller angegriffen würde, hättest Du die gewünschte Action und vermutlich noch mehr Tore:-)!
Der Hauptgrund für deine Frustration ist warscheinlich, weil du mit deiner Mannschaft(falls du überhaupt jemals unihockey gespielt hast?) nie in den Genuss kommst oder kommen wirst, hinter dem Tor einen Vorsprung zu verwalten!!:-)
Hansruedi, lass dir das durch den Kopf gehen oder renn weiter hirnlos übers unihockeyfeld und bekomm 20 gegentore und schiess nur 19:-)!!



Es ist zum Kotzen wenn sich die Mannschaft einen Vorsprung herausholt und sich dann versteckt, und zwar nicht die letze minute, was ich wirklich verstehen könnte, sonder 7 minuten vor der Halbzeit!!!!

Ich spiele auf dem Grossfeld auf dem Niveau, das ihr wohl nie erreichen werdet und habe den Match gesehen. Und da wundert ihr euch noch, dass das Kleinfeld belächelt und nicht ernst genommen wird.

Schweizer haben einfach keine Spielfreude, sie haben nicht spass am tore schiessen anscheinend, denn wenn sie sich ein vorsprung herausholen können, wieso haben sie es nötig (auch wenn taktisch geschickt) denn ball so zu verwalten??
wenn sie ein würdiger sieger wären würden sie besser noch zwei tore schiessen, und könnten dies auch!!

Angriff ist die beste Verteidigung, alter spruch aber für viele von euch wahrscheinlich neu ;)
Thomy-Senftube 87.102.139.84
2011-02-02 13:34:57
Habt ihrs nicht gelesen?
Letzte Woche war erst gerade ein Meeting der 1. Ligavereine und es wurde entschieden, den aktuellen Modus so zu belassen! Auch Penaltyschiessen wird es (ziemlich sicher) nicht geben, da die Verzögerungen zu gross sein könnten.
Das nächste Meeting wurde in 2 Jahren angesetzt! Bis dahin wird sich also in Sachen Meisterschaftsmodus gar nichts ändern.
Der Grossteil der Mannschaften wünscht sich vorläufig keine Änderungen.
An den Hallen liegt es nicht (wurde ja gerade geschrieben, jedes Team hätte 2 Heimturniere, das wäre also nicht viel mehr als jetzt).
Es liegt eher am Aufwand! Die meisten Teams (am Meeting warens ca. 7 oder 8 von 11 anwesenden) wollen nicht mehr Zeit ins Unihockey investieren, als dies aktuell der Fall ist. Mit diesem Einzelspiel-Turnierformmodus hat man natürlich mehr Spiele (= Reisen) pro Saison.
Goodbye 88.84.30.220
2011-02-02 12:44:32

In Antwort auf:

In Antwort auf:

Es gibt nur ein Problem mit 1.05h pro Spiel, du hast dann 10x10 Minuten mehr, was 1h40 entspricht. Das Turnier fängt somit um 08.00 an und endet um 18:45. Grosser Spass für weite Reisen, wenn Du entweder um 08.00 spielen musst (05.00 aufstehen?) und auch die Vorbereitung beginnt je nach Halle um 06:30, da um 07:00 alles bereit sein muss.

Ist nicht wirklich realistisch. Ansonsten wäre Einzelspiel in Turnierform mit effektiver Spielzeit wie früher bei U21C sinnvoller.


danke für deinen konstruktiven beitrag, einzelspiele mit turnierform wurden von einer mehrheit der 1.Liga KF abgelehnt. zu wenig hallen zu grosser aufwand.

um 8 beginnen würde ich tatsächlich doof finden, aber am sonntag abend etwas länger unihöckla wäre für mich ein kleines übel, bin ich eben erst um 10 uhr zu hause als um 8 uhr

Die Idee von Einzelspielen in Turnierform mit eff. Spielzeit finde ich ist es wert, dass darüber nachgedacht wird. Es gibt aber schon Probleme, wie sie auch schon angesprochen wurden. Bei den U21-Junioren sind nur 8 Teams in einer Gruppe, es gibt also nur 4 Spiele pro Turniertag (8er Gruppen wären vielleicht auch eine Lösung für das KF in den oberen Ligen - 1. Liga nur noch 16 Teams?). Ich denke, dass zwei Heimturniere (wie bei den U21) pro Team verkraftbar wären. Die Gefahr von sehr hohen Resultaten würde natürlich grösser bei 60 Min. effektiv. Einen Vorteil hingegen wäre der kleinere Bedarf an Schiedsrichtern (nur zwei pro Turnier bei vier Spielen).
Wenn diese Änderungen wirklich von den Vereinen gewünscht werden, warum setzt Ihr Euch nicht zusammen und entwickelt Konzepte, welche dann via Regionalliga in den Spielbetrieb einfliessen könnten
hotzenplotz 62.202.33.247
2011-02-02 08:42:10

In Antwort auf:

Es gibt nur ein Problem mit 1.05h pro Spiel, du hast dann 10x10 Minuten mehr, was 1h40 entspricht. Das Turnier fängt somit um 08.00 an und endet um 18:45. Grosser Spass für weite Reisen, wenn Du entweder um 08.00 spielen musst (05.00 aufstehen?) und auch die Vorbereitung beginnt je nach Halle um 06:30, da um 07:00 alles bereit sein muss.

Ist nicht wirklich realistisch. Ansonsten wäre Einzelspiel in Turnierform mit effektiver Spielzeit wie früher bei U21C sinnvoller.


danke für deinen konstruktiven beitrag, einzelspiele mit turnierform wurden von einer mehrheit der 1.Liga KF abgelehnt. zu wenig hallen zu grosser aufwand.

um 8 beginnen würde ich tatsächlich doof finden, aber am sonntag abend etwas länger unihöckla wäre für mich ein kleines übel, bin ich eben erst um 10 uhr zu hause als um 8 uhr
Organisator 62.2.76.61
2011-02-02 08:09:59
Es gibt nur ein Problem mit 1.05h pro Spiel, du hast dann 10x10 Minuten mehr, was 1h40 entspricht. Das Turnier fängt somit um 08.00 an und endet um 18:45. Grosser Spass für weite Reisen, wenn Du entweder um 08.00 spielen musst (05.00 aufstehen?) und auch die Vorbereitung beginnt je nach Halle um 06:30, da um 07:00 alles bereit sein muss.

Ist nicht wirklich realistisch. Ansonsten wäre Einzelspiel in Turnierform mit effektiver Spielzeit wie früher bei U21C sinnvoller.
hotzenplotz 62.202.33.247
2011-02-02 08:00:40

In Antwort auf:

hätte auch noch eine idee....

wie beim grossfeld einzelspiele:

nach unentschieden -> verlängerung -> penaltyschiessen...

finde ich eine super neuerung, welche sicher auch im kf 1. liga anklang finden würde...


wot au mal ist herzlich eingeladen sich weitere gedanken zu seinem vorschlag zu machen. dieser würde mir auch sehr gefallen, aber:
einzelspiele wurden von 1. Liga teams mehrheitlich abgelehnt, zu viele spiele, zu wenig hallen....

ein durchaus spielbarer modus wäre meiner meinung nach: 3 punkte regelung, sieg 3, sieg nach je 3 penaltys 2 Punkte, verloren nach penalty 1. Punkt.

3 Penaltys liessen sich in den bestehenden Spielplan einbauen. im Moment wird für 1 Spiel 55 min eingerechnet, wird dies neu mit 1:05 h gemacht geht der spielplan auf...

Also wirklich 213.200.225.151
2011-02-02 07:51:30
Scheinbar ist es so, dass Hansruedi der guru vom kleinfeldunihockey ist...oder auch nicht!!:-)
Aber hansruedi, warum denkst du kann sich eine mannschaft den luxus leisten hinter dem tor zu warten?!?...natürlich weil ihr können begrenzt ist!!
Ich denke eher, weil sie sich im spiel mit viel Können einen Vorsprung herausgespielt haben und diesen in den letzten spielminuten gekonnt und klever verwalten möchten.
Und wenn der wartende Spieler hinter dem Tor schneller angegriffen würde, hättest Du die gewünschte Action und vermutlich noch mehr Tore:-)!
Der Hauptgrund für deine Frustration ist warscheinlich, weil du mit deiner Mannschaft(falls du überhaupt jemals unihockey gespielt hast?) nie in den Genuss kommst oder kommen wirst, hinter dem Tor einen Vorsprung zu verwalten!!:-)
Hansruedi, lass dir das durch den Kopf gehen oder renn weiter hirnlos übers unihockeyfeld und bekomm 20 gegentore und schiess nur 19:-)!!
Seite 1 von 2

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks